Follow:
Sonstiges

[Nagelpflege] P2 Cuticle Gel mit Honig und Propolis

Seit einiger Zeit habe ich eine neue Pflege für meine Nagelhaut. Da immer wieder die Frage kommt, wie ich meine Nägel pflege, möchte ich heute das P2 Cuticle Gel mit Honig und Propolis vorstellen. 10 ml kosten 2,75 Euro. Die Nagelhautpflege ist in dem abseits stehenden Nagelpflegeaufsteller von P2 zu finden.
Dieses Pflegeprodukt befindet sich nun seit einiger Zeit bei meinen Standard-Pflegeprodukten für meine Nägel und ich werde es defintiv nicht mehr hergeben. Die Konsistenz des Gels ist dickflüssig. 
Es riecht angenehm dezent nach Bienenwachs. Laut Verpackungshinweise soll man das Gel einmal täglich in die Nagelhaut einmassieren. Das reicht für meine Bedürfnisse auch vollkommen aus. Wenn die Nagelhaut allerdings trockener sein sollte, hätte ich keine Bedenken, es abends vor dem Schlafengehen nochmals anzuwenden.
Aufgetragen wird das Gel mit einer Glaspipette. Man kann auf dem rechten Foto oben gut die dickflüssige Konsistenz erkennen. Die Pipette ist ziemlich praktisch; man kann die Gelmenge damit schön einfach dosieren.
Damit die tolle Pflegewirkung erkannt werden kann, habe ich eine kleine Fotostrecke vorbereitet, die das Vorher-Nacher-Ergebnis an meiner Nagelhaut zeigt. Um die Nagelhaut und die an den Nagel angrenzende seitliche Hautpartien ausreichend einzumassieren, reicht je Finger ein kleiner Punkt des Gels.
Meine Nagelhaut war zwar vor der Anwendung nicht unglaublich trocken, aber man kann den Unterschied zum letzten Bild gut erkennen
Inherhalb kurzer Zeit zieht das Gel in die Haut ein. Es bleibt kein öliger Film zurück, sodass die Anwendung richtig angenehm ist. Man hat danach auch an den Fingern, mit denen massiert wurde, kein fettiges Gefühl und absolut nicht das Bedürfnis, meine Hände waschen zu müssen.
Mein Fazit: Ein Nagelpflegeprodukt, das meine Bedüfnisse perfekt deckt und mich rund um zufriedenstellt. Die Anwendung ist einfach und die Pflegewirkung überzeugend. Ich werde es immer wieder nachkaufen, wobei ich den Eindruck habe, dass es unglaublich ergiebig ist. Lediglich der Preis ist mit 2,75 Euro nicht gerade super günstig. Dafür, dass das Produkt lange ausreichen wird und ich sonst davon restlos überzeugt bin, ist er in Ordnung.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

12 Kommentare

  • Antworten Glittermuffin

    Ö__Ö Du hast mich glatt überzeugt. Bisher hatte ich den Aprikosen-Nagelölstift von p2 und finde den vorm Lackieren immer ganz nett, aber auf Dauer trocknet das viele Öl ein bisschen aus, sodass ich häufig nur Handcreme zur Pflege verwende. Der Unterschied auf den Bildern ist jedenfalls deutlich erkennbar und ich werd mir das neue Öl wohl mal genauer ansehen ;D

    Samstag, 2. Juli 2011 um 8:34
  • Antworten Bonny

    Hört sich gut an! Bei mir scheitern solche Produkte immer daran, dass die Anwendung dauernd vergessen wird – aber ich arbeite dran, die Nagelhaut endlich mal regelmäßig gepflegt zu bekommen ;D

    Samstag, 2. Juli 2011 um 11:59
  • Antworten Milchschoki

    ich liiiieeeebe dieses Zeug einfach. Würde es jedem empfehlen. Hab bestimmt schon 4 oder 5 dieser Fläschchen leer gemacht.
    Absolut top.
    Lg ♥

    Samstag, 2. Juli 2011 um 15:42
  • Antworten Leni

    @ Glittermuffin: Dann hoffe ich, dir hilfts ebenso gut wie mir 😀

    @ Bonny: Ja, die regelmäßige Anwendung. Im Moment habe ich es in meinem Mäppchen und denke deshalb jeden Tag in der Uni automatisch dran. Es lohnt sich ja auch 😀

    @ Milchschoki: Cool, du kennst und liebst es auch 😀 Wie lange hält so ein Fläschchen in der Regel bei dir?

    Sonntag, 3. Juli 2011 um 10:34
  • Antworten Jabelchen

    Die Mani gefällt mir aber auch sehr gut 🙂

    Sonntag, 3. Juli 2011 um 19:30
  • Antworten Leni

    @ Jabelchen: Danke 😀 Das Design trage ich seit letzten Samstag. Einen Artikel dazu gab's auch:

    http://naileni.blogspot.com/2011/06/nageldesign-holiday.html

    Sonntag, 3. Juli 2011 um 19:46
  • Antworten Milchschoki

    tja, das müsste ich mal schriftlich festhalten xDD Ich kanns nicht genau sagen, aber, da ich viel ab und neu lackiere und jedesmal dazwischen die Tropfen verwende, werdens nur ein paar Wochen sein. Meine Mutter würde jetzt sagen, dass ich das Zeug saufe ;D Aber im Grunde hält es doch ne ganze Weile.
    Lg ♥

    Sonntag, 3. Juli 2011 um 22:00
  • Antworten Leni

    @ Milchschoki: Okay, das hört sich schon nach einem Trinkgelage an *lach* Bin mal gespannt, wie lang's bei mir halten wird 🙂 Benutze es schließlich täglich. Aber es reicht ja auch eine winzige Menge gut aus.

    Montag, 4. Juli 2011 um 19:39
  • Antworten LPunkt

    So, nun kann ich hier auch mal was drunter schreiben! Wegen diesem Artikel habe ich mir das gute Gel gekauft und bin total begeistert. Endlich mal ein Mittelchen, dass bei meinen entzündeten Nagelhäuten hilft. HURRA 🙂

    DANKE DANKE DANKE 🙂

    Montag, 25. Juli 2011 um 7:58
  • Antworten Leni

    @ LPunkt: Das ist ja cool 🙂 Ich hatte auch schon mal kleine Schnitte an der Nagelhaut und das Gel hat nicht gebrannt und nichts gereizt. Steht ja auch antiseptisch drauf. Das war für mich ebenfalls ein Kaufanreiz. Schließlich sind Nagelhäute extrem empfindlich 😉

    BITTE BITTE BITTE 😛

    Montag, 25. Juli 2011 um 17:15
  • Antworten Anonym

    Hilfe, ich benutze das Gel sehr gerne und kann es leider nicht mehr bekommen.
    Kann mir einer sagen, ob es das auch noch woanders kaufen kann?

    Donnerstag, 24. November 2016 um 12:56
    • Antworten Leni

      Ich schätze mal, dass P2 das Produkt mittlerweile aus dem Sortiment genommen hat 🙁

      Donnerstag, 24. November 2016 um 16:37

    Schreibe einen Kommentar