Follow:
Nagellack

Nagellack: Jeansfinger

Beim letzten Besuch eines Kiko-Ladens entdeckte ich die reduzierten Lacke aus der „Boulevard Rock“ Limited Edition von diesem Frühjahr. Blau mag ich derzeit sehr gerne auf den Nägeln und so fiel die Wahl auf Nr. 465 mit dem klangvollen Namen „British Jeans“.

Kiko - British Jeans

Die britischen Jeans decken beinahe schon in einer Schicht. Ich bin aber auch dann ein Fan von zwei Schichten, weil das die Farbe intensiviert und die Oberfläche glatter macht.

Das Finish des Lacks ist semimatt. Richtig matt nicht, deswegen semimatt. Im Fläschchen sieht man zarten silbrigen Schimmer. Von dem ist nach dem Trocknen nichts mehr zu erkennen. Daher war für mich schnell klar, dass der Nagellack für mich einen glänzenden Überlack braucht.

Der Unterschied ist gigantisch. Mit Überlack strahlt einfach alles. Ich mag es eher richtig matt oder eben glänzend. So ein Zwischending à la Semimatt oder Satin ist für mich nichts. Nun kommt auch ganz ganz leicht der feine Silberschimmer ans Licht. Die Oberfläche sieht bei genauem Hinsehen ganz leicht und fein krisselig aus. In der Detailaufnahme erkennt man es besser:
Im normalen Hand-Augen-Abstand ist davon aber wirklich überhaupt nichts mehr zu sehen. Lediglich für Makromodus-Menschen wie mich, ist im Lack tatsächlich Schimmer vorhanden. Von weitem sieht er einfach nur hübsch blau mit grauem Einschlag aus.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

7 Kommentare

  • Antworten polishenthusiastic

    Wow, mit Überlack macht der richtig was her. Was für einen Top Coat hast du benutzt?

    Dienstag, 7. Oktober 2014 um 18:48
    • Antworten Leni

      Das war Hardwear von Butter London als Überlack. Genau so schön glänzend hat er auch im feuchten Zustand ausgesehen. Da war mir gleich klar, dass da was drüber muss 🙂

      Dienstag, 7. Oktober 2014 um 18:59
  • Antworten Caros Schminkeckchen

    Ein sehr hübscher Blauton.
    Der sieht richtig toll auf deinen Nägeln aus.
    Liebe Grüße
    Caro

    Dienstag, 7. Oktober 2014 um 20:31
  • Antworten MyQuietscheenten

    Wow, mit Top Coat habe ich den Lack noch nie verwendet, da der Lack mit auch schon so begeistert hat
    ich liebe den Lack und bin froh den Lack auch zu besitzen, ich habe ihn mir im April in der Shopping Week gekauft, da durfte auch das Rot und Mittelblau aus der LE mit
    die Lacke sind so zauberhaft, Lacke die ich nicht mehr missen will 😉

    Lg Ella

    Dienstag, 7. Oktober 2014 um 22:12
    • Antworten Leni

      Er sieht ohne Topcoat auch toll aus. Aber ich habe ihn wegen der winzigen silbrigen Teilchen darin gekauft. Und die sieht man eben mit Überlack richtig toll.

      Sonntag, 26. Oktober 2014 um 16:24
  • Antworten Wiebke

    Mit Topcoat gefällt er mir sehr gut!

    Sonntag, 26. Oktober 2014 um 9:37
    • Antworten Leni

      Ja, nicht? 1000x schöner. Auch ohne Überlack ist der Lack interessant. Aber mit Überlack eben interessanter 😉

      Sonntag, 26. Oktober 2014 um 16:24

    Schreibe einen Kommentar