Follow:
Shopping Swatches

Meine erste Box überhaupt: DM Lieblinge August

Am Freitag war es soweit. Ich holte meine erste Beautybox überhaupt aus dem DM ab: DM Lieblinge August 2012. Beim letzten Mal ist es mir leider nicht gelungen, ein Abo zu ergattern. Außerdem ist das die erste Box überhaupt, die mich anspricht.
Als ich von der Box die ersten Bilder sah, war ich nicht wirklich überzeugt. Es ist viel enthalten, womit man einfach Glück haben muss. Dazu zählen zwei Düfte (Raumduft und Parfum) und ein Nagellack von Essence. Ich musste also einfach hoffen, dass ich beim Nagellack eine gute Farbe erwische (rot wäre überhaupt nichts für mich) und dass mir die Düfte gefallen.
Meine Meinung zu den Produkten:

1) Profissimo Frischezauber Raumduft-Set: Raumdüfte dieser Serie sind mir bekannt. Ein paar davon hatte ich bisher schon aufgestellt. Aber dieser Duft hier riecht eindeutig nach Kloputzmitteln. In normal bewohnten Räumen könnte ich mir diesen „Duft“ überhaupt nicht vorstellen. Laut Hinweisen soll er störende Küchen- und Badgerüche neutralisieren. Wir haben hier eine separate Toilette und dorthin ist der Raumduft auch gewandert. Im Bad und in der Küche hätte dieser Geruch bei mir nichts zu suchen. Außerdem habe ich die Stäbchen auf 4 Stück begrenzt, da der Geruch sonst viel zu intensiv ist. „Angenehm frisch und leicht“ (Zitat Beschreibung) ist für mich was anderes.
2) Balea Nature Rasierschaum: Hier hat die „ohne Silikone“-Welle durchgeschlagen. Ausprobiert habe ich das gute Stück noch nicht. Für Rasierschaum bin ich die letzte Zeit zu faul gewesen. Aber an empfindlichen Hautregionen ist es bei der Rasur mit Schaum schon angenehmer als nur mit Duschgel. Daher sehe ich das für mich persönlich als Wink mit dem Zaunpfahl, mal wieder nach Schaum zu greifen.
3) Blend-a-med 3D White Luxe Perlenextrakt Zahncreme: Ob ich die Zahnpasta als Biorepair und Sensodyne Verwenderin überhaupt vertrage? Ich denke eher nicht, daher wird sie weitergegeben.
4) Yoopy golden glam – Eau de Parfum: Hier hatte ich wirklich Angst. Nichts ist blöder, als ein Parfum, das einem nicht gefällt. Golden Glam riecht leicht vanillig und süßlich. Glücklicherweise stehe ich auf Vanille und das Parfum gefällt mir wirklich richtig gut.
5) essence Color & Go Nagellack – 132 break through: Ich bin positiv überrascht. Zum Glück war eine lila-beerige Farbe in meiner Box, die mir sehr gut gefällt. Wenn man ganz genau hinschaut, ist in der Farbe sogar pinker Schimmer enthalten. Der ist leider nur minimal im Fläschchen zu sehen. Auf dem Nagelstick lackiert, ist davon überhaupt nichts mehr zu sehen. Daher sehe ich ihn als normalen Cremelack an.
Mein Fazit: Im Großen und Ganzen gefällt mir meine Box sehr gut und ich bereue es nicht, sie bestellt zu haben. Mit einem Gesamtwert von 15,75 Euro ist diese Box von den bisherigen Boxen des letzten Abos weit abgeschlagen. Trotzdem hat mich das DM-Boxenfieber gepackt und ich bin gespannt auf die nächste Ausgabe. Außerdem sind die Produkte in einer hübschen und stabilden pinken Box (s. erstes Bild) verpackt. Ich liebe solche Boxen und kann sie daher gut gebrauchen.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

1 Kommentar

  • Antworten Wiebke

    Die Box hätte ich auch gut gefunden. habe leider keine DM Box abbekommen 🙁

    Dienstag, 4. September 2012 um 8:48
  • Schreibe einen Kommentar