Follow:
Sonstiges

instagram #1

Vor kurzem habe ich begonnen, meinen Instagram Account mit Bildern zu füllen. Nun kann ich mit wenig Aufwand Bilder abseits des Blogs veröffentlichen. In der rechten Sidebar des Blogs findet ihr in der Rubrik „Folge mir…“ den Link zu meinem Instagram Account. Zu sehen ist die Sidebar jedoch nur in der Desktopansicht des Blogs. Auf der mobilen Blogseite sieht man die Sidebar nicht; registriert bin ich bei Instagram unter dem Namen nails_reloaded.
Sicher ist nicht jeder von euch bei Instagram angemeldet. Aus diesem Grund werde ich hier auf dem Blog die Instagram-Bilder veröffentlichen, sobald ich ein paar beisammen habe und es sich lohnt.

Das neue Trikot unserer Nationalelf habe ich doch noch kurzfristig bekommen
Shoppen gewesen: diverse Tops, BB Cream von Clinique eine Nuance dunkler zum Mischen und den Nagellack Nr. 809 aquatic salt von BeYu
Lackiert: Essie – fiji (Version 2014) mit den üblichen Verdächtigen (Essie – millionails als Unterlack und Butter London – Hardwear als Überlack). Fotos für den Blog habe ich leider keine geschossen. Fiji war aber nicht zum letzten Mal auf meinen Nägeln…
In Speyer gewesen: „süßes Städtle“ sage ich dazu
Beim Viertelfinalspiel unserer Fußballnationalmannschaft
Muffins gebacken: Zitronen-Joghurt Muffins mit Glasur (Rezept von Chefkoch) und Kokos-Ananas Muffins (Rezept ebenfalls von Chefkoch)

Zuletzt aktualisiert am 06.07.2014.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

8 Kommentare

  • Antworten Bonny

    Coole Zusammenstellung.

    Ich mag Instagram ja eigentlich ganz gerne, wenn ich mal drüber stolpere aber einen Account dort habe ich noch immer nicht (geht auch gar nicht, wenn man nicht bei Facebook ist, oder vertue ich mich da?). Von daher bin ich ganz froh, dass du die Bilder auch hier gesammelt zeigst 🙂

    Sonntag, 6. Juli 2014 um 16:22
    • Antworten Leni

      Ich habe mein Instagram nicht mit Facebook verbunden. Das müsste auch so gehen, meine ich.

      Sonntag, 6. Juli 2014 um 16:28
    • Antworten Bonny

      Jepp das geht. Danke für den Tipp. 🙂

      Ich versuche dann mal bei Instagram Laufen zu lernen…

      Sonntag, 6. Juli 2014 um 19:06
    • Antworten Leni

      Juhu 🙂 Musst dann bald mal deinen Nutzernamen verraten 😉

      Sonntag, 6. Juli 2014 um 21:08
  • Antworten Marina

    Uuuh, die Muffins sehen ja toll aus!

    Sonntag, 6. Juli 2014 um 16:40
    • Antworten Leni

      Die waren auch unglaublich lecker und sind super angekommen. Gerade die Kokos-Ananas-Muffins sind sehr saftig.

      Sonntag, 6. Juli 2014 um 16:42
  • Antworten Andrea

    Juhu, ich kam in den Genuss, die Muffins zu probieren und ich kann nur sagen: Leckeeeeer! Yummie! Die Idee mit Instagram finde ich super. Sobald ich es habe, werde ich dir natürlich folgen 🙂

    Sonntag, 6. Juli 2014 um 17:41
    • Antworten Leni

      Probier das mit Instagram echt mal aus. Ist wirklich super für zwischendurch 🙂 Das kann ich mir bei dir auch sehr gut vorstellen.
      Jetzt hast du auch die Muffin-Rezepte 😉

      Sonntag, 6. Juli 2014 um 18:17

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere