Follow:
Swatches

Meine Nagellackordnung

Heute eröffne ich eine neue Rubrik unter dem Namen “Nagellackordnung”.
Hier erzähle ich euch, wie ich meine vielen Nagellacke ordne und katalogisiere. Hier stelle ich auch meine Sammlung mithilfe von sog. Nailwheels vor. Die Rubrik ist nicht zu verwechseln mit “Nagellack”. Dort präsentiere ich die Lacke, wie sie auf meinen Nägeln aufgetragen aussehen.
Aber alles schön der Reihe nach ;).
Mittlerweile besitze ich schon ziemlich viele Nagellacke. Problematisch wird es, wenn ich verschiedene Lacke kombinieren möchte. Dann sehe ich nur die Farbe in der Flasche. Hier sind sogenannte Nailwheels (auch genannt Nagelräder) ziemlich praktisch. In normalen Läden bekommt man die ja nicht, daher ist wie immer ebay meine letzte Rettung:
4 Stück à 18 Nägel bestellte ich per Sofortkauf bei einer Verkäuferin namens “r_m_beauty” (sie hat auch einen Onlineshop).
Ein Wheel kostete 1,13 € plus günstige 1,60 € Versandkostenpauschale (Wert aufgeklebter Briefmarken: 1,45). Die Verkäuferin kann ich nur weiterempfehlen. Die Ware ist top, der Versand ging ruck-zuck und der Umschlag (Warensendung) passte durch meinen Briefschlitz. Somit fiel zum Glück lästiges Zur-Postfiliale-Fahren-und-im-Halteverbot-Parken weg.
Natürlich habe ich gestern Abend schon fleißig geswatched. Nur war leider heute das Tageslicht so schlecht, dass ich die Farben nicht richtig farbecht fotografieren konnte. Ich versuche nachher noch mein Bestes mit Bildbearbeitungsprogrammen. Falls das nicht klappt, muss ich auf sonniges Wetter warten.
Aufbewahrt sind bei mir die Nagellacke in einer Schuhkiste (ohne Deckel). Die Kiste steht in einer Schublade meines Kleiderschranks.
Damit ich die Lacke schnell finden kann, habe ich manche oben auf dem Deckel beschriftet. Das kann man auf dem rechten Bild gut erkennen.
Dafür verwendete ich weiße Blanko-Adressaufkleber, aus denen ich einen jeweils passenden Kreis ausgeschnitten habe. Dann die Bezeichnung des Lackes aufschreiben, aufkleben – fertig.
Insgesammt umfasst meine Sammlung in Zahlen :
– 24 Farbnagellacke
– 8 Pflege-, Unter- und Überlacke
– 1 Stampinglack
– 5 Tippainter

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

6 Kommentare

  • Antworten Mela

    Ich hab mir vorhin bei ebay zwei Nagelräder für insgesagt 2€ + Versand bestellt. Allerdings sind 40 Felder nicht viel und ich muss mir wohl bald noch ein paar bestellen.
    Danke dass du die Verkäuferin angegeben hast. Werde ich nachher mal vorbei gucken.

    Sonntag, 21. November 2010 um 21:36
  • Antworten Leni

    Ich hab zwei schon voll und zwei angefangen. Also muss ich irgendwann auch mal wieder ran. Viel Spaß damit 🙂

    Montag, 22. November 2010 um 16:45
  • Antworten Anonym

    hey 🙂
    ich würde mir auch gerne solche nagelräder besorgen, kannst du mir vllt. auch den verkäufer angeben?
    daaaaaaaanke !!! :-)))

    Mittwoch, 2. März 2011 um 19:26
  • Antworten Leni

    @ Anonym: Steht alles im Text 🙂

    Donnerstag, 3. März 2011 um 14:12
  • Antworten Anonym

    Jaaaa… wer lesen kann, ist klar im Vorteil 😉 Aber supi, hab mir direkt ein paar gekauft und freu mich schon, sie zu bepinseln!

    Samstag, 5. März 2011 um 13:31
  • Antworten Leni

    @ Anonym: Freut mich, dass es doch noch geklappt hat 🙂 Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim bemalen und dass die Räder auch schnell bei dir ankommen.

    Sonntag, 6. März 2011 um 18:25
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere