Follow:
Sonstiges

Vom Umzug, dem Blogtitel und Dekoration

In letzter Zeit ist es hier recht ruhig geworden. Ich bin umgezogen. Dies hatte zur Folge dass ich vor dem großen Tag recht viel ausgemistet habe. Und das rigoros. Jedes Wochenende hatte ich ein anderes Projekt. Dann ging es langsam los, dass wir in der neuen Wohnung mit und mit Arbeiten vornahmen, die man am besten vor dem Umzug erledigt. Wir montierten Lampen, kauften Möbel räumten unseren Keller aus und den neuen ein. Seit knapp 3 Wochen wohnen wir nun schon in der neuen Wohnung, haben aber noch immer hier und da Baustellen. Vielleicht ist es übertrieben, das “Baustellen” zu nennen. Bei mir gings vorwiegend darum, meinen Bloggerplatz im Büro herzurichten, den Spiegelschrank im Bad zweckmäßig einzurichten und die Wohnung mit Deko wohnlich zu gestalten. Mein Kleiderschrank könnte auch noch ein bisschen Zuneigung gebrauchen.
Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt, habe ich ein bisschen in der
Wohnung fotografiert. Durch weiße Fenster, weiße Türen und eine sehr
helle Wohnung an sich, gelingen hier Fotos noch besser. Ins richtige
“Für den Blog Fotografieren” bin ich noch nicht wieder eingestiegen.
Aber ich schätze, dass es hier einfacher sein wird gute
Lichtverhältnisse zu bekommen.

Duftpotpourri im Glas

Pinselglas – mit Dekosteinen aufgefüllt
Natürlich musste ich auch meine Nagellacksammlung mit umziehen. Glücklicherweise konnte ich den Nagellack doch recht platzsparend und schonend verpacken. Verzeiht die Qualität der Bilder. Sie sind nachts bei Schlummerlicht in der alten Wohnung entstanden.
Zwischen die Nagellackflaschenschichten wurde Luftpolsterfolie gepackt und die Kiste (die Versandpackung der DM-Lieblinge) reichte nicht aus. Bei über 200 Lacken kein Wunder, oder? Jedenfalls sind alle meine Schätzchen heil hier angekommen.
Umzug + Nägel = Katastrophe: Mehrere Tage vor der großen Schlepperei hatte ich nicht mal mehr Zeit, meine Fingerchen zu lackieren. Das hatte zur Folge, dass ich dem Umzug komplett ohne Nagellack bewerkstelligen musste. Meine Nägel, die ohne Lack sehr weich sind und dann zum splittern neigen, haben das natürlich nicht verkraftet. Gekürzt und mit einer Schicht MicroCell 2000 (obwohls in den Augen brennt…) siehts noch immer schlimm aus, aber schon wesentlich besser als vorher:

Meinen Mittelfinger an der linken Hand hats besonders mitgenommen. Man sieht sehr gut, dass ich von ihm locker verschiedene Schichten abpulen könnte. Bisher konnte ich es erfolgreich verhindern und ich trage wieder Nagellack. Es geht also aufwärts.

Zwischendurch und pünktlich zu Ostern erreichte mich ein nettes Überraschungspäckchen vom DM. Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die Ostergrüße. Enthalten war die Karte und das Spiegelchen im Filzmäntelchen. Die wunderschöne Mini-Blume (ohne Übertopf) gabs gratis zum DM-Einkauf dazu.

In der Überschrift zu diesem Artikel habe ich es schon angedeutet und aufmerksame Leserinnen haben meinen neuen Header sicher schon bemerkt. Ich habe es mir lange überlegt und es ist soweit, ich habe meinen Blog umbenannt. Wie immer, wenn sich in meinem Privatleben Dinge ändern, bekomme ich Lust, am Blog ebenfalls Dinge zu erneuern. In letzter Zeit ist der Blog viel mehr zu meinem eigenen Selbst geworden. Ich habe meinen wichtigsten Freundinnen von diesem Projekt erzählt. Außerdem habe ich in Andrea von aufgepinselt.de eine liebe Freundin gefunden, die auch noch in der Nähe wohnt, mit der ich mich regelmäßig treffe und übers Bloggen quatschen kann. Mein Blog ist mittlerweile also kein Alleingang vorm PC mehr, sondern endlich zu einem vollständigen Teil von mir geworden. Ich erntete viel positives Feedback aus meinem Umfeld und so soll das hier nicht mehr länger “Nailenis Welt” sein. Mit diesem Namen fühlte ich mich ein Stück weit isoliert. Wie ein kleines Paralleluniversum. Mein Blogger-Pseudonym soll mich aber weiterhin begleiten, sodass die URL nicht geändert wird und mein Blog fortan “nails reloaded by naileni” heißen wird. Meine Nägel werden seit Jahren jede Woche umgestaltet und daher passt für mich dieser Name besonders gut. Es wird sicher eine Umstellung sein, aber ich spiele schon länger mit diesem Gedanken und bin froh, dass ich mich erstmal im Stillen mit dem Namen anfreunden konnte.
Das Blogdesign wurde zu diesem Anlass ein klein wenig puristischer gestaltet. Ich will an Farben eigentlich nur noch die Nagellacke und Bilder zu den Artikeln haben. Was da natürlich noch fehlt ist ein neutralerer Header. Da bin ich gerade am Basteln und überlegen, sodass das sicher noch ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen wird.
Wer bis hierher durchgehalten hat, konnte hoffentlich einen kleinen Einblick in mein derzeitiges Leben außerhalb vom Blog bekommen. Es war eine unglaublich stressige Zeit, schließlich habe ich nebenher noch 100% gearbeitet. Aber das Ergebnis lässt sich sehen und wir fühlen uns pudelwohl in den neuen vier Wänden. Künftig habe ich wieder eine Packstation und endlich mal einen DM in Laufweite.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

16 Kommentare

  • Antworten Linda

    Hey Naileni,
    glückwunsch zur neuen Wohnung! Die ist sicherlich wunderschön, kann bei dir ja gar nicht anders sein 🙂
    Dein neues Blogdesign gefällt mir gut!

    Ich bin ein richtiger Naileni-Junkie, ich guck jeden Tag mindestens einmal, ob du was aktualisiert hast 🙂

    Hoffe deinen Nägeln gehts bald wieder besser.

    Liebe Grüße, Linda

    Dienstag, 2. April 2013 um 21:16
    • Antworten Leni

      Danke für die lieben Worte 🙂 Freut mich, dass es dir hier so gut gefällt.

      Mittwoch, 3. April 2013 um 17:10
  • Antworten Marina

    Der neue Titel gefällt mir super und auch besser als der davor. Schöne Eindrücke vom neuen Zuhause 🙂

    Dienstag, 2. April 2013 um 21:54
    • Antworten Leni

      Ich bin echt erleichtert 🙂 Deine Meinung ist mir immer wichtig 😀

      Mittwoch, 3. April 2013 um 17:10
    • Antworten Marina

      <3

      Sonntag, 7. April 2013 um 12:50
  • Antworten Aufgepinselt.de

    Leni, du bist klasse! Gefällt mir alles sehr gut, was ich sehe und lese! Bin schon ganz gespannt auf deine Wohnung! Es ist schön, wie sich hier alles weiterentwickelt und nicht auf der Stelle stehen bleibt. Mach weiter so!

    Mittwoch, 3. April 2013 um 5:51
    • Antworten Leni

      Danke, meine Liebe 🙂 Ich freu mich auf dich 🙂

      Mittwoch, 3. April 2013 um 17:11
  • Antworten fiosWelt

    Hey Leni,

    die neue Wohnung sieht echt super aus. So schön hell 🙂 Es freut mich, dass der uMzug so gut geklappt hat und die Fotos sehen doch echt gut aus.

    LG Fio

    Mittwoch, 3. April 2013 um 11:41
    • Antworten Leni

      Dankeschön 🙂 Ja – sowas ist immer ein Mammutprojekt. Gut, wenn's vorbei ist.

      Mittwoch, 3. April 2013 um 17:11
  • Antworten Noreen

    alles gute zur neuen wohnung und zum "neuen" blog 🙂

    das pinselglas gefällt mir gut, nette idee 🙂 das "gras" am wannenrand würde bei mir nicht lange überleben; das würde kurzerhand von katzen überfallen werden 😉

    Mittwoch, 3. April 2013 um 11:55
    • Antworten Leni

      Toll, dass dir die Idee gefällt. Katzen gibts hier keine. Nur Rennmäuse. Und wenn die frei rumlaufen würden, wäre etwas schief gegangen. Daher ist das Gras sicher. Es braucht aber unglaublich viel Wasser. Man merkts sofort, wenns etwas einknickt. Bin sowas überhaupt nicht gewohnt 😀

      Mittwoch, 3. April 2013 um 17:12
  • Antworten Anonym

    Liebe Leni,

    ich freu mich, dass es dir gut geht und noch mehr freue ich mich, wenn es hier zukünftig wieder öfters Nagellacke und Nageldesigns zu sehen gibt 🙂

    Herzliche Grüße
    Angelika

    Mittwoch, 3. April 2013 um 19:54
    • Antworten Leni

      Danke dir für die lieben Worte 🙂

      Donnerstag, 4. April 2013 um 20:38
  • Antworten MrsPetruschka

    Liebe Naileni,
    ich wünsche dir viel Freude in der neuen Wohnung! Es ist ein ganz besonderes Lebensgefühl, wenn man sich generell neu ordnet finde ich. 🙂 Ich beneide dich um die Helligkeit in der Wohnung, das ist schon ein großer Vorteil, auch für die Belichtung beim Fotografieren. Die Bilder sind sehr hübsch.
    Gute Besserung an deine leidgeprüften Fingernägel, bei einem Umzug müsste ja eigentlich mit Stahlkappen vorne dran rumlaufen. :)))

    Ich freue mich auf weitere schöne Bilder von Nails reloadet bei Naileni. Ich finde diesen Blogtitel übrigens klasse gewählt.

    LG Petra

    Donnerstag, 4. April 2013 um 15:57
    • Antworten Leni

      Danke, Petra 🙂 Das neu ordnen schlägt sich dann auch auf andere Lebensbereiche durch. Mit er Umgestaltung des Blogs zum Beispiel bin ich total zufrieden. Außerdem habe ich mich auch nach dem Ausmisten meines Kleiderschrankes modetechnisch etwas neu sortiert. Tut einfach mal gut, alten Ballast abzuwerfen.
      Die Helligkeit hier ist wirklich toll. Ich finde auch, dass sich das auf mein Gemüt auswirkt. Meinen Fingernägeln gehts schon wieder besser. Glücklicherweise wachsen sie schnell und dann ist das alles bald wieder rausgewachsen. So der Plan 🙂
      Stahlkappen für Fingernägel, das wär mal was… Hätte ich gerne gehabt 😀

      Dass dir der neue Titel gefällt, freut mich sehr. Ich bin mit der Entscheidung ebenfalls sehr glücklich.

      Liebe Grüße,
      Leni

      Donnerstag, 4. April 2013 um 20:42
  • Antworten lunaire~

    Obwohl umziehen anstrengend ist finde ich es immer wieder toll sich ein neues reich herzurichten x3 schön,dass du uns daran teilhaben lässt

    Samstag, 6. April 2013 um 20:25
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere