Follow:
Sonstiges

instagram #6

Wieder einmal möchte ich in diesem Rahmen einen kleinen Rückblick starten. Zwölf Instagram Bilder von Oktober sind heute an der Reihe.


Meine Antworten: 1. Winter / 2. Brunette / 3. Relationship / 4. Mc Donalds / 5. Vans / 6. Samsung / 7. Desktop PC / 8. Pink / 9. Milka / 10. Fanta.
Den Glitter (PR-Sample) aus den unhandlichen Fläschchen habe ich in leere Döschen umsortiert. Die Flaschen sehen zwar total süß aus, sind aber grausam zu öffnen.


Anscheinend hat mich im Oktober der Ordnungswahn gepackt. Neben dem Umfüllen von losem Glitter nahm ich endlich mal wieder die ordentliche Katalogisierung meiner Nagellacke in Angriff. Es ist irgendwie so einiges liegen geblieben. Außerdem habe ich Nail Vinyls bestellt (-> Nail Vinyls Onlineshop). Mit ihnen gelingt das Abkleben kinderleicht.

Nachts habe ich die Vinyl-Streifen noch unbedingt ausprobieren müssen und ließ meine Instagram-Abonnenten direkt an den Ergebnissen teilhaben. Einfach aufkleben, drüberlackieren und, wenn der Lack noch feucht ist, abziehen. Die Vinyls kleben so stark, dass kein Lack darunterfliest und gleichzeitig auch so schwach, dass sie sich sehr leicht wieder abziehen lassen. Meinen zugehörigen Gold-Chevon-Nageldesign Artikel verlinke ich an dieser Stelle.

Mein Chevon-Design in Kombination mit unserem derzeitigen Badezusatz. Die Farbkombination passt. Außerdem hat Mitte Oktober die 5. Staffel “The Walking Dead” auf Fox begonnen. Der erste Teil der 5. Staffel ist aktuell leider schon wieder vorbei. Eine Serie, die mich seit der ersten Staffel extrem fesselt und begeistert.

Eine neue Tastatur wurde gekauft. Hauptaugenmerk lag auf einem flüsterleisen Anschlag. Meine alte Tastatur war ziemlich laut und störte meinen Mann. Benutzt wird sie hier ja ziemlich oft, da ich an meinem PC blogge. Man hörte die Tastatur wohl durch die ganze Wohnung klappern. Nun habe ich nach langem Suchen endlich eine super Alternative gefunden: eine Cherry Tastatur. Normale Tastenanordnung, Anschluss über ein Kabel und die Hauptsache: leise leise und leise. Gefunden mit netter Beratung im Computerladen Arlt.

Außerdem gab es damals eine Miniversion von Essies “Good to Go” in Kombination mit einem Farblack im DM zu kaufen. Da ich alle Farblacke, bis auf den schönen “Bikini So Teeny” bereits hatte (Nagellacksuchtis können mich an dieser Stelle verstehen), fiel die Wahl eben auf diesen hübschen hellblauen Lack. Und den “Good to Go” wollte ich eh mal testen.

Der Oktober bestand bei mir augenscheinlich hauptsächlich aus Zickzackmuster. So habe ich mit den Maybelline Vinyl Lacken (PR-Sample) ein bisschen Zickzack auf die Nägel gebracht. Der Artikel ist hinter dem Link zu finden. Außerdem hatte ich nochmals ein Bild zu meinem Golden-Chevron-Muster zu zeigen.

(PR-Sample bzw. Gratisprodukte in diesem Artikel: loser Glitter von Born Pretty Store, mintfarbener Nagellack von Anny, Nagellacke aus der Vinyl Limited Edition von Maybelline New York)

Zuletzt aktualisiert am

11.12.2014

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

2 Kommentare

  • Antworten Marina

    Ich finds super, dass du die Tastatur in nem richtigen Laden gekauft hast. Ich kenne das ja selber aus meinem Job (und dem Job davor), dass Leute sich gerne im Fachhandel beraten lassen und dann wegen ein paar EUR Ersparnis im Netz kaufen.

    Donnerstag, 11. Dezember 2014 um 13:06
    • Antworten Leni

      Tastaturen muss ich ausprobieren. Gerade wenn ich Ansprüche habe 🙂 Ich finde es falsch, im Laden etwas anzusehen und dann online zu kaufen. Irgendwie regen sich ja dann doch alle auf, wenn die Läden zumachen. Warum wohl? In einschlägigen Elektromärkten war ich total enttäuscht. Dass eine Tastatur vielleicht mal leise sein soll, war dort wohl zum ersten Mal vorgekommen. Wenn ich mir die Reaktion der Verkäufer ins Gedächtnis rufe. In diesem Comperladen (Arlt) war das direkt bekannt und der Verkäufer hat mir diese hier vorgeschlagen. Ich durfte sie ausprobieren und habe sie dann mitgenommen. Top Beratung und bei 20 Euro kann ich echt nicht meckern 🙂

      Samstag, 13. Dezember 2014 um 16:21

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere