Follow:
Nagellack

Nagellack: EDDING L.A.Q.U.E. Kind Khaki

[Werbung*] Wie fängt man an nach langer unfreiwilliger Bloggerpause? Es fühlt sich an als würde ich wieder bei Null anfangen. Daher verzeiht mir, wenn der Text holprig und wahrscheinlich viel zu lang wird. Denn eigentlich möchte ich euch nur einen Nagellack zeigen, den ich noch immer sehr gerne trage: ‘kind khaki’ von Edding L.A.Q.U.E. Die Farbe passt perfekt in die aktuelle herbstliche Jahreszeit.

edding L.A.Q.U.E. kind khaki:

Der Nagellack ‘kind khaki’ befindet sich glücklicherweise im Standardsortiment von Edding L.A.Q.U.E. Man muss sich also nicht die Hacken abrennen, um ihn noch in irgendeinem Limited-Edition-Aufsteller zu ergattern. Mir persönlich ist das mittlerweile zu anstrengend. Da habe ich lieber ein gut sortiertes Standardsortiment.

Lackieren lässt sich ‘kind khaki’ in gewohnt guter Edding-Qualität. Ich mag die Nagellacke wegen ihrer Eigenschaften ziemlich gerne: Pinselform, Konsistenz und Trockenzeit sind mir immer sehr wichtig für einen unkomplizierten Lackauftrag. Nach zwei Schichten ‘kind khaki’ war ich zufrieden.

Das Nageldesign 1×3:

Vor meiner Blogger-Auszeit habe ich mir eine kleine Challenge auferlegt.

Ich möchte meinen Nagellacken mehr Aufmerksamkeit widmen, aber dabei keine Langeweile auf den Nägeln haben.

Aus diesem Grund habe ich das “Nageldesign 1×3” erfunden: 1 Nagellack – 3 verschiedene Nageldesigns. Das Thema “Nachhaltigkeit” ist aktueller denn je. Als Nagellackblogger ist man grundsätzlich immer neugierig auf neue Farben und Finishes und bekommt ab und zu das ein oder andere Gratisprodukt zugeschickt. Mit Nachhaltigkeit hat das natürlich wenig zu tun, wenn man bedenkt, dass Nagellack in der Entsorgung ein Gefahrgut ist.

Zusammengefasst motviert mich für diese Challenge:

  • einen bestimmten Nagellack häufiger benutzen
  • mehr Aufmerksamkeit für ein einziges Produkt
  • kreativ sein und mit einer Farbe verschiedene Nageldesigns umsetzen

Meine bisherigen Nageldesigns mit ‘kind khaki’:

Die Techniken sind unterschiedlich, die Farbkombinationen ebenfalls. Von links nach rechts:

Marmorierte Nägel mit gold und weiß
Splatter-Nageldesign mit lila Hololack
Kombination mit Nagelstickern

Infos zum Nagellack – kurz und bündig:

Nun aber zurück zum Nagellack. Natürlich habe ich noch alle harten Fakten für euch zusammengefasst.

Name: Edding L.A.Q.U.E. – 183 kind khaki
Besonderheit: Standardsortiment
Inhalt: 8 ml
Bezugsquelle: 7,99 EUR (hier: PR-Sample/Gratisprodukt)
Deckkraft: 2 Schichten
Farbe: khaki
Finish: Creme Finish

Die Bilder zum Artikel sind noch aus dem Jahr 2017. Ich hatte damals schon Fotos gemacht und einen Artikel geplant. Geschrieben wurde er dann leider nie. Also wird’s jetzt endlich Zeit, diesen wunderschönen Nagellack vorzustellen. Im Moment bin ich gerade selbst erstaunt, wie lange die Fotos schon unverbloggt auf meinem PC herumliegen. Aber wenn man bedenkt, dass mein PC mittlerweile an einem ganz anderen Ort steht… an einem Ort, der 2017 noch nicht existierte…

Wir hatten zum Zeitpunkt des Entstehens dieser Bilder lediglich ein Stückchen Bauland reserviert. Kein Kaufvertrag war unterschrieben und wie und mit welcher Firma wir unser Haus bauen wollen, stand noch in den Sternen. Die Leitung für die Glasfaser ragte neben der Strom- und der Wasserleitung aus dem Boden. Angebunden an einen Stock.

Mittlerweile steckt mein PC an einer LAN-Dose in der Wand und die damals leeren Röhrchen sind mit Glasfasern gefüllt. Auf dem eben beschriebenen Stück Acker steht unser Traumhaus. Gebaut nach unseren Vorstellungen. Genau so, wie wir unseren Wunschgrundriss zur Hausbaufirma getragen haben. Wir haben nicht schlüsselfertig gebaut und deshalb viel Zeit und Arbeit in den Innenausbau gesteckt.

So ganz nebenbei wurde zwischendurch (Ende 2017) unser Sohn geboren. Der wird bald sogar schon 2 Jahre alt. Er war auch der Grund, weshalb meine Bloggerecke in der Wohnung stark schrumpfte. Ziemlich schnell wurde sie dann vom Hausbau-Papierkram komplett verschluckt. Nun habe ich wieder Platz und bin ich dabei meine kreative Ecke wieder neu aufzubauen und einzurichten.

… und Bilder aus dem Jahr 2017 landen nach turbulenten Zeiten endlich mit dem passenden Text dort, wo sie hingehören: auf dem Blog.

* der Nagellack von edding L.A.Q.U.E. ist ein Gratisprodukt / Produktsponsoring durch Blogger Club

Weitere Artikel:

Voriger Artikel

1 Kommentar

  • Antworten Laura Lackschaft

    Hallo Leni ♥
    Da bist du wieder und hoffentlich ein bisschen länger. Ich freue mich, wenn wieder Leben kommt in bekannte Blogs.
    Kind Khaki und ich – ich glaube, du kennst meine Einstellung zu ihm. Haha. Eine wirklich wichtige Mission hast du da. Und total richtig, wie oft benutze ich Lacke nur einmal, fotografiere sie, verblogge sie und dann?! Ja, dann….stehen sie da im Regal und hoffen, dass ich sie nochmal benutze. Viel zu schade bei all den schönen Farben. Ich such mir mal einen aus, den ich wieder verwenden sollte.

    Mittwoch, 9. Oktober 2019 um 13:49
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere