Follow:
Jahresrückblick

Mein Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014

 

Mein fünftes Bloggerjahr geht zu Ende und somit wird es Zeit, das Jahr 2014 ein bisschen Revue passieren zu lassen. Am Blog hat sich so einiges getan, ebenso auch im Privatleben. Ich habe dieses Jahr wieder fleißig die Nägel lackiert und so einige Nageldesign-Techniken ausprobiert. Daher wünsche ich euch nun viel Spaß dabei, mit mir gemeinsam das Jahr 2014 zu beleuchten.

BLOG NEWS
Vieles ist hier hinter den Kulissen passiert. Leider findet man diese viele Arbeit nicht in schönen Bildern oder tollen Artikeln wieder. Winzig klein und ganz oben in eurem Browserfeld ist diese Veränderung zu sehen. Aus www.nailsreloaded.de wurde mein ganz persönliches www.nailsreloaded.de.

www.nailsreloaded.de

Ich freue mich sehr über meine eigene Domain. Ich blogge noch immer über den Google-Blogdienst “Blogger”. Über die Jahre habe ich mich einfach daran gewöhnt. Lediglich die Domain ist nun eine richtige .de-Adresse. Die Domain habe ich über 1und1 besorgt und den Domain-Umzug nach einer Anleitung, die hinter dem Link zu finden ist, vollzogen. Es hat eine Weile gedauert und ich habe hinter dem Rechner gebibbert, aber es hat am Ende alles reibungslos geklappt.

 

Außerdem hatte ich dieses Jahr einige Ausgaben und Anschaffungen gemacht. So habe ich mir nach langem Überlegen einen Makro-Fototisch mit entsprechender Beleuchtung gekauft. Ich bin nun unabhängig von jeglichen Lichtverhältnissen und kann sogar mitten in der Nacht unglaublich viel Licht erzeugen. Es hätte weniger gekostet, hätte ich richtig viel Platz für eine Studiolampe. Aber Abbauen und Aufbauen ist auch nichts für mich und daher keine Option.

Walimex - Makro Fototisch
Foto via Amazon

Auf meinem Schreibtisch hat der Fototisch nun seinen Platz direkt neben meinem PC. Das hat den Vorteil, dass ich ihn einfach so kurz anschalten kann, um Bilder zu schießen. Mir ist wichtig, dass ich das spontan und ungeplant tun kann. Aber der Tisch war nicht ganz günstig. Ebenso wurde vor ein paar Monaten meine Digitalkamera (Canon IXUS 100IS) gegen eine neue (Canon PowerShot SX700 HS) getauscht. Die Kamera steht bei einer Bloggerin doch häufig im Gebrauch und nach über 50.000 Bildern wollte der Fokus nur noch bei jedem dritten Bild scharf stellen.

So beschloss ich, nun doch ein bisschen Werbung auf dem Blog zu schalten. Nach Rücksprache mit meinem Finanzamt wurde mir empfohlen, ein Gewerbe anzumelden. Denn jede Einnahme von Geld (auch wenn es wenig ist) muss versteuert bzw. in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. So meldete ich für den Blog bei meiner Stadt ein Gewerbe an. Für mich persönlich war es damit aber noch nicht getan. Ich bin Beamtin und daher muss ich bei meinem Dienstherrn zusätzliche Einnahmen als Nebentätigkeit anmelden. Also habe ich nun offiziell eine Nebentätigkeitsgenehmigung für diesen Blog. Die Einnahmen aus Werbung sind gering, aber als Blogger kaufe ich doch das ein oder andere Produkt, um es vergleichen zu können oder um hier eine Vielfalt präsentieren zu können. Wenn der Blog ein bisschen Geld abwirft, dann freut mich das.

Gegen Ende des Jahres habe ich das Blogdesign wieder geändert. Ich wollte es noch übersichtlicher und reduzierter haben und bin aktuell ganz glücklich. Es war allerdings eine Menge Arbeit, danach alles so einzustellen, wie ich es haben wollte. Es ist noch nicht ganz fertig, denn mein Back-to-Top-Pfeil fehlt noch. Eine Idee für einen coolen Header habe ich schon länger, aber die Umsetzung in 2014 nicht geschafft. Vielleicht wird es ja was in 2015.

 

SOCIAL MEDIA

Zudem habe ich dieses Jahr meine Präsenz in den sozialen Netzwerken ausgebaut.

Facebook: Links sind hier anklickbar und wenn ich meine Lieblingsblogs verfolge, kann ich einfach über den Link zum entsprechenden Blog gelangen und den Artikel dazu lesen. Meine Facebook-Seite.

Facebook

Pinterest: Über diese Plattform kann man Bilder an eigene Pinnwände pinnen. Ich nutze es vor allem für meine eigene Inspiration. Wenn ich ein Nageldesign sehe, das mir gefällt oder das ich nachmachen möchte, dann pinne ich es und weiß hinterher, wo ich es urpsrünglich gefunden habe. So kann ich im entsprechenden Artikel auf dem Blog meine Inspirationsquelle nennen und auch verlinken. Schließlich freuen wir uns alle über einen Link, wenn wir andere inspirieren konnten. Mein Pinterest-Profil.

Instagram: Dieses Programm nutze ich hauptsächlich auf dem Smartphone. Instagram gibt einem sofort ziemlich viel Feedback. Da meine Digitalkamera über eine WLAN-Funktion verfügt, kann ich meine guten Fotos leicht drahtlos aufs Handy ziehen und dann weiterverarbeiten. Zusätzlich zu Instagram gibt es einige hilfreiche Apps, die ich bei Interesse gerne mal separat vorstellen kann. Mein Instagram-Profil.

Instagram

Youtube: Meinen Youtube-Kanal habe ich fertig eingerichtet. Ein paar Videos warten noch auf den Schnitt und die Bearbeitung zu einem fertigen Tutorial. Bisher habe ich noch nicht sehr viel bei Youtube gemacht, aber das ist in Planung. Mein Youtube-Kanal.

Youtube

Google+: Meinen Blog-Feed kann man nun auch über Google+ abonnieren. Für meinen Blog habe ich dort eine Seite eingerichtet. Meine Google+-Seite.

Google +
NAGELDESIGNS 2014

alle meine Blogartikel aus dem Jahr 2014 sind hinter dem Link zu finden. Dieses Jahr habe ich aber einige neue Nageldesign-Techniken ausprobiert, die ich hier zusammenfassen möchte:

Nageldesign - Distressed Nails
Distressed Nails

Die Distressed Nails habe ich im Januar zusammen mit Andrea von aufgepinselt.de ausprobiert. Es hat richtig Spaß gemacht, dem Entstehen dieses Designs zuzusehen.

 

Nageldesign - Deutschland
Deutschland-Nägel

Wir sind Fußballweltmeister geworden!!! Endlich habe ich dieses Ereigniss bewusst erleben dürfen. Der Sommer war einzigartig durch die WM. Selbstverständlich habe ich meine Nägel auch mal im Deutschland-Design lackiert. Benutzt habe ich dafür ein Dotting Tool, mit dem sich Punkte auf die Nägel bringen lassen.

 

Nageldesign - bunte Studs
Studs

Dieses Jahr habe ich Studs (= Steinchen, Nieten) für mich entdeckt. Mit diesen kleinen gold- oder silberfarbenen oder auch bunten Nieten kann man wirklich tolle Akzente setzen.

 

Nageldesign - Galaxy Nails
Galaxy Nails

Bei Andrea (aufgepinselt.de) war ich auf meinem allerersten Nagellack-Workshop. Sie hat ihn gemeinsam mit Freundinnen veranstaltet und das Thema waren Galaxy-Nails. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und das Ergebnis gefällt mir auch sehr gut. Meine ersten Galaxy-Nails sind entstanden.

 

Nageldesign - zick zack Tape
Tape-Nageldesign

Dann entdeckte ich das Arbeiten mit Klebestreifen (=Tapen) wieder neu. Mit einer Zickzackschere und Scotch-Tape schneide ich mir passende Stücke zurecht und dieses Tape-Design ist enstanden.

 

Nageldesign - zick zack Tape
Tape-Nageldesign

Dann bestellte ich mir richtige Nailvinyls in verschiedenen Größen und probierte damit dieses Mint-Gold-Tape-Design.

 

Nageldesign - Splatter Nails
Splatter Nails zu Halloween

Zu Halloween durfte es blutig werden und ich habe Splatter Nails ausprobiert. Hierbei wird ein Strohhalm in Nagellack getaucht und dann von der anderen Seite durchgepustet. Dabei entstehen solche Effekte.

 

Nageldesign - Tape + Gradient
Tape und Gradient Nageldesign

Den Farbverlauf (= gradient) habe ich erstmals in Kombination dem Tapen ausprobiert. Mein erstes Tape-Gradient-Design war gleichzeitig auch mein Gastartikel auf innenaussen.com. Während Paddy in den Flitterwochen verweilte, durfte ich gemeinsam mit anderen Mädels Beiträge für ihren Blog schreiben. Ich entschied mich hier für dieses Design und freue mich, dass ich dabei sein durfte.

 

Nageldesign - Tape + Gradient
Striping-Tape und Gradient

Aber das Thema Tape-Nageldesign ließ mich nicht los und so veranstaltete ich mit Freundinnen meinen ersten Nagellack-Workshop. Mein Design ist in Kombination mit dünnem Striping-Tape entstanden.

Nageldesign - Plastic Wrap + Stamping
Plastic Wrap + Stamping

Dann entdeckte ich das Thema Stamping wieder neu für mich. Gestempelt habe ich vor langer Zeit ziemlich viel. Aber irgendwie ist das Ganze dann in der Versenkung verschwunden. Der erste Versuch nach langer Zeit waren diese Candy-Nägel.

Nageldesign - Stamping
Stamping

Weiter ging es dann unter anderem mit diesen Norwegerpulli-Nägeln. Da mein Stempelfieber nun so richtig ausgebrochen ist, habe ich mir einige Moyou-Stempelplatten zugelegt. Dazu gibt es aber im nächsten Jahr noch einen richtig ausführlichen Artikel.

Fazit: Alle meine Nageldesigns können hinter dem Link aufgerufen werden. Mir hat es unheimlich Spaß gemacht, so viel Neues auszuprobieren. Ich glaube, es war das erste Jahr, in dem ich wirklich zum Thema Nageldesign ein so breites Spektrum aufgefahren habe. Und vorgestellt habe ich hier nur die interessanten Techniken. Eines habe ich diese Woche noch versucht: Water Marbeling. Ich bin mit dem Ergebnis nicht so eindeutig zufrieden und habe an der Technik an sich so einiges zu kritisieren. Einen ausführlichen Artikel gibt es aber dann in 2015 dazu.

 

PRIVATES
Dieses Jahr war auch privat bei mir einiges los. Wie ein roter Faden zog es sich durch 2014, dass ich beruflich mehrere Schreibtische hatte. Aufgrund von akutem Personalmangel habe ich immer wieder zeitlich begrenzt an verschiedenen Orten ausgeholfen. Es war vor allem ziemlich stressig, innerhalb einer Woche zwischen mehreren Arbeitsplätzen zu wechseln. Aber ich habe unglaublich viele tolle Leute kennengelernt und war im Dezember deshalb auf vier Weihnachtsfeiern eingeladen. Auch nächstes Jahr wird sich beruflich wieder etwas verändern. Ich stehe vor neuen Herausfoderungen in einem neuen alten Tätigkeitsfeld mit neuem Team und nur einem Schreibtisch. Nun habe ich ein Abo für öffentliche Verkehrsmittel abschließen können, da ich die neue Arbeitsstelle gut mit Bahn oder S-Bahn erreichen kann. Die Fahrtzeit kann ich für die schönen Dinge des Lebens nutzen.Ein weiteres Ereignis hat in diesem Jahr große Aufmerksamkeit benötigt. Im Juli haben mein Mann und ich nach vielen vielen Jahren Beziehung geheiratet.

Auf den Nägeln: Fiji von Essie
Essie – Fiji

So eine Hochzeit muss organisiert werden. Direkt nach der Hochzeit ging es in die Flitterwochen nach Thailand. Wer denkt, dass danach alles wieder seinen gewohnten Gang geht, hat sich mächtig geschnitten. Die Nachwehen einer Hochzeit sind nicht zu verachten, auch da gibt es noch so einiges zu tun. Mit den wichtigsten Dingen bin ich durch, aber ein Fotoalbum möchte erstellt werden (sowohl von der Hochzeit als auch von der Reise). Außerdem möchte ich den Glückwunschkarten ein eigenes Album erstellen. Und das sind nur ein paar wenige Beispiele.

 

NAGELLACK TRENDS 2014

Ganz eindeutig würde ich auf diese Frage wie aus der Pistole geschossen mit “Glitter und Glitzer” antworten. Dieses Jahr war in meinen Augen das Jahr der Partikel im Lack. Letztes Jahr waren eher die verschiedenen Texturen im Fokus (matt, gebürstet, sand). Verschiedene Texturen gab es dieses Jahr auch, aber eben allen voran Nagellacke mit Glitter. Hexagonaler Glitter, holografischer Glitter, Glitterfäden, bunter Glitter, Mini-Glitter.

Glitter-Topper
Glittertopper von Catrice
Glitter-Nagellack und Glitter-Topper
Glitternagellack von Manhatten und Topper von Orly

 

Glitter-Nagellacke 2014

Aber vergessen darf ich nicht: V-holografische Nagellacke sind in die Drogerien eingezogen. Ich habe tolle Lacke von essence und Rival de Loop, die ein schönes leichtes holografisches V ausbilden. Mir gefallen mittlerweile die dezenten V-Holos richtig gut.

Holografische Nagellacke
VORSÄTZE UND PLÄNE FÜR 2015

Für 2015 habe ich mir einiges vorgenommen. Auf meinem Youtube-Kanal möchte ich auch Tutorials veröffentlichen. Beim Kauf meiner Digitalkamera im Herbst habe ich deshalb auf eine passable Vidoe-Funktion geachtet.

Es wird einen Wochenrückblick mit meinen Instagram-Fotos geben. Ich lese die auf anderen Blogs schon immer gerne und 2015 nehme ich mir vor, diszipliniert jede Woche einen kleinen Rückblick zu machen. Ich lese auch immer so gerne, was andere Blogger auf anderen Blogs gerne gelesen haben.

Außerdem möchte ich an meine vielen in 2014 ausprobierten Nageldesign-Techniken anknüpfen und 2015 in der Richtung richtig Gas geben.

Und ein paar Artikel sind auch schon in Arbeit und wachsen nebenher. Ich plane einen Vergleich meiner favorisierten Überlacke und einen ausführlichen Bericht zu meinem liebsten Unterlack (millionails von Essie). Den habe ich nämlich aktuell nachgekauft und kann nun nach ausreichend langer Benutzung ein paar ehrliche Worte dazu sagen.

Zudem möchte ich euch meine Moyou-Schablonen zeigen und natürlich das oben erwähnte ausprobierte Water Marble Nageldesign.

Mit meinen Freundinnen möchte ich wieder einen Nagellack-Workshop veranstalten und mit Andrea viele tolle Nailart-Kooperationen starten (nails reloaded meeets aufgepinselt).

 

HERZLICHEN DANK AN EUCH

Außerdem möchte ich euch, meinen lieben Lesern an dieser Stelle danken, dass ihr 2014 mit dabei wart. An alle neu hinzugekommenen Lesern spreche ich ein herzliches Willkommen aus. Ich wünsche euch und mir auch 2015 wieder viel Spaß an dieser Seite und freue mich auf den Austausch mit euch in den Kommentaren.

Und wer bis hierhin diesen Mammut-Artikel durchgelesen hat, dem gebührt Ruhm und Ehre.
Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße,
eure Leni


Wie war euer Jahr 2014? Was habt ihr in Sachen Nagellack als absoluten TREND 2014 empfunden? Gab es eine Nageldesign-Technik, die ihr in 2014 erstmals ausprobiert habt?

Zuletzt aktualisiert am31.12.2014

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

16 Kommentare

  • Antworten Neru

    Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit <3 <3 <3, das Foto sieht toll aus!
    Sehr schöner Überblick, auf deinem Blog hat sich wirklich viel getan, ich bin schon sehr auf deine YT Tutorials gespannt ;). Danke nochmal für die Hilfe bei FB, durch dich läuft es da jetzt rund. Der Fototisch sieht interessant aus, ich bräuchte auch mal sowas oder etwas ähnliches, in letzter Zeit kam ich kaum zum Fotografieren, durch das schlechte Licht :'D…

    Ich wünsche dir alles alles Liebe und einen guten Rutsch ins neue Jahr, feiert schön!!!
    lg Neru

    Mittwoch, 31. Dezember 2014 um 19:33
    • Antworten naileni

      Danke für die Glückwünsche 🙂
      Ich fange bei YT einfach mal langsam an. Daher bitte erstmal nicht zu viel erwarten 😉
      Ich freue mich riesig, dass ich dir damals wegen FB helfen konnte. Bin froh, dass jetzt alles klappt.
      Wenn du mehr Platz hast, würde ich dir zu einer günstigeren Lösung raten. Da ist das hier einfach zu teuer. Ich habe auch lange überlegt, wollte damit aber nicht zu viel Platz in der Wohnung beanspruchen.

      Dir wünsche ich ein gutes und gesundes neues Jahr. Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert 🙂
      Liebe Grüße

      Donnerstag, 1. Januar 2015 um 12:56
  • Antworten frisch lackiert

    wow, was für ein ausführlicher bericht! ich mag deinen jahresrückblick sehr gern und man sieht, wie viel liebe in deinem blog steckt. ich wünsche dir nur das beste für 2015! ganz ganz liebe grüße – steffi

    Donnerstag, 1. Januar 2015 um 14:31
    • Antworten naileni

      Vielen Dank für diesen lieben Kommentar 🙂 Der Blog gehört nach so langer Zeit einfach zu meinem Leben dazu und gerade in 2014 habe ich viel dafür getan.
      Dir ebenfalls ein gutes und gesundes neues Jahr 2015 und liebe Grüße 🙂

      Donnerstag, 1. Januar 2015 um 18:51
  • Antworten Wiebke

    Deine Nageldesigns sind immer die schönsten 🙂

    Donnerstag, 1. Januar 2015 um 19:50
    • Antworten naileni

      Das freut mich sehr, meine Liebe 🙂 Ich danke dir außerdem für regelmäßiges Kommentieren hier. Der Blog lebt von Feedback und ich freue mich über jede einzelne Rückmeldung von dir 🙂
      Liebe Grüße und auch dir ein gutes und gesundes neues Jahr 2015.

      Donnerstag, 1. Januar 2015 um 20:06
  • Antworten Lackverliebt

    Oh, noch eine Bloggerin, die 2014 geheiratet hat… ich habe 2014 auch geheiratet, zwar erst Ende des Jahres, aber trotzdem. Somit: Alles Liebe zur Hochzeit! Deine Posts gefallen mir immer sehr gut, da sie so sehr ordentlich und professionell aussehen!

    Freitag, 2. Januar 2015 um 8:39
    • Antworten naileni

      Alles Liebe zur Hochzeit 🙂 Da bist du ja noch frischer verheiratet 😉 Es freut mich, wenn es dir hier gefällt. Wenn ich lange an Artikeln bastle, dann tut so liebes Feedback sehr gut. Ich danke dir 🙂
      Dir ein gutes und gesundes neues Jahr und liebe Grüße.

      Freitag, 2. Januar 2015 um 9:19
  • Antworten Caline

    Das ist mal ein umfangreicher und detaillierter Rückblick! Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit an dieser Stelle! Das Foto ist ja wunderschön, fiji scheint der ideale Brautlack zu sein 🙂 Du bist ja sehr engagiert, so viele tolle Sachen hast du dir vorgenommen und ja 2014 auch schon durchgeführt! Deine Designs sind immer so ordentlich und perfekt, und deine Bilder sehen richtig professionell aus. Mag an dem tollen Fototisch liegen, aber ich glaube, deine Fotos waren auch vorher schon immer ziemlich gut 🙂 Der Tisch ist aber natürlich genial, so unabhängig von Zeit, Wetter und Licht immer tolle Fotos machen zu können ist echt was wert. Wenn ich hier so mit fertig gemachtenNägeln sitze und auf das trübe graue Regenwetter gucke, wünsche ich mir sowas auch!

    Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Entwicklungen bei dir, auch wenn das unbemerkt geschehen ist, ist dein Blog glaube ich mit der erste, den ich vor fast vier Jahren entdeckt und seitdem regelmäßig gelesen habe 🙂
    Viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Ideen!
    Liebe Grüße und frohes neues Jahr,
    Caline

    Freitag, 2. Januar 2015 um 11:23
    • Antworten naileni

      Liebe Caline, vielen Dank für diesen wunderschönen Kommentar und die Glückwünsche 🙂 Fiji ist tatsächlich ideal für Bräute 😉

      Es freut mich riesig, dass dir meine Inhalte hier gefallen und dass du meinen Blog schon seit vier Jahren liest. Der Blog ist seit 2010 Teil meines Lebens und eben nicht immer gleich stark präsent. Ab und an gibt es im Leben andere Dinge, die wichtiger sind und dann an der Stelle mehr Zeit benötigen. Ich freue mich deshalb immer über Leserinnen, die mir auch über diese ganzen "Durststrecken" hinweg treu bleiben. Deshalb nochmals an dieser Stelle ein dickes Dankeschön.

      Ich bin gespannt, wie es 2015 hier weitergeht. Aber die Vorzeichen stehen gut und an Ideen mangelt es mir nicht. Dir auch ein gutes und gesundes neues Jahr und bis bald 🙂

      Freitag, 2. Januar 2015 um 11:39
  • Antworten hokis 1981

    Wow! Genialer Post! Wirklich!

    Schöne Bilder!!!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    Freitag, 2. Januar 2015 um 22:38
    • Antworten naileni

      Liebe Jacqueline, danke für deinen lieben Kommentar. Es freut mich, wenn der Artikel gut ankommt. Es war ein bisschen mehr Arbeit als sonst.
      Liebe Grüße 🙂

      Freitag, 2. Januar 2015 um 23:40
  • Antworten Madame Coupe

    Oh wow, liebe Leni! Dein Jahresrückblick ist bezaubernd :-). Beim Lesen spürt man förmlich wie sehr dir dein Blog am Herzen liegt und wie viel Arbeit darin bzw auch 'dahinter' steckt! Das finde ich schon immer wunderbar.

    Neben den vielen tollen Designs auf deinen Nägeln, finde ich aber gerade auch das Bild von eurer Hochzeit wunderschön! Es freut mich, dass du ein so aufregendes Jahr 2014 hattest und hoffe, dass dieses Jahr genauso viel Tolles für dich bereit hält. Auf weitere Youtube-Videos freue ich mich übrigens besonders, da habe ich dich gleich mal abonniert :-).

    Liebste Grüße!

    PS. Deine Email bzgl. dem Tag habe ich natürlich gelesen und auch nicht vergessen. Darauf gehe ich noch ein, versprochen! 🙂

    Dienstag, 6. Januar 2015 um 14:17
    • Antworten naileni

      Danke für deine lieben Worte 🙂 Ich hoffe, ich kann dir als neue Youtube Abonnentin bald ein paar hübsche Videos zeigen.

      Der Tag und meine EMail 🙂 Lang ist's her und ich freue mich schon, wenn ich deinen Beitrag dazu lesen darf.
      Liebe Grüße

      Dienstag, 6. Januar 2015 um 15:13
  • Antworten Nani HibbyAloha

    So ein toller Jahresrückblick!

    Und ich bin echt happy, dass du den Link bei mir gepostet hast, sonst wäre ich wer weiß wann erst auf deinen Blog aufmerksam geworden. Er ist so schön! Gleich mal abonniert. 🙂

    Wünsch dir ein tolles WE! :*

    Freitag, 16. Januar 2015 um 12:14
    • Antworten naileni

      Liebe Nani, danke für diesen lieben Kommentar 🙂 Ich bin immer sehr zurückhaltend mit meinen Links auf anderen Blogs. Aber ich freue mich, dass dir meine Seite gefällt. Ich lese dich schon gefühlt ewig 🙂

      Ich antworte dir leider jetzt erst, weil ich hier zuhause mit Bronchitis liege und kaum etwas anderes als Schlafen oder Tee trinken tue.

      Ich freue mich, wenn ich dich hier das ein oder andere Mal lesen kann.
      Liebe Grüße,
      Leni

      Montag, 19. Januar 2015 um 19:09

    Schreibe einen Kommentar