Follow:
Nagellack

Nagellack: bloom-a-loom aus der Blossoms etc… LE von essence

essence – 04 bloom-a-loom   –   bei Kunstlicht
Letzte Woche habe ich den 04 bloom-a-loom Nagellack aus der Blossoms etc. Limited Edition von essence getragen. Selbstverständlich habe ich einige Tragebilder vom Nagellack geschossen, weil er einfach so unglaublich hübsch ist. Weil ich mich nur schwer entscheiden konnte, gibt es jetzt eine kleine Bilderflut. Gerade im Kunstlicht sieht man den dezenten Schimmer, der im Lack enthalten ist.
essence – 04 bloom-a-loom   –   bei Tageslicht
essence – 04 bloom-a-loom   –   bei Kunstlicht

Meine Erfahrungen mit dem Nagellack:

Mit dem weichen und durchschnittlichen Pinsel lies sich der Nagellack leicht auftragen. Die Konsistenz ist gerade richtig und normal bis leicht flüssig. Nach einer Schicht deckt der Lack schon optimal. Allerdings wirkt er noch etwas fad. Mit der zweiten Schicht und noch mehr Schimmerpartikeln kommt die wunderschöne Farbe am Besten zur Geltung. Je nach Lichtverhältnissen bekommt das Flieder auch mal einen Rosastich.
Getrocknet ist der Lack einigermaßen schnell. Nicht super schnell aber nach einiger Zeit war er wirklich durchgetrocknet. Mit Streifen und Ungleichmäßigkeiten, wie z.B. Blasen, hatte ich keine Probleme.
Mit Unterlack (MicroCell 2000) und zwei Überlackschichten meines Manhattan ProShine Topcoat (eine am Tag des Lackierens und eine Schicht einen Tag später) konnte ich den Lack sechs Tage (Lackiertag nicht mitgezählt) einwandfrei tragen. Tipwear bildete sich nicht. Lediglich winzigkleine Lackabsplitterungen an 2-3 Nägeln waren vorhanden.
Letzte Woche hatte ich den bloom-a-loom mit dem P2 ColorVictim 017 elegant aus dem alten Sortiment verglichen. Dabei sind wunderschöne Swatchbilder des bloom-a-loom entstanden.
essence – 04 bloom-a-loom   –   bei Kunstlicht

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

6 Kommentare

  • Antworten DysfunctionalKid

    Gefällt mir richtig gut, der Lack. Kann mich dennoch nicht entscheiden, ob ich den wirklich brauche. Ich find die ganze LE aber echt toll.

    Donnerstag, 28. April 2011 um 8:59
  • Antworten MrsPetruschka

    Die Farbe gefällt mir sehr und ich hoffe, dass wir in unseren DMs auch bald damit erfreut werden. 🙂

    Donnerstag, 28. April 2011 um 9:50
  • Antworten Miss Chocoholic

    Guck mal, ich hab dich getagt 🙂
    http://chocos-powder-puff.blogspot.com/2011/04/tag-das-freundebuch.html

    Würde mich freuen wenn du mitmachst ♥

    Donnerstag, 28. April 2011 um 10:44
  • Antworten Bonny

    Sehr hübsch! Es ist ja fast schon unglaublich, wie sich Essence gewandelt bzw. verbessert hat. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo Essence in Sachen Nagellacken die letzte Wahl bei mir war (warum, das weiß ich inzwischen gar nicht mehr so genau) … da scheint sich einiges getan zu haben ;D

    Donnerstag, 28. April 2011 um 11:14
  • Antworten scent of pink

    Super süsse farbe!! Ich habe es in der Schweiz noch nicht gefunden. Schaden!!

    Donnerstag, 28. April 2011 um 15:36
  • Antworten Leni

    @ DysfunctionalKid: Der Lack ist eigentlich eine recht gewöhnliche Farbe. Da ich aber schon lange auf der Suche nach dem perfekten Fliederfarbton war, bin ich nun endlich fündig geworden. Es tut gut zu wissen, dass die Suche ein Ende hat ;D

    @ Petra: In meinem DM scheint die Blossoms LE nicht so ein Erfolg zu sein. Die Produkte der LE waren auch eine Woche nach Erscheinen noch zu haben. Alles in allem finde ich diese Aufmachung sehr ansprechend und auch die Farben sind toll.
    Ich drück die Daumen, dass du die LE bald sichtest 🙂

    @ Choco: Da werde ich doch gleich mal gucken gehen *zwinker*
    Vielen lieben Dank, dass du an mich gedacht hast 🙂 Ich werde den Tag die nächsten Tage beantworten (ah, das englische und das deutsche Wort in einem Satz *g*)

    @ Bonny: So gehts mir auch. Das hat zur Folge, dass ich kaum essence Lacke habe. Wie es scheint, hat die Marke sich gemacht und das durchaus passabel. Gerade bei Haltbarkeit und Trockenzeit war ich wirklich überrascht.

    @ scent of pink: Ihr habt bestimmt auch super Farben, die wir hier nicht haben, oder? Kommen die LEs generell nicht in die Schweiz oder bekommt ihr sie erst später? Ich kenne mich in der Beziehung mal überhaupt nicht aus.

    Donnerstag, 28. April 2011 um 22:47
  • Schreibe einen Kommentar