Follow:
Sonstiges

Paralilac von Celtica

Aktuell steht die „Celtica“ Limited Edition noch in den Läden. Daher dürfte Paralilac eventuell noch zu finden sein. Zumindest in meinem DM war der Lack gestern noch vorhanden. Dieses schmutzige lila-grau-taupe habe ich an den Weihnachtsfeiertagen getragen. Paralilac enthält silberne Glassflecks, die dem Lack ein etwas unruhiges und krisseliges Finish geben.
Der Nagellack deckt in zwei Schichten und lässt sich unproblematisch lackieren. Die feinen Streifen, die ein bisschen auf dem Mittel- und Ringfinger zu sehen sind, kommen vom Überlack. Ich habe nicht meinen gewohnten Überlack verwendet, sondern den Better Than Gel Nails Top Sealer von essence. Das nächste Mal nehme ich wieder meinen Insta-Dri von Sally Hansen. Dann glänzt es auch wieder viel mehr.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

12 Kommentare

  • Antworten Conny MilchSchoki

    schön lackiert.
    Ich hatte überlegt ihn mir zuzulegen, aber ich würde ihn wohl eher selten tragen.

    Dienstag, 31. Dezember 2013 um 10:13
    • Antworten Leni

      Für Nageldesigns finde ich ihn schwer zu kombinieren. Ihn muss man schon solo tragen.

      Dienstag, 31. Dezember 2013 um 10:16
  • Antworten Aufgepinselt.de

    Ohje, ich finde auch dass insta dri der beste topcoat ist. Die farbe finde ich schön. Ich wünsche dir einen guten rutsch ins neue jahr, meine liebe!

    Dienstag, 31. Dezember 2013 um 11:22
    • Antworten Leni

      Grade hier sieht man mal wieder, dass der sein Geld echt wert ist. Rutsch gut und bis bald 🙂

      Dienstag, 31. Dezember 2013 um 12:10
  • Antworten Bonny

    Das Finish sieht interessant aus – da könnte man sich den Lack ja glatt noch in die Sammlung argumentieren 🙂

    Wünsche dir an dieser Stelle schonmal einen Guten Rutsch! Feier schön.

    Dienstag, 31. Dezember 2013 um 14:23
    • Antworten Leni

      Das Finish mit den Flecks sieht einfach gut aus 🙂

      Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch 🙂 Hab einen schönen Abend 🙂 ♡

      Dienstag, 31. Dezember 2013 um 15:21
  • Antworten Neru

    Bei mir ist diese Catrice LE leider schon ausverkauft, zu schade, denn Paralilac sieht wirklich schön aus :)!

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr <3.
    LG Neru

    Dienstag, 31. Dezember 2013 um 16:57
    • Antworten Leni

      Das ist ja schade. Mir ging es mit der Essie-Winterkollektion so…

      Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch ins Jahr 2014 ♡

      Dienstag, 31. Dezember 2013 um 21:37
  • Antworten Wiebke

    Woah, der sieht aber schick aus.

    Mittwoch, 1. Januar 2014 um 14:26
  • Antworten neX

    Ich finde in der LE sehen die Nagellacke in der Flasche nicht so schön wie auf den Nägeln aus. Ich hab zu Silvester Lovender auf die Nägel gepinselt und dachte, dass er eher hellgrau-lila ist, aber solo auf den Nägeln ist er richtig schön lavendelfarben geworden und der Holo-Topcoat von p2 hat ihn noch hübscher gemacht. ^~
    Die Essence LE gibt's übrigens noch überall in Österreich bei uns. Mich nervt das eher, aber wer nahe der Grenze wohnt und die LEs meist verpasst, sollte sich überlegen, ob er/sie nicht einen kleinen Ausflug machen sollte (p2 gibt's hier aber nicht beim DM, sondern beim Palmers). Btw. weiß wer, wann es die nächste p2 LE geben wird und was die beinhaltet?

    Mittwoch, 1. Januar 2014 um 20:36
    • Antworten Leni

      Meist ist im Laden immer anderes Licht. Es hilft schon, die Lacke aus dem Regal zu nehmen. Die Farben sehen dann oft anders aus.

      Wann eine neue P2 LE rauskommt, kann ich leider nicht beantworten.

      Mittwoch, 1. Januar 2014 um 22:45

    Schreibe einen Kommentar