Follow:
Nagellack

Pink – Glitzer – Gold – Sand – Kiko


Tat: 2x getragen und sehr lieb gewonnen.
Opfer: Strawberry Pink von Kiko.


Erklärungsversuche: Die Farbe ist perfekt pink und enthält noch goldenen Glitzer. Da konnte ich einfach nicht widerstehen. Das Sandfinish wird gleichmäßig schön und sieht sehr ordentlich aus. Strawberry Pink ist in zwei Schichten schnell lackiert, da er wirklich fix trocknet. Es tut mir leid, ich musste es tun, gleich 2x…

Zuletzt aktualisiert am 15.05.2013.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

26 Kommentare

  • Antworten Stella

    Der Lack ist total toll!!! 😀

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19:32
  • Antworten lfcmaus

    Ich mag den Schimmer, aber leider kein Pink :<

    Aber objektiv gesehen, ist es sehr schön *yesyes* 🙂

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19:52
    • Antworten Leni

      Daumen hoch für Objektivität 😉

      Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19:53
  • Antworten Bea's Lackladen

    wunderschöne farbe in kombination mit diesem finish perfekt 🙂
    LG

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19:57
  • Antworten Sunnivah

    Yeah, ich mag den Lack auch und hatte genau die gleiche Assoziation dazu wie du: rosa UND Glitzer? Perfekt 🙂

    Aber deine Fotos sind besser als meine…^^

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:06
    • Antworten Leni

      Noch dazu GOLDENER Glitzer 🙂 *schwärm*
      Danke für die lieben Worte zu den Fotos. Mittlerweile hab ich meine Posten raus 🙂

      Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:17
  • Antworten Wiebke

    Das sieht bei dir sehr hübsch aus. Und unheimlich toll fotografiert, muss man sagen!

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:10
  • Antworten Mrs. Melting-Pot

    Ich bin ganz verliebt in diesen Lack! Gibt es den noch oder war er in einer LE?

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:29
    • Antworten Mrs. Melting-Pot

      Hab ihn mir gestern auch gekauft 🙂

      Freitag, 17. Mai 2013 um 22:23
    • Antworten Leni

      Dann gibt es ihn also noch 🙂 Ich war schon länger nicht mehr im Kiko und hätte es nicht gewusst 🙂 Toll, dass sie ihn noch immer haben. Ich finde, die Kiko Sandlacke sind die schönsten.

      Samstag, 18. Mai 2013 um 7:59
  • Antworten Kitten

    Ich hab ihn auch! Erst gestern wieder ablackiert weil ich ihn auch lange immer drauf hab. Der glitzer in der sonne ist der hammer!

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:32
    • Antworten Leni

      Das stimmt. In der Sonne siehts noch besser aus.

      Samstag, 18. Mai 2013 um 7:59
  • Antworten fiosWelt

    wirklich sehr schöner lack, ich glaub ich schau morgen mal in meinem kiko vorbei 🙂

    Mittwoch, 15. Mai 2013 um 21:08
  • Antworten Femi ♥

    Oh der Lack sieht ja asu wie der Pink oasis von Anny. Gefällt mir aber sehr gut. LG Femi

    Donnerstag, 16. Mai 2013 um 4:12
    • Antworten Leni

      Pink Oasis enthält keinen goldenen Glitzer.

      Samstag, 18. Mai 2013 um 8:01
  • Antworten ♥ M i s s C o c o G l a m ♥

    Mir gefällt der Lack sehr gut 🙂

    Donnerstag, 16. Mai 2013 um 8:30
  • Antworten Bonny

    In der Flasche ist die Farbe einfach top – aber: mit dem Finish dazu werde ich einfach nicht warm…

    Donnerstag, 16. Mai 2013 um 10:47
  • Antworten Aufgepinselt.de

    Also mit diesem Lack hast du eine super Wahl getroffen. Gefällt mir extrem gut. Durch die goldenen Glitter wirkt alles noch viel zuckriger. So schön!

    Samstag, 18. Mai 2013 um 10:08
  • Antworten Estrella

    Wow, gefällt mir super gut. Auch ich liebe die Kombination aus Farbe und goldenem Schimmer, wobei dieser auf dem Nagel wirklich noch ein wenig mehr zu sehen sein dürfte. Diese Maniküre macht Lust auf Sommer :-)Ich persönlich würde versuchen, mit einem Topcoat den goldenen Schimmer noch mehr rauszukitzeln, hat bei mir bei den Sand Style Lacken von p2 gut geklappt, da gab es mit Topcoat auch noch ein paar Glitzerüberraschungen…

    Sonntag, 19. Mai 2013 um 14:41
    • Antworten Leni

      Er ist hier ein bisschen dezent geraten, aber in Echt war der Goldschimmer etwas besser zu sehen 🙂 Sommer ist das definitiv auf den Nägeln. Ich hab bisher noch keinen Überlack über Sandlacke drübergepinselt, aber das wäre wirklich mal ne Überlegung wert.

      Sonntag, 19. Mai 2013 um 17:24
  • Antworten Estrella

    Doch, es sieht wirklich nicht schlecht aus und z.B. mit dem Sally Hansen Insta-Dri wirds auch relativ "sandig" und halb matt bleiben, der Effekt geht dadurch nicht verloren. Lediglich die Brillianz ändert sich ein wenig.

    Sonntag, 19. Mai 2013 um 18:27
  • Antworten Kathrin

    Huhu!
    TolleFarbe! =) Aber irgendwie finde ich die Sugar Mats sind einfach Konkurrenz für die Liquid Sands von OPI….
    Ich versuche im Moment ein Netzwerk von deutschen Nagelblogs aufzubauen und ich würde mich freuen, wenn du vielleicht auch mitmachen möchtest!
    Falls du Interesse hast, schau doch einmal in der frisch gegründeten Facebook-Gruppe vorbei.
    https://www.facebook.com/groups/563552260353755/
    Liebe Grüße – Kathrin

    Freitag, 24. Mai 2013 um 7:47
    • Antworten Leni

      Hallo Kathrin,
      die Sugar Mats sind wundervoll 🙂 Sorry, aber mit Nails Reloaded bin ich bei Facebook nicht mehr vertreten. Trotzdem danke für die Einladung 🙂

      Sonntag, 26. Mai 2013 um 12:46
  • Antworten Ti

    Das sieht so wunderschön aus 🙂 Traumhaft

    Mittwoch, 29. Mai 2013 um 17:46
  • Schreibe einen Kommentar