Follow:
Nagellack

Nagellack: nude pur

Sally Hansen - 710 Blush at Dusk
Ein wunderschöner Nagellack aus der aktuellen Frühlings-Limited Edition von Sally Hansen ist 710 Blush at Dusk. Ich habe ihn mir gekauft (8,95 Euro bei Müller), weil ich solche nude-Töne sehr gerne habe. Die Nägel sehen damit stets gepflegt und schön aus. Für Nageldesigns sind dezente Grundfarben immer recht geschickt. Die perfekte Leinwand.

Sally Hansen - 710 Blush at Dusk
Sally Hansen - 710 Blush at Dusk

Lackiert habe ich über die obligarische Schicht Unterlack (hier: Essie – millionails) drei bis vier dünne Schichten von Blush at Dusk. Der Lack ist recht sheer (= wenig deckend). Der Auftrag gelingt mit dem breiten Pinsel problemlos. Ich lackiere lieber mehr dünne als wenige dicke Schichten. Die Trockenzeit war absolut in Ordnung, sodass ich trotz der vielen Aufträge zügig fertig war. Am Ende kommt bei mir ein Schnelltrockner-Überlack drüber, der die schnelle Trocknung noch begünstigt. Hier habe ich Good to Go von Essie verwendet.
Sally Hansen - 710 Blush at Dusk
Sally Hansen - 710 Blush at Dusk

Eine ähnliche Farbe ist spin the bottle von Essie. Im Vergleich sieht man, dass Essie bräunlicher und etwas dunkler ist.
spin the bottle vs. Blush at Dusk
spin the bottle vs. Blush at Dusk

Zuletzt aktualisiert am

17.01.2016

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

7 Kommentare

  • Antworten Sophia B

    Toller Lack und er steht dir wirklich gut! Nur schade, dass er so sheer ist…
    Liebe Grüße und frohe Ostern! 🙂

    Freitag, 3. April 2015 um 12:18
    • Antworten naileni

      Bei der Deckkraft hätte ich von Sally Hansen mehr erwartet. Aber ich habe es schon im Laden geahnt und mit einkalkuliert.

      Samstag, 4. April 2015 um 14:00
  • Antworten Paisley

    Das sieht wunderschön gepflegt aus, aber du hast einfach auch traumhaft tolle Nägel und eine wunderbare Nagelform, da sieht einfach alles top aus 🙂 – den Spin the Bottle habe ich mir gerade erst kürzlich zugelegt, bin schon gespannt wie er sich so macht! Zumindest denke ich brauche ich bei dem nur 2 anstatt 3-4 Schichten 🙂

    Samstag, 4. April 2015 um 13:43
    • Antworten naileni

      Danke 🙂 'Spin the Bottle' braucht eindeutig weniger Schichten. Mit dem bist du sehr gut aufgestellt 🙂

      Samstag, 4. April 2015 um 14:01
  • Antworten 1Igraine

    Das sieht wunderschön aus + passt prima zu Deinem Hautton. Auch wenn der Lack sehr sheer ist – Daumen hoch. Ich muss meinen noch testen – "Shell we dance" – der ist wohl heller als Deiner (gab´s vor ein paar Wochen im DM zusammen mit dem Insta-Dri. Liebe Grüße + Frohe Ostern

    Montag, 6. April 2015 um 11:13
    • Antworten naileni

      Ich drücke dir die Daumen wegen der Deckkraft! Dir ebenfalls einen schönen Ostermontag und liebe Grüße.

      Montag, 6. April 2015 um 12:57
  • Antworten Tetris

    Uhh, das ist aber echt ein perfektes Nude! 🙂

    Sonntag, 17. Januar 2016 um 18:33
  • Schreibe einen Kommentar