[Shopping] Neue Nagellacke im April

Ich hatte es bei meinem letzten Einkaufs-Artikel versprochen, dass ich als nächstes die Kategorie “Dekorativ” und damit meine neuen Nagellacke zeige. Auf dem Übersichtsbild ist nur ein Bruchteil davon vertreten. Der Rest war zu scheu fürs Gruppenbild. Außerdem kaufte ich aus dem dekorativen Kosmetikbereich einen Lidschatten namens Pink Oyster von Bobbi Brown und ein Astor Puder mit der Farbnummer 002. Ich denke allerdings, dass die Lacke weitaus interessanter sind und daher: Vorhang auf!

Die Nails Inc. Nagellacke habe ich im 3er Pack bei QVC gekauft. Allerdings geklickt und nicht telefoniert. Denn ich kenne dieses Portal eigentlich nur aus dem Fernsehen wo diverse Cremes, Klamotten und anderer Kram an eine normalerweise etwas andere Zielgruppe verkauft wird.
Mir gefallen derzeit Nagellacke mit Pünktchen sehr sehr gut. Nennt man sie Eggshell bzw. Eierschalenoptik? Im Grunde nach könnte das schon passen, aber bei pudding lane und topping lane hätte ich bei diesen knalligen Farben meine Probleme mit dieser Bezeichnung.
Aus der aktuellen Essie Frühjahrskollektion namens “madison ave-hue” begeisterten mich die folgenden drei Nagellacke:
Madison ave-hue war mein erster Nagellack aus der Reihe, da er silberne Flecks enthält und damit schomal hervorsticht und mir gleich sehr gut gefiel. Hinter dem Link verbirgt sich der Artikel zum Lack, da ich ihn schon separat vorgestellt habe.

Maximilian strasse her ging mir allerdings auch nicht aus dem Kopf, genauso wenig wie go ginza. Maximilian strasse her ist ein grau angehauchtes grün mit Cremefinish. Eine außergewöhnliche Farbe. Go ginza ist eine Mischung aus flieder und rosa und ebenfalls mit Cremefinish. Also sowieso mein Beuteschema.

Der Einkauf der folgenden zwei Lacke war Anfang April. Also schon etwas länger her. Trotzdem möchte ich diese hübschen Schätzchen nicht unerwähnt lassen. 
P2 hat mit dem Frühjahrssortiment die “Volume Gloss”-Serie eingeführt. Über die Farben habe ich bislang ausschließlich Gutes gelesen. Meine Farbe 020 business woman habe ich schon getragen und bin ebenfalls begeistert: gute Lackiereigenschaften und ein toller Farbton. Leider habe ich keine Fotos auf die Reihe bekommen, sodass ich erstmal nur den Nagelstick zeigen muss.

Aus dem neuen Frühjahrssortiment von Catrice begeisterte mich 036 mint me up. Die Farbe ist ein gedeckteres Mint, eher ein dunkleres Hellgrün mit orangenen und dunkleren Flecks, die nicht schimmern. Zusätzlich sorgt goldener Schimmer für ein unverwechselbares Finish.

Der einzige Lack, der mir zugeflogen ist und den ich nicht gekauft habe, ist von Anny. Er kam zusammen mit einer Einladung zum Bloggerevent am 17. Mai in München. Ich würde ja gerne teilnehmen und habe zugesagt, bisher jedoch noch keine Rückmeldung erhalten. Daher gehe ich eher davon aus, dass ich nun doch keinen der limitierten Plätze bekommen habe.
Der Nagellack mit Cremefinish nennt sich 072 bloody red news und erinnert mich sofort an meine Lieblingsvampirserie “The Vampire Diaries”. Blutrot.

17 Gedanken zu „[Shopping] Neue Nagellacke im April“

    1. Meinst du? Ich bekomm einfach keine Antwort 🙁 Ich hab am Montag mal dort angefragt, wie es aussieht mit dem Platz und da kam noch nichts. In der Einladung hieß es ja, man solle sich nochmal melden und verbindlich zusagen und dann würden die die Plätze vergeben, die limitiert seien *ratlos*.
      Die Sprinkles mag ich auch sehr gerne 😀

  1. das rot von Anny finde ich super! Es ist schwierig, ein schönes dunkelrot zu finden.
    ich trage gerade skirting the issue von Essie. aber anny werde ich mir jetzt auch mal
    merken 🙂

  2. "madison ave-hue" finde ich ganz toll, den werde ich mir wohl auch noch zulegen. Und der dunkelrote von Anny ist traumhaft! Den von Catrice finde ich auch sehr schön, vor allem wegen dem goldenen Schimmer. Du hast wirklich tolle Schätzchen eingekauft!

    1. Da hast du Recht. Im direkten hellen Licht ist Maximilian Strasse Her etwas heller. Aber bei weniger Licht auch dunkler. Die Farbe stimmt also schon irgendwie. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. Ich werd ihn heute noch lackieren und dann gibts bald Tragebilder. Ich hoffe, ich erwische ihn dann etwas besser.

    1. Mir gings nicht um die Namesgebung der Lacke. Sondern um die Bezeichung dieser Lackart als "Eggshell". Das würde höchstens bei dem beige-braunen passen. Die anderen sehen nicht so recht nach Eierschale aus.

    1. Ich hoffe doch 🙂 Im Moment bin ich dran rauszukriegen, ob ich einen der Plätze bekommen habe. Denn langsam sollte ich den Urlaubstag dafür beantragen 🙂

  3. Hübsche Auswahl hast du da getroffen! Besonders von P2 den find ich sehr edel… mit dem hab ich auch schon mehrmals geliebäugelt 😉

    Aber dann denke ich, ich hab schon soo viele sehr ähnliche… hach. Schlimm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert