Follow:
Sonstiges

Dufte durchs Jahr

Abseits von Nagellack und Co. möchte ich heute von meinen drei liebsten Parfums berichten. Meine Top 3 Düfte wechseln sich je nach Stimmung und Saison ab.

1. Especially Escada von Escada: Der Duft ist blumig und luftig leicht und ich mag ihn deshalb vor allem im Frühjahr und Sommer sehr gern. An diesem Parfum liebe ich besonders, dass ich mich damit einfach gut fühle. Er wirkt sehr feminin und frisch. An Tagen, bei denen ich mit dem linken Fuß aufgestanden bin, trage ich am liebsten „Especially Escada“.
2. Flower by Kenzo: Wie der Name schon sagt, ist dieser Duft blumig. Sehr schwer blumig. Deshalb kann ich ihn auch nicht ständig tragen. So ein Parfum muss dann schon zur Stimmung passen. „Flower“ trage ich dann, wenn mir „Especially Escada“ zu leicht ist.

3. Deep Red von Hugo Boss: Dieses Parfum habe ich am längsten von allen. Es war mein erster richtig teurer Duft. Er ist ebenfalls schwer und ich trage „Deep Red“ vorwiegend in der kalten Jahreszeit. Der Geruch macht mich von innen warm und duftet irgendwie behaglich. Wenn ich „Deep Red“ mit einem Bild beschreiben müsste, dann wäre das ein knisterndes Kaminfeuer mit einem flauschigen Teppich davor.
Alle meine Parfums sind bei Parfumdreams erhältlich, einer Online-Parfümerie. Bestellungen sind versandkostenfrei ab 35 Euro und zahlen kann man auch mit Paypal. Auf Versandkosten und Zahlungsart schaue ich bei Onlineshops als erstes.

Welches sind eure drei liebsten Parfums? Habt ihr auch zu jeder Stimmung einen anderen Duft oder lässt euch das völlig kalt?

(Sponsored Link)

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

6 Kommentare

  • Antworten Lila

    Flower bei Kenzo ha ich grad als Pröbchen. Ich tu mich mit dem Duft etwas schwer. Es ist nicht ganz mein Ding.
    Zu meinen Lieblingsparfüms gehören: Boss Orange, Naomi Campbell – Cat Deluxe at Night, Yves Rocher – Kirsche, Thomas Sabo – Charm Rose… Alles relativ süß ^^

    Montag, 23. Juni 2014 um 16:23
  • Antworten Leni

    Boss Orange habe ich auch schon probiert. Riecht sehr gut 🙂 Thomas Sabo hat auch tolle Düfte. Yves Rocher kenne ich nur Naturelle. Irgendwie hat doch jeder so seine Duftrichtung, in die man immer wieder tendiert.

    Montag, 23. Juni 2014 um 17:14
  • Antworten Wiebke

    Especially Escada mag ich auch sehr gern.

    Mittwoch, 25. Juni 2014 um 8:45
  • Antworten Andrea

    Ich hatte auch immer deep red. So gut das parfum. Es belegt bei douglas Platz 2 der bestsellerliste. Die anderen kenne ich nicht. Ich habe zur zeit Jour von hermes drauf. Das ist ein sehr leichter frischer duft. Für den Tag eben 😉

    Freitag, 27. Juni 2014 um 21:01
    • Antworten Leni

      Das ist ja toll, dass du deep red ebenso magst. Dass dieser Duft so beliebt ist, wusste ich nicht. Den Hermesduft werde ich mir im Laden mal anschauen. Leicht und frisch ist immer gut.

      Samstag, 28. Juni 2014 um 18:27

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere