Follow:
Nageldesign

Nageldesign und Tutorial: Winter Candyland

Nageldesign - Winter Candyland
Als Anlass für dieses Design habe ich das Thema „Winter Candyland“ aus dem Essie-Adventskalender genommen. Zuerst denke ich bei winterlichen Süßigkeiten direkt an die Zuckerstangen, die meist weiß und rot gestreift sind. Ich wollte aber definitiv etwas anderes als Streifen auf die Nägel bringen und orientierte mich für mein Design daher hauptsächlich an der Farbkombination.

Letzten Sonntag habe ich dieses Design auf die Nägel gebracht und leider erst einen Tag später am Montag beim Hochladen auf die Essie-Seite gesehen, dass man auch Essie-Nagellacke benutzen sollte. Hmpf. Ich hatte als Farbbasis den Friends Forever, Right? von China Glaze genommen. Aber in meinem Vergleich mit Fiji von Essie sieht man ja, dass die Lacke sich sehr gleichen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich natürlich Fiji als Basis genommen…

Nun möchte ich an dieser Stelle natürlich zeigen, wie ich das Design auf die Nägel gebracht habe:

Nageldesign - Tutorial: plastic wrap

1) Nägel mit Unterlack grundieren (hier: 1x Millionails von Essie).
2) Farbbasis lackieren (hier 2x China Glaze – Friends Forever, Right?) und gut trocknen lassen.
3) Roten Nagellack auf eine Unterlage pinseln und zusammengeknüllte Plastikfolie hineintunken. Auf der Unterlage ein paar mal überschüssige Farbe abtupfen und dann mit der Folie auf die Nägel tupfen. (roter Lack hier: P2 denim delight – 040 sassy red, PR-Sample und vor langer Zeit limitiert gewesen). Diese Nageldesign-Technik nennt sich „plastic wrap„.
4) Um das kräftige Rot abzuschwächen, wiederhole ich die Prozedur von 3) mit meiner Farbbasis von China Glaze. Danach scheint das rot nur noch minimal durch und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Nun wieder alles gut trocknen lassen.

5) Nun stemple ich mit dem roten Nagellack von P2 diese süßen Herzen am Stiel auf Ringfinger und Daumen. Die Schablone ist die Qgirl 020, welche ich vom Onlineshop Lovenails gratis als PR-Sample zugeschickt bekommen habe.

6) Nun lasse ich erneut alles gut trocknen und pinsle dann mit meinem neuen Überlack-Liebling Glisten & Glow HK Girl – Topcoat auf die Nägel. Durch diesen Überlack verwischt nichts und alles trocknet zügig durch.

Nageldesign - Winter Candyland
Nageldesign - Winter Candyland
Nageldesign - Winter Candyland

Die verwendeten Produkte von links nach rechts: Stempel, Essie – Millionails, China Glaze – Friends Forever, Right?, P2 denim delight – 040 sassy red, Glisten & Glow HK Girl – Fast Drying & Super Shiny Clear Topcoat, Stampingschablone Qgirl – 020 und Frischhaltefolie.

Nageldesign - Winter Candyland
Nageldesign - Winter Candyland
Nageldesign - Winter Candyland
(Die Stempelschablone und der P2 Nagellack sind PR-Samples bzw. Gratisprodukte)

Zuletzt aktualisiert am

07.12.2014

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

18 Kommentare

  • Antworten Steffi Heinrichs

    Das ist wirklich wunderschön geworden. So gefallen mir die Saran Wrap Nails richtig gut, ich glaube, dass muss ich mal nachmachen.

    Liebe Grüße und einen schöne. Zweiten Advent
    Steffi (geohase35)

    Sonntag, 7. Dezember 2014 um 18:41
    • Antworten Leni

      Das geht so einfach 🙂 Ich habe eine Klarsichtfolie als Unterlage benutzt, die sich hinterher ganz leicht mit Nagellackentferner wieder säubern lässt.
      Danke, dass du deinen Instagram-Namen druntergeschrieben hast *zwinker*.
      Dir ebenfalls einen schönen restlichen zweiten Advent.

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 18:46
    • Antworten Steffi Heinrichs

      Ich hatte es schon mal probiert, aber bei mir sah es schrecklich aus. Aber es steht auf jeden Fall auf meiner Nailart-Liste es nochmals auszuprobieren. Momentan bin ich aber im Winterfieber. Ich musste mich schon seit Anfang November zusammenreißen, um nicht da schon Winterdesigns zu gestalten. Ich liebe Schneeflocken einfach.

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 18:52
    • Antworten Leni

      Vor dem Betupfen überschüssige Farbe abtupfen bringt viel. Ich baue die Farbe lieber langsam auf und tupfe öfter als einmal mit zuviel Lack.
      Schneeflöckchen kommen heute auch noch auf meine Nägel 😉

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 19:23
  • Antworten Marina

    Ist toll geworden und die Schablone ist ja auch ganz süß.

    Sonntag, 7. Dezember 2014 um 19:13
    • Antworten Leni

      Danke dir 🙂 Es freut mich sehr, wenn's dir gefällt.

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 19:24
  • Antworten Janina TheMermaid

    süßes Design 🙂
    Ich wünschte ich hätt ein langes Nagelbett, so wie du 🙁 meine sind grad mega am splittern und kurz :'(

    schönen 2.Advent, Janina 🙂

    Sonntag, 7. Dezember 2014 um 19:18
    • Antworten Leni

      Dafür benötigt man kein langes Nagelbett. Zumindest denke ich das immer wieder, wenn ich mir die süßen Designs von Nailasaurus ansehe. Und sie macht eigentlich alles, was es in der Nageldesign-Welt gibt.

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 19:25
  • Antworten angelina

    Das ist super schön geworden.
    lg Angelina

    Sonntag, 7. Dezember 2014 um 22:09
    • Antworten Leni

      Das freut mich aber, dass es dir gefällt 🙂 Liebe Grüße

      Sonntag, 7. Dezember 2014 um 22:34
  • Antworten Conny MilchSchoki

    wow das ist fantastisch geworden. So akkurat.
    Kann ich mir auch für Valentinstag super vorstellen.

    Dienstag, 9. Dezember 2014 um 1:37
    • Antworten Leni

      Das stimmt 🙂 Ist eine super Idee. Es freut mich, wenn es dir gefällt.

      Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 22:41
  • Antworten stampoholicsdiaries.com

    Sehr süßes Design und interessanter Tipp zu den Stamping Schablonen, noch nie von der Marke gehört. LG, Natascha

    Dienstag, 9. Dezember 2014 um 22:50
    • Antworten Leni

      In diesem Shop gibt es eine Menge interessanter Schablonen 🙂 Mir hat das Herz am Stiel sofort gefallen. Erinnert mich an Cakepops 😉

      Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 22:42
  • Antworten Anhy

    Awww das ist ja richtig süß <3
    Ich dachte erst die Herzen wären gepinselt, cool, dass es dafür auch Stamping Plates gibt ^-^ Die Marke kannte ich bisher auch noch gar nicht, muss gleich mal schauen, was die sonst noch so haben hihi

    Sonntag, 14. Dezember 2014 um 19:08
    • Antworten Leni

      So schön könnte ich nicht pinseln *zwinker*. Freihand liegt mir nicht so sehr. Die haben tolle Schablonen in dem Shop.

      Sonntag, 14. Dezember 2014 um 20:02
  • Antworten Nyxx

    Das sieht so toll aus! Wirklich klasse! Und, das ist jetzt nicht böse gemeint, ich bin eigentlich kein Fan von kitschigen Designs ;).
    Ich muß mal wieder Saran Nails versuchen 😀
    (und ich mach bei den essie-Sachen eigentlich nie mit, weil ich dafür nie die passenden Farben von essie hab. Im Sommer vielleicht wieder *haha*)

    Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 21:42
    • Antworten Leni

      Das ist doch nicht böse 🙂 Wäre ja langweilig, wenn jede den gleichen Stil auf den Nägeln hätte. Umso mehr freut es mich, dass es dir trotzdem gefällt 🙂

      Saran Nails gehen so schnell und sind nachher so effektvoll.

      Bei diesem Design habe ich leider bis auf den Unterlack Millionails nichts von Essie verwendet 😉 Bei den weiteren Designs habe ich darauf wenigstens geachtet. Ist ja nicht schlimm, wenn man nicht so viele Essies hat. Gibt auch tollen Lack von anderen Firmen.

      Samstag, 20. Dezember 2014 um 11:53

    Schreibe einen Kommentar