Follow:
Instagram

Instagram #10

Man sieht direkt im Titelbild, dass hinter dem Artikel ein Rückblick steckt. Erdbeeren, Flagge auf den Nägeln… Das sind alles Indizien für die Zeit, aus der die Bilder sttammen. Trotzdem lasse ich meine Bilder richtig gerne Revue passieren. So verschwinden sie nicht komplett in der Versenkung. Außerdem habe ich heute am Ende des Artikels ein bisschen „Linklove“ eingebaut.
Die gezeigten Bilder stammen aus meinem Instagram Account. Ich bin dort unter @nailsreloaded.de zu finden.

Sticker aus der „Sunshine Goddess“ Limited Edition von P2 (PR-Sample). 
Das restliche Geld nach dem London-Trip. Zum Teil am Flughafen noch in die Währung „Nagellack“ umgetauscht. Meinen London-Nagellack-Shopping-Artikel verlinke ich euch an dieser Stelle.

Inspiration suchen im NAIL IT! Magazin. Dieses Bild wurde übrigens in der aktuellen Zeitung abgedruckt. Mein erstes Print-Erlebnis *juhuu*.

trend IT UP – 020 (aus der „Individual Beauty“ Limited Edition; PR-Sample).

War limitiert erhältlich in der Retro-Limited Edition.

 Die Fußball-EM wurde hier ständig geschaut. Holland war bei uns auch dabei *zwinker*.

Der perfekte Schmuck im Sommer: metallische Tattoos von Catrice (PR-Sample).
Ich habe mir aber noch mehr gekauft, als sie limitiert erhältlich waren.
Diese Farben wurden so oft für Nageldesigns während der EM benutzt.
Alle Designs sind in der Nageldesign-Galerie zu finden.
 
Lieblingsfrühstück im Sommer: Porridge mit frischen Erdbeeren.

NageldesignTechnik: dry brush
Nagellacke aus der „Sunshine Goddess“ Limited Edition von P2. 
Gold und Kupfer sind PR-Samples, Silber ist selbstgekauft. 
Die Lacke eignen sich super zum stempeln. Siehe mit gold hier: klick.

Lipglosse aus der „Sunshine Goddess“ Limited Edition von P2 (PR-Sample).
 
In der Erdbeerzeit ständig vorrätig.
 
Gekauft in London: Barry M. – Bikini aus der „Coconut Infusion“ Kollektion.

Bestellt bei MoYou London: Sailor Mani Box.

Nagellacke aus der Mani Box von MoYou London. 
Mit dem vorderen „Jungle Gold“ habe ich bereits gestempelt: hier geht’s zum Artikel
Stampingplatte aus der Sailor Mani Box: Sailor Collection 04
Immer brav Nagellacke auf Sticks lackieren. So behalte ich den Überblick.
Wer meine Ordnung in Sachen „Was habe ich alles für Nagellacke?“ noch nicht kennt,
dem empfehle ich den passenden Artikel: klick.

Nailmail vom Bornpretty Store (PR-Samples).
Knäckebrot, Frischkäse und frischer Schnittlauch vom Balkon.

Nageldesign in Arbeit. Ergebnis: Muscheln in gold auf dunkelgrünblauem Nagellack.

Waterdecals vom Bornpretty Store (PR-Sample).
LINKLOVE
Aktuell habe ich wieder einige interessante Blog-Artikel gelesen, die ich euch ans Herz legen möchte. So lässt uns Jasmin von Lack vom Land hinter ihre Kulissen schauen und zeigt, wie sie ihre Blogfotos macht: Teil 1 und Teil 2.

Vola von Lackschaft präsentiert ein wunderschönes ‚Nailfail‘. Das hätte auch von mir sein können. Mir fallen solche Dinge auch immer erst hinterher auf. Zu ihrem zauberhaften Artikel geh’ts hierlang: klick.

Diana von I need Sunshine schreibt über das Blogger-Sommerloch. Ich bin mir sicher, jeder Blogger kennt dieses Phänomen. Weniger Seitenaufrufe, noch weniger Kommentare, einfach wenig los im Netz.

Diana hat tolle Tipps, wie man das Sommerloch für einen selbst nutzen kann. Stichwort: Blog überarbeiten. Das habe ich mir direkt zu Herzen genommen und den Header geändert. Der bisherige Schriftzug war eigentlich mal als vorübergehender Platzhalter gedacht. Ich wollte unbedingt das Thema „reloaded“ in den Schriftzug integrieren. Das war jetzt fällig. Außerdem habe ich ein paar Design-Anpassungen vorgenommen, die man nur auf der Desktop-Version sieht. Und wie das immer so ist, komme ich vom 100sten ins 1000ste. Jetzt habe ich mir ein fertiges Template auf Etsy ausgespäht, das ich möglichst bald kaufen und integrieren will. Soll heißen: neues Layout/ Aussehen für „nails reloaded“! Drop-Down-Menü und eine vernünftige mobile Seite wird es haben. Weiterer Punkt einer geplanten Überarbeitung: Die Bilder in meiner Nageldesign-Techniken-Übersicht mit aktuelleren Bildern ersetzen.

Der Artikel von Diana hat also so einiges in mir ausgelöst. Für solche Arbeiten am Blog ist das Sommerloch doch wie geschaffen. Wenn es wieder Herbst wird und auf dem Blog tendenziell wieder mehr los sein wird, bin ich dankbar, wenn die Struktur und das Design vernünftig sind. Denn wenn wieder mehr gelesen wird, stecke ich meine Zeit lieber in neue Blogartikel.

(PR-Samples bzw. Gratisprodukte sind an entsprechender Stelle gekennzeichnet)

Zuletzt aktualisiert am

23.08.2016

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

8 Kommentare

  • Antworten Lack vom Land

    Oh, das ist ein ganz toller Post! Und ich bin sogar dabei! Danke du süße ♥

    Wenn ich darf würd ich die Idee mit der Instagram 'Nachbetrachtung' gern mal aufgreifen, das ist eine super Idee und deine Bilder sind sowieso der absolute Kracher! Alle! Ich glaub ich würde in deinem Feed kein Bild finden, das mir nicht gefällt 😉

    P.S.: Heute kommt übrigens direkt Teil 3 online 😉

    Kussi, Jasmin

    Mittwoch, 24. August 2016 um 6:48
    • Antworten naileni

      Das freut mich riesig, dass dir der Artikel so gut gefällt. Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Idee aufgreifst und selbst solche Artikel schreibst. Ich mag solche Zusammenstellungen immer gerne lesen. Denn leider verpasse ich auf Instagram doch das ein oder andere Bild. Auf dem Blog ist alles ein bisschen dauerhafter 😉

      Ui, auf Teil 3 freue ich mich ja schon. Muss da heute Abend direkt gucken gehen.

      Mittwoch, 24. August 2016 um 10:40
  • Antworten Frau Flamingo

    Hallöchen,
    dein neuer Header gefällt mir richtig gut! *kompliment* und dieser Kiko Lack…. Hach, der hats mir angetan. Ich nutze die Sommerpause gerade um meine Nagellackliste mal wieder auf Schloff zu bringen, außerdem wollte ich mir eventuell ein komplett neues Layout zulegen. Hab den Post bei Diana nämlich auch gelesen *lach*
    Ich lasse dir liebe Grüße da!

    Mittwoch, 24. August 2016 um 7:29
    • Antworten naileni

      Hihi, da hat Diana aber echt was ausgelöst 🙂 Das neue Layout steht bei mir ja noch aus. Ich hoffe, ich schaffe die Umsetzung so bald wie möglich. Die Nagellacksammlung wurde bei mir auch sortiert und geordnet 😉

      Mittwoch, 24. August 2016 um 10:42
  • Antworten frisch lackiert

    Danke für diesen tollen Post! Ich hatte Jasmins Beiträge totla verpasst – dank dir habe ich sie doch noch gesehen. Danke :-* Und tolle Insta-Bilder mal wieder. Jetzt hab ich Appetit auf Erdbeeren 😉 Liebste Grüße!

    Mittwoch, 24. August 2016 um 8:14
    • Antworten naileni

      Appetit auf Erdbeeren bekam ich gestern beim schreiben schon 😉 Kann das gut verstehen. Ich freue mich sehr, dass der Artikel so gut ankommt. Vor allem weil du so Jasmins Beiträge gefunden hast 😉 *missioncomplete*

      Mittwoch, 24. August 2016 um 10:44
  • Antworten Vola von Lackschaft

    Deine Fotos sind mal wieder zauberhaft, selbst so ne schnöde schnittlauchstulle. 😀

    Mittwoch, 24. August 2016 um 18:50
    • Antworten naileni

      Das freut mich sehr 🙂

      Donnerstag, 25. August 2016 um 3:47

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere