Follow:
Sonstiges

Wie Weihnachten, Ostern und alles zusammen…

… so fühle ich mich gerade. Ich könnte wirklich hüpfen vor Freude und hab vorhin schon auf dem Nachhauseweg diverse Menschen einfach angelächelt. Das hat bei denen natürlich zu Irritationen geführt. Glücklicherweise war mein Nachhauseweg sehr kurz – von der Post ins Auto und heim. Jedenfalls hab ich nun die Lacke meiner letzten USA-Bestellung bekommen!!! Die Farben stehen größtenteils schon seit Sommer auf meiner Wunschliste und letzten Monat drückte ich dann endgültig auf den Bestellbutton. 
Bestellt wurde bei Nailsupplies. Hinter dem Link ist der Onlineshop direkt in der Nagellack-Kategorie zu finden. 9 Lacke kosten 20$ Versand und die Bezahlung geht mit Paypal ganz einfach. Der Versand mit USPS Priority Mail International hat knappe 3 Wochen gedauert. Es gibt zwar eine Sendungsverfolgung, aber nach dieser bin ich noch immer in der zweiten Station in den USA. Es ist beruhigend zu sehen wie das Päckchen reist, aber so richtig zeitnah wird da wohl nichts aktualisiert.
Aber genug der schönen Worte – jetzt gibt’s erstmal Bilder:
China Glaze: Joy und Harmony
Color Club: Yum Gum  |  She’s sooo glam  |  Oooooo la la  |  Ms. Socialite  |  Gimme a Grape Big Kiss
Essie: Lady Like
Und das hab ich gezahlt: Pro China Glaze 2,99$, pro Color Club 3,10$ und für den Essie 4$. Dazu kommen dann noch die Versandkosten und alles in allem kommt man da recht günstig weg.
Wer mitgezählt hat, wird sich wundern, warum ich nur 8 Lacke bestellt habe, wenn ich doch für die Versandkosten auch 9 hätte bestellen können. Nein, ich hab mich nicht verzählt. Fashion Addict von Color Club wurde für eine Freundin mitbestellt und den hab ich hier mal dezent weggelassen.
Und nochmal alle im Detail und nach Marken sortiert:
Von Color Club habe ich schon drei holografische Lacke und bin mit der Qualität der Marke sehr zufrieden. Yum Gum ist ein sehr knalliges rosa. Eher schon neon. She’s sooo glam (im obigen Bild hab ich ein paar „o“s verschluckt) ist ein gedeckterer Rosaton. Er geht in Richtung Altrosa. Beide Lacke enthalten keinen Schimmer oder sonstwas.
Oooooo la la mit sechs „o“s ist weiß mit dezentem Perlmuttschimmer. Ich bin mal gespannt, wie dieser Lack auf den Nägeln rauskommt.  
Ms. Socialite ist eine Mischung aus lila und Beere. Über Gimme a Grape Big Kiss hatte ich mal gelesen, dass der Lack auf den Nägeln duften würde. Da lass ich mich doch mal überraschen. Ich hab ihn natürlich nicht wegen einem angeblichen Geruch gekauft, sondern weil ich die knallige Farbe sehr schön finde. Auf dem oberen Bild erscheint der Lack zu hell. Er ist ein bisschen dunkler und ich würde ihn als ein beerenfarbenes gedecktes Pink beschreiben. Auch die letzten beiden beschriebenen Lacke sind ohne Schimmer oder Glitzer.
Von China Glaze hab ich bisher nur einen einzigen Nagellack. Trotzdem hat mir die Qualität gefallen und auch so liest man überall viel Positives über diese Marke. Beide Lacke sind aus der Frühlingskollektion von 2009 namens „Romantique“. Man soll mit beiden auch gut Stempeln können. Außerdem gefallen mir Joy und Harmony mit ihren vielen vielen Schimmerpartikeln sehr. Auch zur aktuellen Jahreszeit passen sie wunderbar, obwohl sie urspünglich mal für den Frühling gedacht waren.
Und zuguter Letzt kommt noch mein erster Essie Nagellack. Die Farbe kommt auf dem Bild ein bisschen zu warm rüber. Wenn ich mir den Lack gerade ansehe, dann ist Lady Like ein schnörkelloses Altrosa mit Taupeanteil. Über den Lack hatte ich in irgendeiner Frauenzeitung gelesen, dass Essie (die Inhaberin des Labels) Lady Like für Kate Catherine Middleton designt hat. Ich muss zugeben, ich bewundere diese Frau und finde, dass sie ganz viel Klasse hat und obendrein noch so unglaublich natürlich hübsch aussieht. Zudem musste mal eine nicht so ganz knallig-bunte Farbe her und Lady Like gefiel mir auf Anhieb. 
Wundert’s bei diesen Gründen jetzt noch jemand, dass ich diesen Lack bestellt habe? *schmunzel*
Irgendwann werde ich mir wohl noch Allure von Essie holen. Den Lack zusammengemischt mit einem anderen trug Catherine bei ihrer Hochzeit. Den entsprechenden Artikel hab ich hinter dem Link für euch rausgesucht.
Jetzt habe ich wieder viele neue Farben zum Lackieren. Aufgrund meiner letzten Bestellungen in den USA ist mein Kaufverhalten in den deutschen Drogerien gegen null gesunken. Ich denke nicht, dass ich dieses Jahr noch einen einzigen neuen Nagellack brauche. Mit meinem aktuellen Bestand bin ich erstmal beschäftigt. Freut euch also auf viele neue Nagellackbilder.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

14 Kommentare

  • Antworten Deleeylah

    schööööööön :)) yum gum besitze ich auch! der ist sowas von neon 😉 ich konnte die farbe jedoch nicht farbgetreu in einem foto einfangen.. bin auf deinen swatch gespannt 😉 und ladylike habe ich mir auch erst vor ein paar Tagen zusammen mit size matters und carry on bestellt… ich muss bestimmt noch warten bis meine neuen tollen schätzchen bei mir sind :S

    viel Spaß mit deinen neuen Lacken!
    LG 🙂

    Dienstag, 8. November 2011 um 15:44
  • Antworten Neru

    Ich freue mich schon total auf die Swatches <3. Bei mir trudelte heute meine Bundle Monster Schablonen aus den USA ein :D. Die Nagellacke sehen alle super aus, kann mich gar nicht entscheiden, welcher der Schösnte ist!? Ok entschieden, es sind die beiden China Glaze Nagellacke ;). Danke für den schönen und ausführlichen Bericht! Schönen Dienstag Abend.

    lg Neru

    Dienstag, 8. November 2011 um 16:00
  • Antworten farbenvielfalt

    Eine wunderbare Bestellung! Seitdem ich in den USA bestelle, greife ich in der Drogerie ohnehin weniger zu :). Ich finde es schade, dass bei uns die Lacke entweder nicht vorhanden oder überteuert sind. Auf meiner Wunschliste stehen auch noch ein paar wenige Lacke. Hoffentlich dürfen sie hier auch bald einziehen :)!

    Dienstag, 8. November 2011 um 16:04
  • Antworten lunaire~

    die china glaze lacke sind echt wunderschön <3 joy errinnert mich stark an einen lack von opi den ich hab, meet me at the star fairy? glaub der heißt so. wollt ich das we nen bericht zu bloggen wenn das licht es endlich ma zulässt. den essie lack will ich unbedingt aufgetragen sehen! bin gespannt wassu dazu sagst, hab da imma gelesen die sollen sehr zähflüssig sein. das hat mich vom kauf imma abgeschreckt. bin gespannt auf deine meinung! lg <3

    Dienstag, 8. November 2011 um 17:52
  • Antworten bobbyinspanien

    Wow. Das ist ja schon fast lächerlich billig. Selbst mit Versand! Wie toll!!! 😀

    Dienstag, 8. November 2011 um 17:54
  • Antworten LacquerVictims

    Ich brauche auch unbedingt neue Nagellacke. Hammer Lacke!

    Dienstag, 8. November 2011 um 18:24
  • Antworten Nagellack-Junkie

    Sehr schöne Farben 🙂 Mir geht es auch so, dass mittlerweile lieber mei Geld für Lacke aus den USA ausgebe und daher in der Drogerie kaum noch in Versuchung komme.
    Übrigens konnte ich meine USA-Sendungen immer nur innerhalb der USA verfolgen. Danach wird keine Verfolgung mehr unterstützt.

    Liebe Grüße
    Isabel

    Dienstag, 8. November 2011 um 21:08
  • Antworten Leni

    @ Deleeylah: Bin auch gespannt, wie Yum Gum aufgetragen aussieht 🙂 Carry on ist auch sehr schön. Ich wünsch dir viel Geduld beim Warten und drück die Daumen, dass es nicht so lange dauert.

    @ Neru: Wow, dann hast du ja jetzt richtig viel Schablonenauswahl 🙂 Ehrlich gesagt fällt es mir recht schwer, einen Lack rauszusuchen, den ich als erstes lackiere…

    @ farbenvielfalt: Für den Essie hab ich jetzt inkl. Versand umgerechnet 4,50 € gezahlt. Für die Color Club je 3,88 € und für die China Glaze je 3,8o €. Das hält sich wirklich im Rahmen. Wenn man bedenkt, dass man für Essie im Douglas fast das dreifache hinlegen muss. Ich bin mir grad net sicher, aber so 12-13 Euro kosten die doch, oder?

    @ lunaire: Das Licht ist derzeit echt mies. Ich freu mich schon auf einen Bericht von dir 😀 Bei Essie hab ich das Gefühl, dass die Qualität von Lack zu Lack schwankt. Manche Leute haben ein Trocknungsproblem, manche schlagen Bläschen und manche decken schlecht oder die Konsistenz passt nicht. Und wiederum andere Lacke sollen super sein. Ich bin gespannt von meinem Eindruck zu dieser Marke.

    @ Bobby: Hatte im Kommi für Farbenvielfalt schon die Preise geschrieben. Aber 3,80 Euro inkl. Versand für einen China Glaze Lack und 3,88 Euro für Color Club und 4,50 Euro für Essie ist echt cool. Und das inkl. Versand und mit 15 ml Inhalt ist schon toll.

    @ LaquerVictims: Wenn du noch ein bisschen Geduld hast, dann wart mal die Tragebilder ab. Vielleicht kannst du dir den ein oder anderen Lack ja auf die Wunschliste schreiben 🙂

    @ Nagellack-Junkie: Heute war ich wieder in der Drogerie und ich hab nur meinen Standardnagellackentferner mit Aceton von Aveo (Müller-Marke) gekauft. Irgendwie hat mich nagellacktechnisch nix angemacht. Gut, hab ja gestern erst welche bekommen, aber ich glaub ich muss mich jetzt ein bisschen an US-Lacken austoben 😉 Schön, dass es dir da ähnlich geht.

    Zu der Sendungsverfolgung: Daran kanns natürlich liegen, dass das nur in den USA verfolgt wird. Das würde einiges erklären 😀 Danke für den Hinweis.

    Mittwoch, 9. November 2011 um 16:21
  • Antworten Bonny

    Gegen "USA-Lacke" kommen deutsche Drogeriemärkte auch nicht an ;D

    Seit ich ab und zu mal in Übersee bestelle, muss ich im DM immer mal wieder gähnen, wenn die Auslage "bestaunt" wird ^^

    Ich freue mich vor allem auf deine China Glaze Swatches. ;D

    Donnerstag, 10. November 2011 um 12:57
  • Antworten Leni

    @ Bonny: Ich unterschreibe deine Aussage. Das stimmt schon. Mittlerweile bin ich mit den deutschen Drogerien einfach durch. Da interessiert mich aktuell nichts.

    Dass du China Glaze Liebhaberin bist, kann ich dich verstehen, wenn du auf Swatches dieser Lacke gespannt bist. Da ich zeitnah eh nicht alle Lacke tragen und zeigen kann, werde ich wohl noch separat einen Swatch-Artikel machen und die Lacke zumindest schonmal auf Nagelrädern zeigen.

    Donnerstag, 10. November 2011 um 13:27
  • Antworten Linda

    Hey Naileni,
    meine Güte sind das schöne Farben. Bin gespannt auf deine Berichte darauf und werde mir dann auch welche bestellen 🙂
    Ich bin inzwischen auch schon ganz nagellackverrückt… 🙂
    liebe Grüße, Linda

    Freitag, 11. November 2011 um 10:54
  • Antworten Leni

    @ Linda: Schön, dass sie dir gefallen. Allerdings musst du dich noch ein klein wenig gedulden. Es wird sicher eine Weile dauern, bis ich die Lacke alle mal getragen habe 😉
    Und ja – Nagellack kann man nie genug haben. Der Alltag kann manchmal grau sein, die Nägel bleiben bunt 😉

    Freitag, 11. November 2011 um 14:03
  • Antworten 1Igraine

    Hallo :o)
    Mit den CG-Lacken wirst Du bestimmt viel Freude haben! Ich habe ganz viele davon (Deine beiden jedoch nicht) und ich finde alle super, was Auftrag, Haltbarkeit, Trocknungszeit usw. angeht. Von Essie habe ich hingegen keinen einzigen, aber Lady Like finde ich sehr schick. Ich freue mich schon auf Tragebilder + oute mich auch mal als Catherine Middleton-Fan :o)
    Liebe Grüße

    Dienstag, 15. November 2011 um 15:15
  • Antworten Leni

    @ 1Igraine: Heute habe ich mich entschieden – als nächstes werde ich Joy tragen. Das hört man gerne, wenn jemand anderes eine gleiche Nagellackfirma gut findet ;D Catherine ist einfach toll 😀 Dass du sie auch magst, ist ja wirklich cool. Auf Lady Like bin ich auch schon gespannt. Ist ja mein erster Essie.

    Mittwoch, 16. November 2011 um 15:43
  • Schreibe einen Kommentar