Follow:
Limited Edition Swatches

[Swatches] Sugar Mat Nagellacke von Kiko

Noch vor meinem Umzug fand ich im Kiko den Aufsteller der limitierten Sugar Mat Nagellacke. Es waren Testnägel lackiert und ich konnte das Finish direkt vor Ort bewundern. Die große Farbauswahl gefiel mir gut. Dementsprechend wanderte auch einiges in die schwarzen Kiko-Einkaufshelfer. Gekostet hat ein Fläschchen mit 11 ml 4,90 Euro. In der Woche damals gabs aber mit einem Coupon aus dem Internet 20%. Danach lag eine Flasche bei 3,92 Euro.

Bei Kiko sah ich erstmals Sand-Finish Nagellacke ohne Schimmer, Glitzer oder weiteren Schnickschnack. Also quasi Creme-Lacke, aber mit Sand-Finish. Die Farben muten zwar etwas pastellig an, sind aber trotzdem kräftig. Die Deckkraft ist bei allen meinen Sugar Mat nach einer Schicht schon sehr gut. Aber 2 Schichten perfektionieren das Aussehen.
637 – Turqouise, 636 – Mint, 634 – Lilac (was jedoch rosa ist) und 635 – Wisteria erweitern nun meine Sammlung.
Selbstverständlich gabs noch Sugar Mat Lacke mit Glitzer. Da begeisterten mich vor allem 641 – Strawberry Pink (pink mit goldenem Glitzer) und 646 – Starry Black (schwarz mit silbernem Glitzer).

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

14 Kommentare

  • Antworten Stella

    Mint ist so toll 🙂

    Sonntag, 7. April 2013 um 11:45
  • Antworten rainbow.colorato

    Ich glaub ich muss mir den Mintigen doch noch holen, er sieht einfach toll aus 🙂

    Sonntag, 7. April 2013 um 11:52
  • Antworten beautycookie

    Ui die sind ja alle hübsch, mir gefallen die mit Glitzer aber besser 🙂

    Sonntag, 7. April 2013 um 12:02
  • Antworten Bonny

    Geswatcht gefallen mir die Sugar Mat Lacke ja sehr gut… aber im Alltag will ich mich irgendwie nicht an dieses Finish gewöhnen. Mal schauen, vielleicht kommt das noch, sofern die Sugar Mat Farben nicht nur eine Modewelle sind, sondern uns ein bisschen länger erhalten bleiben 😉 Irgendwie haben sie was…

    Sonntag, 7. April 2013 um 16:50
    • Antworten Leni

      Ich mags total gerne 🙂 Demnächst kommen Tragebilder. Bin gespannt, was du dann sagst 😀

      Montag, 8. April 2013 um 18:53
  • Antworten Ina

    Oh wow die sind schön. Kenn ich noch gar nicht bzw.noch nicht gesehen. Danke für dein Bericht.

    Lg ina.

    Sonntag, 7. April 2013 um 17:24
  • Antworten Aufgepinselt.de

    Den Starry Black habe ich auch. Ich finde ihn voll toll. Sieht fast aus wie schwarzer Asphalt 😉 Toller Artikel!

    Sonntag, 7. April 2013 um 17:34
    • Antworten Leni

      Aber Asphalt mit Glitzerpartikeln. Das könnten die mal in die Straßen einbauen. Wäre hübsch 🙂

      Montag, 8. April 2013 um 18:54
  • Antworten Wiebke

    Die ohen Glitzer finde ich persönlich ja zu "tapetig", die sehen aus wie Rauputz. Aber der schwarze ist der Hammer ♥_♥

    Sonntag, 7. April 2013 um 19:02
    • Antworten Leni

      Bin mal gespannt, was du zu Tragebildern sagst 🙂 Mir gefällts nämlich total gut 😀 Gerade die Lacke ohne Glitzer sind irgendwie sehr beeindruckend. Der schwarze war wirklich cool. Ich hab noch nie sooo dunklen Nagellack getragen.

      Montag, 8. April 2013 um 18:56
    • Antworten Ego

      Stimmt, die Assoziation passt. Aber ich für meinen Teil finde gerade das "Tapetige" (tolles Wort übrigens ;)) so interessant.

      Bis auf rosa und pink gefallen die mir alle hervorragend. KIKO wird noch mein finanzieller Ruin mit dieser LE.

      Montag, 20. Mai 2013 um 15:16
  • Antworten Nailderella

    Beide Sugar Mat Lacke mit Glitzer sehen ganz toll aus!

    Sonntag, 7. April 2013 um 23:06
  • Antworten soBobbly

    Hallo naileni!

    Noch am Rande: Das neue Erscheinungsbild deines Blogs gefällt mir wirklich gut! 🙂

    Mittlerweile habe ich auch einige Sand-Lacke gekauft. Mir gefällt das Finish äußerst gut, allerdings bin ich von den Swatches im Geschäft nicht so begeistert gewesen. Jetzt sehe ich deine Bilder und vor allem der pink-goldene Lack spricht mich an!
    Da es nächste Woche bei der Glamour Shopping Week auch im Kiko 20% Rabatt geben wird, werde ich wohl noch mal in einen rein schnuppern. 😉

    Liebe Grüße!
    Bobby

    Montag, 8. April 2013 um 19:25
    • Antworten Leni

      Danke für die lieben Worte und schön, dass es dir hier gefällt 🙂 Wenn ich was ändere, will ich ja auch, dass es meinen Leserinnen gefällt.

      Die Glitzerlack-Sand-Swatches waren im Laden in der Tat nicht optimal – da muss ich dir Recht geben. Dafür die Creme-Sand-Swatches umso schöner 🙂

      Dein Tipp mit den 20% bei der Glamour Shopping Week ist gut – danke dir 🙂

      Mittwoch, 10. April 2013 um 20:09

    Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere