Follow:
Nageldesign Nagellack

Frühlingstrends für die Nägel

Von deals.com wurde ich gefragt, ob ich bei der Aktion „Zeig her deine Nägel“ mitmachen möchte. Das Thema ist „Frühlingstrends 2013“. Bei diesem kreativen Thema habe ich wirklich gerne teilgenommen. Zum Shoppen bekamen wir ein Budget von 30 Euro zur Verfügung gestellt. Dabei durften wir die Seite deals.com für Rabattcoupons nutzen. Dort werden Gutscheine diverser Onlineshops zur Verfügung gestellt. Man muss sich nicht registrieren und kann sofort loslegen. 
Für meinen Einkauf wählte ich einen 10%-Gutschein auf den gesamten Einkauf bei Douglas. Entschieden habe ich mich für 6 Nagellacke der Marke Nyx. Ein Fläschchen mit 12 ml kostet regulär 4,95 Euro. Mit meinem Coupon bekam ich pro Nagellack 0,50 Euro Rabatt, sodass pro Flasche nur noch 4,45 Euro fällig wurden.

Beim Einkaufen habe ich mich bewusst NICHT für zarte Pastellfarben entschieden. Ich finde, dieses Jahr hat der Frühling so lange auf sich warten lassen, dass es farblich direkt zur Sache gehen muss. Dabei darf es auf den Nägeln gerne richtig kräftig werden. Gerade so rauchig angehauchte Farben wie Algae oder Lapis mag ich diesen Frühling sehr gerne. Was bei mir nie fehlen darf: ein schönes Pink wie zum Beispiel Bimbo. Außerdem habe ich nur Farblacke mit Cremefinish ausgewählt.
Einzige Ausnahme ist Super Funk, ein Nagellack mit unterschiedlich großen pink-lila Glitzerstücken, die in Klarlack schwimmen. Ich finde, solche Topper sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Between Mauve And Purple ist Lila mit einem Pinkstich. Auf den Tragefotos kommt das besser zur Geltung. Es handelt sich dabei um ein schönes frisches Lila, das sehr gut zum Frühling passt. Für Naked Pink habe ich mich entschieden, weil diese eigentlich dezente Farbe richtig knallt und fast schon zur Gruppe der Neon-Lacke zählen darf. Dabei handelt es sich um einen leuchtenden Lachston.
Im Folgenden möchte ich die einzelnen Nagellacke vorstellen. Einige habe ich solo getragen und andere habe ich noch ein bisschen verschönert. Es reicht, wenn man mit wachen Augen die eigene Nagellacksammlung betrachtet. Es gibt nämlich eine Menge Kombinationsmöglichkeiten. Die letzte Woche stand ganz im Zeichen dieser Frühlingsaktion. Ich habe dabei fast jeden Tag eine andere Farbe bzw. ein anderes Design getragen.
Algae fasziniert mich, weil es so ein unergründliches Grün darstellt. Beinahe unbeschreiblich. Es weckt in mir auf jeden Fall die Sehnsucht nach Sommer. Und dieser Frühling ist ja teilweise schon recht heiß gewesen, sodass das dieses Jahr recht gut passt.
Den schönen pinken Nagellack namens Bimbo habe ich mit einem Gradient verschönert. Verwendet habe ich dafür You Better Think Pink von Catrice. So einen Farbverlauf mag ich sehr gerne, weil man dadurch schnell und einfach eine tolle Wirkung zaubern kann. Und wenn’s schnell und einfach geht bin ich immer gerne dabei. Wie sowas funktioniert, habe ich vor einiger Zeit mal in meinem Gradient-Tutorial erklärt.
Naked Pink habe ich solo getragen. Diese auffällige und knallige Farbe wollte ich nicht noch zusätzlich in Szene setzen, denn sie spricht für sich selbst. Die Bilder sind noch recht dezent, in Wirklichkeit leuchtet Naked Pink noch ein bisschen mehr.
Between Mauve And Purple kombinierte ich mit dem Glittertopper namens Super Funk. So wird eine einfache Farbe mit Cremefinish ein bisschen aufgewertet ohne überladen zu wirken.
Lapis alleine ist ein schönes frisches Mittelblau, das einen leichten Graustich hat. Die Deckkraft ist mit einer Schicht nicht so doll, sodass ich mich hier für ein sogenanntes Sandwichdesign entschieden habe. Gerade das geht auch mit dem Glittertopper Super Funk sehr gut. Beim Sandwich wird ein auffälliger Topper zwischen die Farbschichten gelegt. Benutzt habe ich über zwei Schichten Lapis den Confettis von L’Oréal. Auf dem mittleren Bild sieht man das Ergebnis ohne die letzte Farbschicht. Auch da gefällt mir das Ergebnis schon sehr gut. Aber ich habe nochmal eine hauchdünne Schicht Lapis drübergepinselt. Solche Lacke gibt es mittlerweile schon fertig mit Pünktchen in allen möglichen Farben zu kaufen. Dieser Trend hat die Drogerie bisher noch nicht erreicht, lediglich der Topper von L’Oréal bietet die Möglichkeit, sich diese Art von Aussehen selbst zu basteln.
Insgesamt muss ich festhalten, dass das meine ersten Nagellacke von Nyx sind und ich begeistert bin. Alle Lacke decken mit zwei Schichten bis auf den lachsfarbenen Naked Pink. Die Pinsel sind rund gebunden und generell lassen sich die Lacke einfach verarbeiten. Die Trockenzeit war jeweils wirklich super. Einzig Naked Pink, der auch mehr Schichten benötigt, wird beim lackieren etwas uneben. Das gleicht der Überlack aber wieder aus, sodass das Ergebnis trotzdem toll ausschaut.
Bei dieser Aktion mitgemacht haben außer mir Isabell von Nagellack-Junkie und Angelina von Angelina’s Nails & More. Auf dem Blog This Is What We Love von Deals.com ist der Artikel zu dieser Frühlingsaktion zu finden.
Ich hoffe, ihr hattet Spaß an meinen Frühlingsinterpretationen. Was mögt ihr derzeit auf den Nägeln? Was sind eure Trends für den diesjährigen Frühling?

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

20 Kommentare

  • Antworten Nagellack-Junkie

    Du hast dir aber auch sehr hübsche Lacke ausgesucht. "Algae" hat es mir besonders angetan 🙂 Ich hatte bisher noch keinen Nagellack von NYX, aber offenbar sollte ich das mal ändern.

    Liebe Grüße
    Isabel

    Sonntag, 12. Mai 2013 um 19:51
    • Antworten Leni

      Meine bisher angestammte Douglasfiliale führt leider kein Nyx… Daher alle online ausgesucht. Die Bilder bei Douglas-Online sind aber miserabel. Googeln hilft 🙂

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:40
  • Antworten angelina

    Mich gefällt naked pink am Besten und ich glaube ich muß ihn mir noch bestellen. Ich habe einige Lacke von NYX, von ihnen gibt es ja auch ein super schöne und große Auswahl. Toll es sie nun auch bei Douglas gibt.
    Liebe Grüße
    Angelina

    Sonntag, 12. Mai 2013 um 19:59
    • Antworten Leni

      Der ist auch unglaublich außergewöhnlich! Es gibt wirklich tolle Nyx-Lacke. Leider habe ich sie mir in Echt noch nicht genauer angucken können.

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:41
  • Antworten fiosWelt

    schicke farben hast du dir da rausgesucht. ich trage aber zur Zeit lieber pastell, da ich es ja sonst kaum trage, jetzt fühl ich mich grad so, aber auch nur, wenn endlich mal wieder die sonne scheint… Hat die letzten 4 tage schon wieder nur geregnet…

    Sonntag, 12. Mai 2013 um 21:04
    • Antworten Leni

      Ab Mittwoch solls zumindest bei uns im Süden wieder schöner werden 🙂

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:41
  • Antworten kalimo

    Toller Post – du hast dir wirklich sehr schöne Lacke ausgesucht! Ich bevorzuge für den Frühling auch kräftigere Farben und mit dem Algae hast du mich nun angefixt 😉

    Montag, 13. Mai 2013 um 5:10
  • Antworten Marina

    Algae ist ja genau mein Ding. Warum musstest du den zeigen?

    Montag, 13. Mai 2013 um 6:25
    • Antworten Leni

      Weil ichs kann 😛

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:41
  • Antworten Anonym

    Between Mauve and Purple und Lapis sind meine Favoriten. Aber Du kannst ja wirklich alles tragen!

    Montag, 13. Mai 2013 um 7:47
    • Antworten Leni

      FAST alles 🙂 Orange und Fleischfarben steht mir nicht. Aber ansonsten geht eigentlich alles. Nur ein bisschen Mut, dann passt das schon 🙂

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:42
  • Antworten Janina TheMermaid

    Den grünen und lilanen find ich richtig schön 🙂 ich hab bisher noch keine Nagellacke der Marke…Ich trag gern rot, grün und lila 🙂

    Montag, 13. Mai 2013 um 12:29
  • Antworten Lila

    Echt verdammt schöne Farben! Wusste gar nicht dsas NYX so schöne Sachen hat

    Montag, 13. Mai 2013 um 18:09
    • Antworten Leni

      Ich bisher auch nicht 🙂

      Montag, 13. Mai 2013 um 20:43
  • Antworten Bonny

    Da sind ja gleich einige tolle Nagellacke dabei! Schöne Auswahl.

    Mein Frühlingstrend ist wohl Mint oder Pastellfarben – die kommen mir in den letzten Wochen immer mal wieder auf die Fingernägel 🙂

    Dienstag, 14. Mai 2013 um 11:29
    • Antworten Leni

      Dankeschön 🙂 Lange Zeit war ich im Frühling auch auf dem Pastell-Trip. Aber du hast Recht, Mint ist auch schön. Ich denke, dass das für mich ne Sommerfarbe werden könnte 🙂

      Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19:39
  • Antworten livethelifeyoulove

    Da hast du dir wirklich schöne Lacke ausgesucht. Am Anfang bei den Swatches war ich nur von Naked Pink. dem Glitzertopper und Bimbo überzeugt, im Gesamteindruck finde ich aber alle wirklich richtig richtig schön! 🙂

    Sonntag, 26. Mai 2013 um 15:48
  • Antworten Sunnivah

    Ich hab den "Naked Pink" nun auch, wegen deiner Bilder 🙂

    Leider macht der mir einige Probleme: er wird IMMER streifig bez. es bleiben stets helle Flecken übrig, wie ordentlich ich auch lackiere.. deiner aber sieht super aus. Habe ich eine dumme Flasche erwischt oder geht dir das auch so??

    Denn die Farbe ist WIRKLICH der Kracher 🙂

    Freitag, 28. Juni 2013 um 17:34
    • Antworten Leni

      Ich habe drei Schichten und ein ruhiges Händchen gebraucht. Dünne Schichten helfen ebenfalls für ein gleichmäßiges Ergebnis. Bei mir wars erst nach der dritten Schicht einigermaßen in Ordnung. Ich hoffe, du bekommst es hin. Aber ich stimme dir zu: leicht lackieren lässt er sich auf keinen Fall. Ist definitiv eine Herausforderung. Ich drücke die Daumen.

      Montag, 1. Juli 2013 um 19:47
    • Antworten Sunnivah

      Danke, dann weiß ich nun Bescheid.. vielleicht versuche ich ihn ganz leicht zu verdünnen um ein besseres ERgebnis zu erzielen. Trotzdem danke für diesen Sommerlack 🙂

      Freitag, 5. Juli 2013 um 9:56

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere