Follow:
Sonstiges

Meine Adventskalender 2015

Dieses Jahr warten zwei Adventskalender darauf, im Dezember nach und nach geöffnet zu werden. Es gibt ja eine riesige Auswahl an allen möglichen Adventskalendern, in denen KEINE Schokolade enthalten ist. Ich habe direkt nach Adventskalendern geschaut in denen hauptsächlich oder ausschließlich Nagellack enthalten ist.

Von Alessandro gibt es mehrere Variationen. Die rote Version ist exklusiv bei QVC erhältlich und enthält tatsächlich nur Nagellack. Enthalten sind 23 Flaschen mit je 5ml und eine mit 10 ml. Es gibt direkt auf der Bestellseite ein Bild mit allen Nagellackfarben. Ich habe flüchtig drübergesehen und festgestellt, dass sie für mich in Ordnung gehen. Ein bisschen Überraschung soll ja tatsächlich noch sein. Mittlerweile weiß ich nicht mehr, was alles drin ist. Bei Ankunft der Bestellung hätte ich mir die Überraschung wieder zerstören können. Es liegt nämlich ein richtiges Plakat bei, auf dem alle Farben einschließlich Reihenfolge abgebildet sind. Ich schnappte es mir direkt, faltete es zusammen und steckte es in den Müll.
Aktuell ist der Kalender noch von 48,25 Euro auf 39,88 Euro reduziert. Es kommen noch Versandkosten von satten 5,95 Euro hinzu. Als Neukunde kann man noch einen 5-Euro-Rabatt-Gutschein einlösen. Der Adventskalender von Alessandro ist bei QVC HIER zu finden.
Ebenfalls besorgt habe ich mir den Adventskalender von essence. Ich habe ihn im DM gefunden. Er kostet 24,95 Euro. Dieser Kalender enthält nicht nur Nagellack. Es sind insgesamt 20 Mini Nagellacke, 2 Mini Nagelfeilen, 1 Set Mini Nagelsticker und 1 Mini Kosmetiktasche enthalten. Den Inhalt kenne ich überhaupt nicht und lasse mich auch hier überraschen. Wer total neugierig ist, kann bei Arlett von „Nagellack 2.0“ den Inhalt des Adventskalenders nachlesen. Sie hat den kompletten Kalender bereits ausgepackt. Wer sich überraschen – wie ich – überraschen lassen will, klickt NICHT auf den Link. (SPOILER: zum Inhalt des Kalenders).
Habt ihr auch Adventskalender oder ist euch der Inhalt zu unbestimmt? Falls ihr ebenfalls welche habt, bin ich total neugierig, also lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Zuletzt aktualisiert am

07.11.2015

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

12 Kommentare

  • Antworten Sandra Lilalack

    Das mit dem Plakat im Paket ist ja auch schön – man kauft sich doch in den meisten Fällen einen Adventskalender um sich überraschen zu lassen?! 🙁
    Ich habe mir auch den essence-Adventskalender gekauft, bin schon total gespannt 🙂 Wird mein erster Nagellack-Adventskalender sein 🙂

    Samstag, 7. November 2015 um 17:38
    • Antworten naileni

      Für mich ist es auch Premiere. Hatte ebenfalls noch nie einen Nagellackadventskalender 😉 Ich drücke uns die Daumen, dass der Inhalt passt.

      Samstag, 7. November 2015 um 18:04
    • Antworten naileni

      Für mich ist es auch Premiere. Hatte ebenfalls noch nie einen Nagellackadventskalender 😉 Ich drücke uns die Daumen, dass der Inhalt passt.

      Samstag, 7. November 2015 um 18:04
  • Antworten Caline

    Hach wie toll, den essence hätte ich ja auch gern! Aber eigentlich ein bisschen teuer für mich :/
    Naja, wenn er mir rein zufällig noch über den Weg laufen sollte, kann ich mich ja noch entscheiden 😀
    Ich hab auf jeden Fall versucht, bei diesem Gewinnspiel von essence noch einen abzustauben, aber da weiß man ja nie wie hoch die Chancen eigentlich sind 🙁

    Sonntag, 8. November 2015 um 14:15
    • Antworten naileni

      Ich finde ihn mit 25 Euro auch etwas teuer. Erwartet hätte ich ca. 15-20 Euro… Lass das Schicksal entscheiden, das ist sicher nicht verkehrt. Das Gewinnspiel von essence ist meines Wissens ausgewertet. Im letzten Blogger-Newsletter ganz unten drin sind die Gewinner versteckt.

      Sonntag, 8. November 2015 um 21:50
  • Antworten Arlett G

    Danke für die Verlinkung :*

    Und wg dem Plakat: Manchmal weiß ich nicht wie ich es finde, dass man den Inhalt vorher sehen kann (also oft ist er ja auch hinten drauf). Auf der einen Seite finde ich es bei teuren Kalendern zwar gut, damit man nicht etwas kauft und man dann 90% des Inhalts nicht mag, aber andererseits zerstört es auch die Überraschung.

    Ist vermutlich wie bei den ganzen Beautyboxen 😀 Man muss das Konzept mögen 😀

    Vermutlich kann man es da keinem rechtmachen 😀

    Gut, dass du das Spoilern noch verhindern konntest 😀

    Bin gespannt was in dem alessandro ist- hab da auch noch nicht geschaut 😀

    Liebe Grüße! 🙂

    Sonntag, 8. November 2015 um 18:14
    • Antworten naileni

      Beim Alessandro wollte ich definitiv vorher sehen, was drin ist. Also online – vor der Bestellung. Eben wegen dem Preis. Ich habe also nur schnell drübergesehen und festgestellt, dass ich mit den Farben etwas anfangen kann. Aber zuhause im Paket erwarte ich dann kein riesiges Plakat mit allen Nagellacken inkl. Nummer, an welchem Tag sie hinter den Türchen stecken. Es ist wirklich wie bei den Boxen. Man muss mit Ausschuss leben können 😉

      Sonntag, 8. November 2015 um 21:53
    • Antworten naileni

      P.S.: Deinen Artikel lese ich nach Weihnachten, wenn ich beim essence alle Türchen geöffnet habe. Denn neugierig auf deine Meinung bin ich ja ziemlich 😉

      Sonntag, 8. November 2015 um 21:54
  • Antworten Sorriso

    Zuerst kaufte ich mir einen der Douglas Adventskalender (der mit dem eos Lipbalm). Der sollte eigentlich auch der einzige bleiben… Aber als ich Anfang des Monats bei dm den Kalender von essence erblickte, musste dieser auch mit…. Ich hatte wirklich gedacht, der essence Kalender wäre ruckzuck ausverkauft, doch das war ein Trugschluss. Die Kalender stapeln sich hier im dm, keiner will sie haben…

    Montag, 9. November 2015 um 8:06
    • Antworten naileni

      Ich habe bei mir im DM den Kalender nicht mehr gesehen. Mein Kalender war wohl wirklich der letzte…

      Mittwoch, 11. November 2015 um 18:56
  • Antworten Diorella

    Ich bin noch am überlegen ob ich mir den Douglas Adventskalender kaufen soll, oder doch in ein High-End Produkt investieren soll.. 😀

    Montag, 9. November 2015 um 12:23
    • Antworten naileni

      Das ist immer eine gute Frage 😉 Es ist immer eine Frage, ob das Konzept passt. Letztes Jahr habe ich auf Kalender verzichtet, weil ich keinen passenden gefunden habe 🙂

      Mittwoch, 11. November 2015 um 18:54

    Schreibe einen Kommentar