Follow:
Sonstiges

[Tag] Beauty-Todsünden

Von der lieben Bonny wurde ich getagged. Nun soll auch ich etwas zu meinen persönlichen Beauty-Todsünden schreiben.
Geiz – Was ist dein billigstes Beautyprodukt? 
Ehrlich gesagt, habe ich die anderen Fragen alle schon beantwortet und nebenbei immer über meinen Geiz nachgedacht. Mir fällt gerade beim besten Willen nichts ein, was ich in letzter Zeit recht günstig oder reduziert gekauft habe. Ich kaufe generell Produkte keine Produkte im High-End-Bereich und habe bisher nie das Gefühl gehabt, ich würde zu viel zahlen. Ich habe einen Lidschatten von essence, den ich ganz gerne mag. Lovetalk heißt er. Ich denke, er war günstig – nur ist er leider nicht mehr zu haben.

Zorn – Welches Beautyprodukt hat dich die meisten Nerven gekostet?
Mal überlegen… Ich hatte schon lange kein Produkt mehr, das mich Nerven gekostet hat und solche Geschichten vergesse ich irgendwie immer recht schnell. Ich kann mich aber noch erinnern, dass mich vor einiger Zeit ein Nagellack nervte: P2 LastForever 060 Cloud No. 9. Dieser Lack ist weißlich rosa und farblich echt ansprechend. Leider wurde er auch bei der dritten Schicht nicht gleichmäßig und blieb streifig. Hinzu kam, dass er eine gefühlte Ewigkeit zum Trocknen gebraucht hat.

Glücklicherweise habe ich in der damaligen Manhattan Loves Naughty Nails LE einen rosa Lack gefunden, der weniger zickig ist und ähnlich aussieht.

Völlerei – Welches ist dein leckerstes Beautyprodukt? 
Meine Kokos-Bodylotion von Balea könnte ich glatt verspeisen. Ich stehe auf Kokosnüsse und esse diese Kokosschnitze ganz gerne. Gekühlt sind die am Strand wirklich erfrischend hoch 10.
Außerdem riecht das Himbeer-Bodymousse von Balea so dermaßen lecker und sieht dabei auch noch aus wie Himbeerjoghurt. Passend dazu reiche ich ein bisschen Vanillesoße in Form der Vanille-Handlotion im Pumpspender ebenfalls von Balea. Die Handcreme war im letzten Winter limitiert und ist leider nicht mehr zu haben.
Ich merke nun, Balea könnte für mich genauso gut eine Lebensmittelmarke sein. Es sind nur keine essbaren Inhaltsstoffe drin.
Faulheit – Welches Beautyprodukt vernachlässigst du aus Faulheit?
Das sind die hübschen Puderperlen von Alverde. Ich liebe den Duft und diesen schönen Glow. Aber morgens ist meine Zeit so knapp verplant, dass ich es meistens vergesse, die Puderperlen zu benutzen.

Hochmut – Welches Beautyprodukt verleiht dir die meiste Selbstsicherheit? 
Das ist definitiv Mascara. Ohne Mascara geht bei mir gar nichts. Oh, und Puder – das MUSS auch unbedingt sein. Also nochmal: ohne getuschte Wimpern und ohne mattierten Teint geht NIX. Das sind also zwei Beautyprodukte, auf die ich definitiv nicht verzichten kann – da muss ich schon eindeutig hochmütig sein *schmunzel* Wenn ich noch ein drittes Produkt wählen könnte, dann wäre das definitiv Nagellack.

Jetzt will ich aber nicht noch hochmütiger werden und wende mich lieber der Wollust zu…

Wollust – Was findest du beim anderen Geschlecht in kosmetischer Hinsicht anziehend? 
Hände und Haut sollten gepflegt, die Haare gewaschen und kurz sein. Ist das jetzt kosmetisch? Falls mir mal auffallen sollte, dass ein Mann ein Makeuprand hat, dann löst das bestimmt keine wollüstigen Gefühle bei mir aus. Aber so richtig kosmetisch – *grübel*. Hand-, Haut- und Haarpflege hat bei mir nichts mit Kosmetik zu tun. Das ist eigentlich doch Basispflege bzw. Hygiene…
Neid – Welches Beautyprodukt würdest du dir gerne mal schenken lassen?
Oh, ich muss mich auf ein Beautyprodukt beschränken? Das geht mal garnicht. Aber ein Gutschein für einen amerikanischen Nagellack-Onlineshop wäre mal ein Anfang. Ich liebäugel nämlich schon mit einer Bestellung. Wegen meines aktuellen “Kaufverbots” bin ich aber erstmal beschäftigt, mir die Nägel mit Lacken zu bepinseln, die ich zwar im Schrank habe, aber noch nie verwendet hatte. Danach – erst danach wird in den USA bestellt. So viel kann ich verraten: Es wird China Glaze und Color Club treffen.

Jetzt muss ich den Tag noch weitergeben. Ich würde gerne die Beauty-Todsünden von LaMiezée, Glittermuffin und Petra von colorize me erfahren. Ansonsten darf sich natürlich jeder, der von diesem Artikel inspiriert wurde, getagged fühlen.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

7 Kommentare

  • Antworten Jessi

    der gleiche Nagellack raubt mir auch noch den letzten Nerv 😀

    Mittwoch, 7. September 2011 um 11:18
  • Antworten Leni

    @ Jessi: Ich werf meinen demnächst weg. Den kann ich nichtmal auf den Fußnägeln lackieren… Also vollkommen Fail 🙂 Da ich noch einen andern komischen Lack habe, ist im Hinterkopf noch ein Fail-Artikel geplant 😀

    Mittwoch, 7. September 2011 um 11:22
  • Antworten Glittermuffin

    danke für den tag. werd ich die woche in angriff nehmen.
    die puderperlen find ich übrigens sehr toll und benutz die jeden tag. die brauchen schließlich auch liebe ;p

    Mittwoch, 7. September 2011 um 11:34
  • Antworten LaMiezée

    Uh wie cool 🙂
    Da mach ich gerne mit!
    Die Alverde Puderperlenbenutze ich auch viel zu selten. Deswegen habe ich sie jetzt mit in dem Reisekoffer gepackt! 🙂

    Mittwoch, 7. September 2011 um 11:37
  • Antworten Leni

    @ Glittermuffin: Das denke ich mir auch immer und dennoch vergess ich sie ständig. Ich hab sie mir schon extra so hingestellt, dass ich sie nicht übersehen kann, aber meist reicht die Zeit nicht so recht. Auf deine Antworten freue ich mich schon 🙂

    @ LaMietée: Hehe, ich hab's bei deinem Reisebericht gesehen und geschmunzelt 🙂 Ich freu mich schon auf deine Antworten.

    Mittwoch, 7. September 2011 um 11:47
  • Antworten stundenglas

    boah jetzt hast du mir aber was angetan! himbeer bodymousse!!! wie geil! ich geh im moment schon im hohen bogen um dm… argh!!

    sehr schöner post übrigens 🙂

    Mittwoch, 7. September 2011 um 13:51
  • Antworten Leni

    @ stundenglas: Ich hoffe, die Bodymousse gibt es noch. Meine hab ich im Frühjahr gekauft. Dann drück ich dir mal die Daumen 😀

    Freitag, 9. September 2011 um 13:19
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere