Follow:
Sonstiges

Mein vorerst letzter neuer Nagellack

Letzte Woche wurde mein vorerst letzter Nagellack gekauft. Und zwar der 03 style me love von essence aus der “Nails in Style”-Limited Edition. Glücklicherweise entdeckte ich beim Rossmann noch einen nahezu unberührten Aufsteller. In sämtlichen anderen Drogerien war besagte LE schon ausverkauft.
Tragebilder des style me love sind schon im Kasten und werden in den nächsten Tagen veröffentlicht. 
Aber warum der vorerst letzte neue Nagellack?
Ich finde, dass meine Sammlung mittlerweile so groß ist, dass nicht mehr allzu viele Lacke hinzu kommen sollten. Außerdem habe ich einige Lacke herumliegen, die bislang noch nicht auf meinen Nägeln lackiert wurden. Das soll sich ändern. Deshalb habe ich mir vorgenommen, keinen neuen Lack mehr zu kaufen bis ich alle meine Lacke mindestens einmal auf den Fingern hatte.
Beim spontanen Griff in meine Nagellackschublade fand ich die folgenden Schätzchen, die noch nie benutzt wurden:
Das sind in der oberen Reihe von links nach rechts: Kiko Nr. 229 | MNY Nr. 461 | basic Nr. 229 | P2 ColorVictim 580 funky | Manhattan Nr. 6 U La Laque aus der “Lotus Effekt”-LE.
Untere Reihe von links nach rechts: P2 ColorVictim 222 artful (nicht mehr erhältlich) | MNY Nr. 124A aus der “Bikini Babe”-LE | P2 010 purple sky aus der “Deep Water Love”-LE und Maxfactor 04 elegant mauve.
Hinter den Links befinden sich Swatches der jeweiligen Lacke. Wenn ich einmal in der Woche Nagellack auftrage, bin ich allein bei diesen Lacken schon 8 Wochen (= 2 Monate) beschäftigt. Den Kiko-Glitzerlack habe ich nicht mitgerechnet, weil der bestimmt nicht solo getragen wird. Außerdem vermute ich, dass noch ein paar mehr Lacke in meiner Schublade hausen, die ich noch nicht verwendet habe. Eine genaue Inventur und damit auch eine Umgestaltung meines Nagellackarchivs auf dem Blog ist schon seit längerer Zeit in Planung und ich hoffe, dass ich das in der nächsten Zeit endlich mal schaffe.
Im Herbst wird das Sortiment von P2 und wahrscheinlich auch essence umgestaltet. Ich hoffe, da kommen nicht sonderlich tolle Nagellacke hinzu. Allerdings ist das Gute an einer Sortimentsumstellung, dass die Lacke dann bis zum Frühjahr erhältlich sind und ich mich nun erstmal auf die Benutzung meiner vorhandenen Lacke kümmern kann.

Habt ihr auch ähnlich gute Vorsätze im Bezug auf eurer Einkaufsverhalten?

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

15 Kommentare

  • Antworten LovelyCatification

    Finde ich richtig gut! Meine Nagellacksammlung ist auch riesig. Bevor bei mir neue dazukommen, müssen auch erst alle einmal getragen werden =) Da ich aber fast täglich lackiere, dauert das nicht ganz so lange =P

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 10:42
  • Antworten Nagellack-Junkie

    Ich habe bzw. hatte die gleichen Vorsätze 🙂
    Mittlerweile habe ich aber nur drei Lacke noch nicht ausprobiert und da juckt es mich wieder in den Fingern, neue Lacke zu bestellen… Bei Lippenstiften und Lipgloss klappt es zur Zeit aber noch besser.

    Liebe Grüße
    Isabel

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 10:47
  • Antworten Rea

    Puh, ich bin mal ganz ehrlich und sage, dass ich momentan keine großen Vorsätze habe – also weder nicht kaufen, noch kaufen 😉 Wenn mir etwas wirklich gefällt nehme ich es mit. Ich versuche nur diese Käufe in Richtung: "Ich sehe ein Regal, was nehm ich jetzt mit. Der da sieht noch am ehesten nach was aus, den also." z vermeiden, damit ich nur noch Dinge kaufe, die ich auch wirklich haben will 😉
    …und ich finde, deine Liste an unbenutzen Lacken ist ja noch relativ klein. 😀 Ich habe bestimmt 30 hier rumfliegen, die noch nicht benutzt wurden, das liegt aber auch dran, dass ich in letzter Zeit viel bei KIKO war… Hmhhh… 😀

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 10:56
  • Antworten scally

    Mein Vorsatz ist nur mal, mich endlich mal bei ebay anzumelden, damit ich nicht jedem High-End-Nagellack hinterherheule… ich kaufe nämlich nicht gerne die teuren Stücke.
    Meine Sammlung ist noch überischtlich. 🙂

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:01
  • Antworten Leni

    @ Lisa: Ja, dann ist das überschaubar, wenn nahezu täglich lackiert wird 😀 Schön zu wissen, dass du einen ähnliche Vorsatz verfolgst.

    @ Isabel: Bei drei Lacken ist das ja nicht ganz so schlimm 😀 Da musst du bestimmt kein schlechtes Gewissen haben.

    @ Rea: Ich hatte solche Vorsätze auch lange Zeit nicht. Aber in letzter Zeit geht meine Nagellacksammlung auf die 100 zu und immer nur kaufen und nicht tragen, das kann's ja nicht sein – dachte ich mir. Die abgebildeten unbenutzten Lacke sind mir bei ca. 10 Sekunden Rumstöbern in meiner Schublade in die Hände gefallen. Wenn ich mich richtig hinsetze und nachsehe, kommen sicher noch ein paar andere Lacke zum Vorschein 😀
    In letzter Zeit kaufte ich mir nur Lacke, die ich wirklich noch nicht zuhause hatte. Also nicht den xten Fliederton oder so 🙂

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:05
  • Antworten Leni

    @ scally: Wenn du mal bei ebay angemeldet bist, wirst du merken, dass dich nur ein Mausklick vom Lack trennt. Und da ist schnell mal geklickt 😉 Aber bei einer übersichtlichen Sammlung würde ich mir noch keine Gedanken machen 😀

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:06
  • Antworten rocci

    hui, ich wünschte so einen vorsatz könnte ich auch mal einhalten! ich beneide dich! wieviele lacke hast du denn mittlerweile? 🙂

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:21
  • Antworten Leni

    @ rocci: So genau weiß ich das im Moment nicht. Wenn ich Zeit habe, werde ich mal nachforschen. Die 100 habe ich noch nicht geknackt, bin aber wahrscheinlich kurz davor. Da muss ich jetzt einfach mal langsam machen 😀

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:27
  • Antworten ensoñadoras

    Vor genau diesem Lack stand ich auch schon. Aber da ich schon 4 habe, die fast genauso aussehen, hab ich ihn dann doch nicht genommen. 😀
    Den Lack von Maxfactor finde ich auch total schön, nach langem mit mir ringen habe ich ihn mir letztens mal gekauft… wobei es mir echt widerstrebt hat so viel für so einen winzigen Nagellack auszugeben. 😀

    Hm, ja, ich hab diese Kommentare jetzt knapp 3Monate ignoriert und es wurden halt echt immer verletzendere Sachen (Wie die rausgefunden haben, dass ich einen Blog habe, ist mir echt schleierhaft!!)… Hm, keine ahnung.
    Sie followen mir ja nicht, von demher gehe ich davon aus, dass sie die neue Adresse nicht rausfinden. 🙂
    Naja, egal.

    Danke auf jeden Fall für deinen Kommentar 😉

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 11:29
  • Antworten Leni

    @ Feli: Dann hätte ich ihn auch stehen lassen 😀 Den Maxfactor Lack habe ich damals in einer Aktion zu einer Mascara gratis bekommen. Ansonsten schon recht teuer, obwohl ich nichtmal Lacke mit wenig Inhalt leer bekomme 😉 Dann wärs mir wieder egal.

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 14:44
  • Antworten Glittermuffin

    Vor den Maxfactorlacken stand ich neulich auch, aber im Endeffekt fand ich das Preis-Leistungsverhältnis doch eher unterirdisch und hab nichts mitgenommen.

    Ich nehme mir immer ganz stark vor, nicht mehr so viele Lacke zu kaufen… Ab und an werden es trotzdem mal mehr, aber getragen wurde bisher immerhin jeder Lack aus meiner Sammlung schon. Der Platz wird langsam trotzdem knapp ;D

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 16:26
  • Antworten Bonny

    Da hast du dir als letzten Lack aber ein schönes Schätzchen ausgesucht 😉 Ich habe ihn bislang auch nur swatchen können und freue mich aufs erste Tragen 😀

    Nachdem ich ja die 200 Nagellacke geknackt hatte, habe ich ein wenig aussortiert: Ein paar Lacke wurden verschenkt, einige verkauft… manche Farben waren halt absolute Fehlkäufe, so dass es verhältnismäßig einfach war, ein bisschen auszusortieren – der Trennungsschmerz war nicht sooo groß wie befürchtet.

    Mein Vorsatz ist also nicht unbedingt weniger zu kaufen, sondern öfter mal auszusortieren 😀

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 17:45
  • Antworten Lila

    Meine Nagellacksammlung hat fast die 100 verschiedenen Farben erreicht. Ich kaufe mir auch keinen mehr. Ich hab letztens den gelben von Artdeco gekriegt den ich grad am testen bin yoah… Ich hab abera uch den Vorsatz erstmal ein paar Farben zu killen. und adnn nur noch die zu nutzen, die mir stehen. ich hab dann wirklich so gut wie alles durchprobiert und ewrde damit Jahre zu tun haben. Trotzdem trage ich nicht alle auf einmal. Ich habe immer 8-10 offen. :@ Deine Anzahl an unbenutzten lacken ist also verdammt klein im gegensatz zu meiner.

    Sonntag, 31. Juli 2011 um 22:08
  • Antworten MrsPetruschka

    Ich habe in der letzten Zeit einige Lacke das erstemal aufgetragen. Aber ich erwarte einige neue aus diversen Herbst Kollektionen.
    Aber ich widerstehe mittlerweile schön öfters als früher, überlege mir bei bestimmten Farben schon ob ich diese nun wirklich "brauche".
    Eine komplette Bestandsaufnahme ist eh demnächst fällig, unter anderem für den Nagellack-TAG. 🙂

    LG Petra

    Montag, 1. August 2011 um 0:46
  • Antworten Leni

    @ Glittermuffn: Auf den ml runtergerechnet, sind die schon unglaublich teuer. Aber die Qualität ist super. Wow, alle deine Lacke wurden schonmal getragen. Respekt 🙂

    @ Bonny: Ich habe ihn gestern wieder runtergemacht. Nach etwa einer Woche 😀 Ja klar, aussortieren wäre schon was. Gestern habe ich mich mal an eine Bestandsaufnahme gemacht wegen dem Nagellack-Tag und ich könnte trotzdem keinen Lack hergeben. Ein paar sind rausgeflogen, weil die Textur mies ist. Die wären zu schlecht zum verkaufen oder verschenken.

    @ Lila: Das nenne ich mal Disziplin… Bei vielen Farben möchte ich immer wieder etwas anderes ausprobieren 😀

    @ Petra: Nun ja, wenn ich diesen Gutschein bei deinem Gewinnspiel gewinnen würde, dann würde ich den natürlich noch einlösen, obwohl ich mir eigentlich keine Lacke mehr kaufen möchte. Aber ColorClub als Marke interessiert mich echt sehr 😀
    Hehe, diese Bestandsaufnahme für den Nagellack-Tag habe ich gestern gemacht 😀 Da merkt man erst mal wieder, was für hübsche Lacke man eigentlich hat.

    Montag, 1. August 2011 um 8:57
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere