Follow:
Nagellack

Nagellack: tropisch

Barry M. - Coconut Infusion - Bikini
Während meines London-Aufenthalts Ende Mai habe ich einige Nagellacke eingekauft. Dieser hier ist der erste, den ich lackiere: Barry M. – Bikini aus der aktuellen „Coconut Infusion“ Limited Edition. Gekauft habe ich ihn bei ‚Boots‘. Das ist eine Drogerie, die man in London an jeder Ecke findet.

Gekostet hat der Lack 4,99 £. Allerdings gab es eine 2 für 1 Aktion und natürlich habe ich zwei Lacke gekauft. Die haben mich dann insgesamt 7,48 £. Umgerechnet wären das ca. 9,50 € für beide Lacke.
Barry M. - Coconut Infusion - Bikini
Barry M. - Coconut Infusion - Bikini

Die Farbe von ‚Bikini‘ passt in die Mint-Farbgruppe. Je nach Lichtverhältnissen erscheint der Lack eher kühl oder bei warmem Licht mit mehr Grünstich. Unter meinen Tageslichtlampen, die ich für die Fotos verwende, herrschen kühle Lichtverhältnisse. 
Lackieren ließ sich der Lack wunderbar. Mit einer Schicht erreichte ich schon nahezu perfekte Deckkraft und war überrascht. Der Pinsel ähnelt den Essie-Pinseln. Breiter und vorne abgerundet. So mag ich das. Ich trage Unterlack (Essie – millionails), 2x ‚Bikini‘ und 1x Überlack (Essie – Gel Setter).

Barry M. - Coconut Infusion - Bikini
Barry M. - Coconut Infusion - Bikini

In London habe ich mir einige neue Nagellacke zugelegt. Es gibt einfach tolle Nagellackfirmen, an die man in Deutschland nicht so ohne weiteres herankommt. Einen extra Artikel wird es dazu noch geben. Ich denke, dass ich die Lacke im Rahmen meiner monatlichen Reihe „Neue Lacke“ vorstellen werde. Denn der Artikel zu den Neuzugängen im Mai steht noch aus.

Barry M. - Coconut Infusion - Bikini
Barry M. - Coconut Infusion - Bikini

Zuletzt aktualisiert am

18.06.2016

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

10 Kommentare

  • Antworten Elle

    Ich mag Barry M. Total gerne! Meine Lacksammelsucht hat damals vor 10 Jahren oder so wegen deren toller Farbvielfalt angefangen 😀

    Samstag, 18. Juni 2016 um 10:48
    • Antworten naileni

      Liebe Elle, das freut mich 🙂 Ich habe Barry M. bisher immer auf anderen Blogs bewundert. Es war wirklich schön, endlich mal vor deren Aufsteller zu stehen 🙂

      Samstag, 18. Juni 2016 um 10:55
  • Antworten LackTraviata.jimdo.com

    Das ist ja lustig 🙂 Genau den habe ich vor ein paar Wochen auch gekauft, als ich in London war 🙂 Wenn ich Deine tollen Bilder sehe, freue ich mich schon jetzt aufs Tragen! 🙂 Hab ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße!

    Samstag, 18. Juni 2016 um 11:55
    • Antworten naileni

      Wie cool 🙂 Du warst kurz vor mir in London. Das hatte ich bei Instagram gesehen. Auf den Lack kannst du dich wirklich freuen. Ich habe noch keine Tipwear und trage ihn seit Mittwoch. Er hält wirklich Bombe! Dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende.

      Samstag, 18. Juni 2016 um 13:26
  • Antworten FiosWelt

    Tolle Farbe und er wirkt so schön gleichmäßig, wie ein Gellack 🙂

    Sonntag, 19. Juni 2016 um 10:10
    • Antworten naileni

      Der Lack ist ohne Überlack schon so eben gewesen. Der Überlack hat den Effekt noch verstärkt.

      Sonntag, 19. Juni 2016 um 12:27
  • Antworten Fräulein Pompidou

    Wirkt fast wie ein Gel Lack vom Finish her, ich hab meinen ersten Barry M auch damals in London gekauft 🙂

    Sonntag, 19. Juni 2016 um 11:20
    • Antworten naileni

      Wie cool, dass du deinen ersten Barry M. auch aus London hast 🙂 Der Lack war von der Oberfläche her schon ziemlich eben und der Überlack hat den Rest dazu gegeben.

      Sonntag, 19. Juni 2016 um 12:29
  • Antworten Diorella

    Ein sehr schöner sommerlicher Ton. 🙂

    Liebe Grüße,
    Diorella

    Sonntag, 19. Juni 2016 um 12:31
  • Antworten Marina

    Wunderhübsch! Ich hab auch noch irgendwo nen Barry M rumfliegen, aber so schick ist der nicht.

    Mittwoch, 22. Juni 2016 um 15:15
  • Schreibe einen Kommentar