Follow:
Nagellack

Nagellack: Kiko – 373 Burnt Sienna

Im Dezember entdeckte ich diese spitzenmäßige Farbe im Kiko-Laden. Für 11 ml zahlte ich 3,90 Euro und bekam die Farbe mit der Nummer 373. Leider stehen die Namen bei Kiko nicht auf der Flasche, aber im Onlineshop kann man sie sich anzeigen lassen. So erfuhr ich, dass dieses Schokobraun mit goldenem Schimmer “Burnt Sienna” getauft wurde.

Bisher wurde ich noch von keinem Kiko-Lack enttäuscht. Das Lackieren geht mit dem etwas breiteren Pinsel einfach von der Hand; die Deckkraft von diesem Exemplar ist spitze. Nach zwei Schichten ist alles absolut gleichmäßig blickdicht.
Der Schimmer ist nicht unbedingt sehr intensiv, aber definitiv sichtbar. Der Farbton harmonierte klasse mit meiner Haut. Daher habe ich diese edle Farbe wirklich gerne getragen. Unter Burnt Sienna trug ich meinen geliebten Essie-Unterlack beam up, drüber den Sally Hansen – Insta-Dri, der alles super schnell trocknen lässt.
An dieser Stelle muss ich zu dem Sally Hansen – Insta-Dri noch was loswerden: Angeblich soll er ja wieder für ca. 8 statt früher 10 Euro im Laden (Rossmann und Müller) zu kaufen sein. Letztes Jahr teilte mir die Müller-Drogerie auf meine Nachfrage hin mit, der Lack würde nicht mehr produziert werden. Stattdessen gabs den Dries-Instantly in durchsichtigem Fläschchen. Gestern war ich in den Müller- und Rossmann-Filialen in meiner Nähe und der coolste Topcoat ever war nirgends zu sehen. Habt ihr ihn schon gesichtet?

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

46 Kommentare

  • Antworten nailredi_

    total scöne farbe 🙂

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:04
  • Antworten LacquerVictims

    Toll, wirklich! Viel zu unscheinbar im Laden bestimmt!

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:09
    • Antworten Leni

      Aber sowas von unscheinbar! In dem kalten künstlichen Licht im Laden sah man den Schimmer fast überhaupt nicht. Auch das braun an sich sah leicht gräulich aus. Weil ich schon so viele Farben hab, hab ich das Gefühl, ich bilde langsam einen Scanner-Blick aus 🙂

      Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:15
  • Antworten Lisa

    Oh wow, der ist ja wunderschön! Er ist mir noch nie aufgefallen und ich dachte ich hab das gesamte Kiko-Sortiment schon durchgeschaut 🙂 Danke fürs Zeigen!

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:14
  • Antworten INA

    Also ich hab den Dries instantly gestern bei mir im Müller gesehen, aber nur ein Exemplar, nirgendwo ein Preisschild dazu. Sah eher so aus, als hätte den jemand da einfach reingelegt.
    Mitgenommen hab ich ihn aber nicht…

    Die Farbe gefällt mir gut, bin auch sehr begeistert von den Kiko-Lacken.

    glg INA

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:14
    • Antworten Leni

      Der Dries Instantly (durchsichtige Flasche) ist im normalen Sally-Hansen-Regal zu finden und daher nicht ungewöhnlich. Der Insta-Dri (rote Flasche) stand früher separat, weil es keine spezielle SH-Theke gab.
      Wars der im roten oder im durchsichtigen Fläschchen?

      Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:17
  • Antworten fiosWelt

    schicke Farbe. Ich hab mir letztens den Schnelltrocknenden Überlack von Essie gekauft (siehe mein Bericht). Der scheint auch ganz gut zu sein, habe aber keinen Vergleich.

    LG Fio

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:24
    • Antworten fiosWelt

      also ich hab leider noch nirgends den SL Lack gesehen, deswegen hab ich den von Essie gekauft. Schade, dass er nicht os gut sein soll, naja jetzt muss er erst mal aufgebraucht werden. Ich hab auch mal einen von Essence vorgeschlagen bekommen, der gut sein soll.

      Und ich hab mich bei der Schablonen Nr vertippt:( es ist die 74, hast du die auch?
      Ich hab mich sehr gefreut, dass du bei mir vorbei geschaut hast 🙂

      LG Fio

      Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:49
    • Antworten Leni

      Ich hab direkt mal deine Kommis abonniert, damit ich deine Antworten nicht verpasse 🙂 Mach ich immer so, wenn ich auf Antwort hoffe.

      Dass ich den SH-Insta-Dri wieder im Laden sehe, hoffe ich sehr. Dann bin ich einfach wieder beruhigter. Hab noch 2 Flaschen auf Vorrat, aber die sind auch irgendwann weg. Essie ist okay, aber Insta-Dri besser 🙂 Die Konsistenz von Essie war mir zu zäh.

      Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:52
  • Antworten Estrella

    Tolle Farbe! Auch wenn sie überhaupt gar nicht zu meinem Beuteschema passt, gefällt sie mir- zumindest auf den Fotos auf deinen Nägeln- sehr gut, wirkt sehr elegant.

    Zum Insta-Dri, einem unser beider gemeinsamen Lieblingsthemen 😉
    Wie gesagt, hatte ich vor ca. 2 wochen den Insta-Dri (definitiv den in der roten Flasche, ich kenne den Unterschied, den Dri Instantly gabs dort auch) gekauft für 7,95€. Umso überraschter war ich, dass er bei Innen&Aussen als "neu" vorgestellt wurde, da er ja auch in meinem Müller vor einiger Zeit noch zu bekommen, dann wohl aus dem Sortiment genommen war. Als ich letzte Woche einen Streifzug durch die Rossmann-Filiale unternahm, waren sämtliche "Pflege"-Lacke (also alle Lacke ohne Farbe nenne ich jetzt mal so) dieses SH-Regals entweder ausverkauft oder ausgeräumt, nur die ganzen Farblacke waren noch da. Auf Nachfrage beim Personal sagt man mir, dass es definitiv Nachlieferungen zum kompletten Sortiment geben wird, die allerdings etwas brauchen, da sie ja aus den USA kommen und die Lacke momentan so begehrt sind. Aha. Im TKMaxx habe ich übrigens fast die komplette Sally-Hansen- "Pflege"-Lacke entdeckt, allesamt für 3,99€, der Insta-Dri war leider nicht (mehr?) dabei. Der Insta-Grip durfte übrigens mit, obwohl ich mit dem Essie-Unterlack zufrieden bin, aber ich möchte ihn unbedingt mal ausprobieren 😉
    Sorry, dass mein Bericht etwas länger geworden ist, aber ich dachte, ich erklär jetzt mal alles, was ich weiß über die Verfügbarkeit des Wundermittels Insta-Dri 😉

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:39
    • Antworten Leni

      Spitze – auf so einen Kommi hatte ich gehofft. Als "neu" darf man den Insta-Dri wirklich nicht deklarieren. Ich benutz den ja schon seit 2011 und hab mords den Vorrat hier rumliegen. Hab gehortet, als der damals aus dem Sortiment raus sollte.
      Genau bei den Pflegelacken hatte ich auch geschaut. Im Müller und im Rossmann. Rossmann ist vllt eine zu kleine Filiale, es gibt dort keine SH-Theke, ich weiß es nicht. Im Müller war am SH-Regal und bei den Pflegelacken nix zu sehen, auch kein Schild mit der Bezeichnung.
      Ich bin gespannt, wies weitergeht. Dieses WUNDERMITTEL dürfen sie einfach nicht mehr nicht verkaufen. Ich lehne mich mal entspannt zurück und weiß, dass ich noch 2 unberührte Flaschen habe 🙂

      Donnerstag, 31. Januar 2013 um 21:45
    • Antworten Estrella

      Ich habe wieder News zum Thema Insta-Dri: Im TkMaxx waren heute wieder sämtliche SH "Pflegelacke" vorhanden, aber der Insta-Dri hat leider gefehlt. Den habe ich dann allerdings nebenan im Drogeriemarkt Müller im gut gefüllten SH-Regal entdeckt, für 7,95€ Natürlich hatten sie dort auch sämtliche andere SH-"Pflege"- und Farblacke. Anscheinend ist der Insta-Dri nun wieder ganz normal im Sortiment, neben dem Dri Instantly, also ist dies wohl kein direktes Nachfolgeprodukt, wie einst befürchtet 🙂
      Über Fasching hat mir der Insta-Dri übrigens wieder sämtliche Maniküren gerettet, weil ich stets zeitlich zu knapp dran war. Allerdings trotz Insta-Grip (SH Unterlack) leider wieder nur mit jeweils einem Tag Tragedauer, bis deutliche Tipwear entstand…aber das Neulackieren geht ja schnell 😉

      Donnerstag, 14. Februar 2013 um 21:55
    • Antworten Leni

      Ich habs nun auch mit eigenen Augen gesehen und bin zutiefst zufrieden, dass er wieder da ist. Bei mir im Müller lag er genau wie bei dir in der Theke neben dem Dry Instantly. Ich bin auch froh, dass das kein Nachfolgeprodukt ist.
      Was ich interessant finde: Mittlerweile wird der Insta-Dri auch bei großen Blogs entdeckt und kräftig darüber berichtet *g*

      Samstag, 16. Februar 2013 um 23:13
    • Antworten Estrella

      Einfach beruhigend, dass man weiß, dass er wieder normal "kaufbar" ist, falls das Backup sich auch mal leeren sollte….;-)

      Ja, wirklich, ich habe in den letzten Wochen auch total viel darüber auf blogs entdeckt, wo er doch vor der Pause eigentlich schon soo lange existiert und gute Dienste erwiesen hat. Die Sache mit der Suche nach Haltbarkeit/längerer Tragedauer habe ich zugunsten der Schnelltrockenliebe übrigens erstmal aufgegeben 🙂

      (Anscheinend klappt das mit den freigeschalteten Kommentaren zu älteren Artikeln ganz gut, oder? :-))

      Sonntag, 17. Februar 2013 um 10:48
    • Antworten Leni

      "Einfach beruhigend, dass man weiß, dass er wieder normal "kaufbar" ist, falls das Backup sich auch mal leeren sollte….;-)" –> Genau!

      Mit dem Freischalten der Kommis zu alten Artikeln klappt ganz gut. Auch die Spamzugriffe sind wieder zurückgegangen. Vllt haben dies gemerkt, dass das bei mir nicht mehr geht. Wer weiß 🙂 Ich lass es auf jeden Fall so, denn ich komme wirklich gut damit klar.

      Sonntag, 17. Februar 2013 um 18:52
    • Antworten Estrella

      So, jetzt ist es soweit: Insta-Dri gibts jetzt auch in meinem dm, gestern entdeckt. Jetzt kann erstmal gar nichts mehr schiefgehen, was Überlacknot betrifft 🙂
      Mein dm hat übrigens die gesamt SH-Kollektion. Ich hatte davon zwar auch schon auf blogs gelesen, dachte aber erstens, dass es noch ein Weilchen dauern wird, bis SH in den Filialen ankommt und zweitens, dass es erstmal in den Großstädten soweit sein wird, bevor -wenn überhaupt- meine dm-Filiale diese Marke führen wird. Umso erfreulicher! 🙂

      Donnerstag, 7. März 2013 um 12:14
  • Antworten ♥ Natalie

    Oh mein Gott! Wie wunderschöööön <3
    Was für eine tolle Farbe, ehrlich *w*
    Vom Instra-Dri hab ich leider ehrlich gesagt keine Ahnung ):

    ♥♥♥

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 22:03
  • Antworten Miri

    Aaaargh, dieser Lack! Das war einer meiner größten Frustlacke 2012. Ich hatte ihn morgens lackiert, am Nachmittag hatte ich dann ein Bewerbungsgespräch… bis 14 Uhr war der an bestimmt drei Stellen gechippt. Kaputte Stellen ausgebessert, nach zwei Stunden waren sie wieder ab. Ich hatte ihn am Ende zwar ca 3 Tage drauf, aber das sah dann eher wie Flickenteppich aus….

    Dabei ist er sooo schön. So eine schlechte Erfahrung hab ich bis jetzt mit keinem anderen KIKO Lack gemacht.

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 22:14
  • Antworten MrsPetruschka

    Die Farbe sieht sehr gut aus, der Goldschimmer gibt das elegante Extra dazu. Gefällt mir ausserordenlich gut. 🙂

    LG Petra

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 22:49
  • Antworten Nagellack-Junkie

    Wow, der Lack sieht wunderschön aus! Könnte ich mir auch sehr gut als Nagellack-Ring vorstellen 🙂

    Ich werde morgen aus Interesse mal bei einer etwas größeren Rossmann-Filiale vorbeischauen. Es wäre zu schön, wenn ich das deutsche Sally Hansen Sortiment mal mit eigenen Augen sehen könnte…

    Liebe Grüße
    Isabel

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 22:49
  • Antworten Marina

    Die Farbe gefällt mir super, aber irgendwie krieg ich Hunger davon 😀 *Schokolade mampft*

    Donnerstag, 31. Januar 2013 um 23:08
  • Antworten Chester

    Was eine wunderschöne Farbe! Als ich letztens im Kiko war, haben sie ihn nicht gefunden, weder die Damen die dort arbeiten noch ich oder mein Liebster. Ich hoffe, den krieg ich irgendwann noch mal 🙂

    Freitag, 1. Februar 2013 um 1:26
  • Antworten Ina

    Guten Morgen,
    die Farbe habe ich auch,finde sie auch sehr schön.
    Zu deiner anderen Frage,
    ist das nicht der hier ??

    http://www.amazon.de/gp/product/B000AA5VD6/ref=oh_details_o02_s00_i00

    habe den mir auch bestellt,ich hoffe es ist der richtige.

    lg Ina.

    Freitag, 1. Februar 2013 um 7:56
    • Antworten Leni

      Genau – das ist der richtige 🙂 Rotes Fläschchen mit dem kompletten Namen Sally Hansen – Insta-Dri Anti Chip Topcoat.

      Freitag, 1. Februar 2013 um 13:44
  • Antworten MissPhoenix29

    Die Farbe ist wirklich mal ein Traum! Wenn ich ihn im Laden gesehen hätte hätte ich ihn mit Sicherheit stehenlassen weil er dort bestimmt untergehen würde. Wenn ich mal wieder zu Kiko komme werde ich ihn mir sicherlich mitnehmen 🙂

    Freitag, 1. Februar 2013 um 7:57
  • Antworten Bea

    eine wunderschöne farbe ! stand schon oft davor ^^ 🙂
    LG

    Freitag, 1. Februar 2013 um 8:35
  • Antworten Anonym

    Also bei uns gibts den Insta Dry bei der Müller Drogerie für 4,99 €. Das hat mich sehr gewundert, aber ist nun dort so erhältlich. Samt anderen tollen Sally Hansen Farben.

    Gruss
    Sabrina

    Freitag, 1. Februar 2013 um 9:47
    • Antworten Leni

      Bist du dir sicher, dass das Insta-Dri in der roten Flasche ist? Es gibt nämlich noch den Dries Instantly in einer durchsichtigen Flasche im Thekensortiment von Sally Hansen im Müller, der ca. 5 Euro kostet.
      Die Lacke werden halt gern mal verwechselt.

      Freitag, 1. Februar 2013 um 13:46
  • Antworten Noreen

    ui ui, schöne farbe. es wird immer ärgerlicher, dass es hier keinen kiko laden gibt!

    Freitag, 1. Februar 2013 um 10:07
  • Antworten Ballerinas

    Die Farbe ist wieklich hübsch, kömisch dass ich den Lack nie vorher gesehen habe – oder vielleicht habe ich die schöne Farbe nicht erkannt. Ich finde die Kiko Lacke nicht so toll aber den würde ich auf jeden Fall mitnehmen 🙂 Liebe Grüße, Patricia

    Freitag, 1. Februar 2013 um 10:34
  • Antworten Helen

    Oh der ist ja hübsch! Bin eigentlich kein Fan von bräunlichen Nagellacken, aber der hat wirklich was. Wird beim nächsten Kiko-Besuch mal angesehen 🙂

    Freitag, 1. Februar 2013 um 13:40
  • Antworten Linda

    Wirklich eine schöne Farbe.
    Den Insta Dri in dieser hellroten, durchsichtigen Flasche habe ich mir erst diese Woche im Müller gekauft. Der stand da mit in der gut gefüllten Sally Hansen Theke. Ich hab den Kassenzettel nicht mehr, würde aber meinen das so ca 8 Euro hinkommen müssten.

    Freitag, 1. Februar 2013 um 16:11
    • Antworten Leni

      Danke für den Hinweis -> du machst mir Hoffnung. Ich hab jetzt auch schon mehrmals gelesen, dass der ca. 8 Euro kosten soll. Ich hoffe, mein Müller hat den auch bald im Sortiment. Auf der offiziellen Sally-Hansen-Homepage ist er im Sortiment. Dass er nicht mehr produziert wird, stimmt zum Glück nicht. Da bin ich froh.

      Freitag, 1. Februar 2013 um 16:21
  • Antworten Maria

    Als ich letzten Dienstag endlich mal Gelegenheit hatte einen Kiko zu besuchen hab ich mir diesen Lack auch gekauft.
    Ohne dich wäre mir diese wunderschöne Farbe sicher nie aufgefallen, aber ich hatte mir die Nummer aufgeschrieben und der Lack ist sofort als erster in mein Körbchen gehüpft.
    Dankeschön dafür 😉

    Sonntag, 3. Februar 2013 um 1:59
    • Antworten Leni

      Bitteschön 🙂 Wenn ich vor der Kiko-Theke stehe, gehts mir regelmäßig genauso. Wenn ich was hübsch finde, schreibe ich mir auch die Nummern auf. Bei Burnt Sienna habe ich wirklich Glück gehabt, den gefunden zu haben.

      Sonntag, 3. Februar 2013 um 14:06
  • Antworten Matzi-Patzi

    sehr schöne Farbe:-)

    Dienstag, 5. Februar 2013 um 12:27
  • Antworten Wiebke

    Wie toll der Schimmer bei dir rauskommt! Wahnsinn.

    Dienstag, 5. Februar 2013 um 22:12
    • Antworten Leni

      Hast du ihn auch? Es kommt beim Schimmer aufs Licht an. Bei aktuell trübem Wetter und wenig Licht sieht man natürlich nicht so viel tollen Schimmer. Aus dem Grund benutze ich meine Tageslichtlampe extrem gerne. Ich kann da meine Kamera wirklich auf "Tageslicht" einstellen und die Farben werden echt realistisch abgebildet. Bissl wie verstärktes normales Licht 🙂

      Mittwoch, 6. Februar 2013 um 20:23
  • Antworten Katharina

    Hier gibt es übrigens den Sally Hansen Insta Dri für 6,57€ ohne Versandkosten! 🙂

    http://www.feelunique.com/p/Sally-Hansen-Insta-Dri-Top-Coat-60g

    Ich finde deinen Blog echt cool und schau gerne immer wieder vorbei!

    Sonntag, 10. Februar 2013 um 17:52
    • Antworten Leni

      Danke für die Info 🙂 Im Moment hab ich aber noch genug Vorrat 😉
      Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß hier und freue mich, dass es dir hier gefällt.

      Montag, 11. Februar 2013 um 21:00
  • Antworten C.M

    menno, ich war heute bei kiko und deckte mich mit verschiedenen lacken ein.

    wieso hab ich denn den burnt sienna übersehen?

    er sieht genial an deinen nägeln aus.

    Montag, 11. Februar 2013 um 19:52
    • Antworten Leni

      Der Lack ist im kalten Kiko-Laden-Licht sehr unscheinbar. Ich kenne die Sache mit dem Übersehen übrigens auch sehr gut 😉

      Montag, 11. Februar 2013 um 21:02
  • Antworten Tor Ince

    Normally I wouldn't consider brown nail polish, but this looks so pretty on you! The shimmer is beautiful.

    Mittwoch, 13. Februar 2013 um 4:21
  • Antworten *Anna*

    Wow, was für eine wunderschöne Farbe und dieser Schimmer – toll! Ich wusste gar nicht, dass die Kikofarben überhaupt Namen haben! Danke für den Tipp♥ da werde ich gleich mal schauen, wie meine Schätzchen heißen 😀

    LG Anna

    Freitag, 15. Februar 2013 um 9:46
    • Antworten Leni

      Auf den Flaschen stehen die Namen leider nicht drauf. Aber Online kann man nachgucken 🙂

      Samstag, 16. Februar 2013 um 23:11
  • Antworten Ego

    Auf deinen Nägeln sieht der richtig schön aus, obwohl ich sonst nicht so der Braunfan bin. Aber etwas schade finde ich's schon, dass der Schimmer auf den Nägeln nicht mehr so präsent ist wie in der Flasche. Trotzdem wirkt der Lack sehr edel und elegant.
    (Und dabei isser doch braun, eigentlich 'ne Antifarbe für mich. ;))

    Montag, 20. Mai 2013 um 16:29
  • Schreibe einen Kommentar