Follow:
Sonstiges

[Preview] Enter Wonderland LE von Catrice

Im Moment schießen die Meldungen über neue Limited Editions nur so aus dem Boden. Da ich euch die neue Enter Wonderland LE von Catrice natürlich nicht vorenthalten möchte, stelle ich hier kurz die Produkte aus dieser Limited Edition vor, die von März bis Mai erhältlich sein wird. Damit die Artikel über die Limited Editions nicht allzu viel Platz auf meiner Startseite wegnehmen und der Blog übersichtlich bleibt, werde ich einen Trennstrich einfügen, der einen Teil des Artikels verbirgt. Mit einem Klick auf den Artikel wird dann der komplette Artikel angezeigt. Ich denke, das ist sinnvoll. Die LEs werden schließlich nicht nur von mir präsentiert, sondern von vielen anderen Bloggern ebenfalls. Mit dem Trennstrich möchte ich euch die volle LE-Dröhnung etwas leichter machen.
Nun aber zurück zur Enter Wonderland. Vorab gesagt finde ich die LE ganz gelungen. Die Farben machen richtig Lust auf Frühling und die Verpackungen sind mit den verspielten Schmetterlingsmustern richtig schön anzusehen. Die Bilder sind wie immer anklickbar.

Nagellacke, je 2,49 €:

Mir gefällt vorallem das wunderschön kräftige Pink und das zarte Flieder. Würde ich grüne Nägel tragen, würde mir die zarte grüne Farbe auch sehr gefallen. Sie erinnert mich an zarte Pflanzenknospen im Frühling.


Tippainter 2,49€:

Catrice Enter Wonderland Tippainter
Der Tippainter für die Nägel mit seiner „extra feinen Spitze kreiert Tips und Ornamente in genau dieser ultra angesagten Platin-Nuance“ (Zitat: Pressemitteilung).

Lidschattenduo, je 3,49€:

Die Lidschattenduos enthalten je eine hellere und eine duklere Nuance. Zur Deckkraft und wie die Lidschatten pigmentiert sind lässt sich noch nichts sagen. Wenn einem die Farben zusagen, muss man vor Ort Tester verwenden. Wobei ich mich im Moment frage, ob bei LE’s Tester aufgestellt werden. Weiß es jemand von euch?

Lidschattenpinsel 2,29€ und Highlighting-Powder 2,79€:

Der Lidschattenpinsel befindet sich in einem praktischen Täschchen. Wie groß er tatsächlich ist, muss vor Ort in Augenschein genommen werden. Die Form sieht schon mal ganz gut aus.
Bezüglich des Puders zitiere ich mal die Pressemittelung: „Sanft-cremig verschmilzt die Pudertextur mit der Haut und zaubert neben einem atemberaubenden Glow ein unwiderstehlich geschmeidiges Hautgefühl. Für überraschende Highlights und einen verführerischen Teint.“



Falsche Wimpern 3,99€ und Lidschatten-Highlighter 2,79€:

Der Highlighter schimmert laut Pressemitteilung in Platin. Auch hier kommt es wieder darauf an, wie gut er pigmentiert ist. Highlighter mag ich persönlich, wenn die Schimmerpartikel sehr fein sind. Zu große Glitzerpartikel bergen oft die Gefahr zu bröseln. Falsche Wimpern habe ich bislang noch nicht verwendet. Diese hier sind mit Schmetterlingen verziert. An sich ist das ja eine hübsche Idee, die zackige Wimpernform schreckt mich aber irgendwie ab.

Metalische Eyeliner, je 2,99€:

Zu den Eyelinern muss ich -glaube ich- nicht viel sagen. Sie enthalten auf jeden Fall Glitzer- oder Schimmerpartikel und werden in den Farben silber und blau erhältlich sein. Auch hier gilt: bei Interesse im Laden näher anschauen.

Lipgloss, je 3,79€:

Die Lipglosse vereinen „kraftvolle Farbe mit mittlerer Intensität und lebendigem Schimmer“ (Zitat: Pressemitteilung). Allzu hohe Deckkraft ist demnach nicht zu erwarten. Richtig kräftig deckende Glosse mag ich persönlich allerdings nicht wirklich. Deshalb ist es ja ein Gloss und kein Lippenstift. Bei den Farben könnte für jeden etwas dabei sein: ein Nude-Ton, ein dezenterer rosa Gloss und eine intensive Farbe.
Fazit: An dieser LE gefällt mir das toll umgesetzte Frühlingsthema: Die Farben sind wirklich ideal für die kommende Jahreszeit und die süßen Verpackungen unterstreichen dies noch. Für mich persönlich ist jetzt nicht wirklich etwas dabei, von dem ich sage, dass ich es unbedingt brauchen werde. Natürlich werde ich mir die Qualität der Produkte im Laden anschauen und entscheide spontan.
Bei meinem Getexte zu den Lidschatten hatte ich mich gefragt, ob bei den LEs eigentlich Tester bereit gestellt werden. Im Moment kann ich mich nur vage an Tester bei diversen P2-LEs erinnern. Aber bei essence und Catrice? Vielleicht wisst ihr mehr und schreibt das in die Kommentare.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

8 Kommentare

  • Antworten Glittermuffin

    Ich finde den lila Lack klasse und werde den auf jeden Fall mal genauer unter die Lupe nehmen. Der grüne sieht auch interessant aus, könnte aber zu nah an Sold out Forever sein. Der Rest ist so lala, eigentlich alles Dinge, die man auch sonst problemlos bekommen kann.
    Bei uns gibts Catrice nur bei Müller und da hab ich noch nie LE Tester gesehen.

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 9:11
  • Antworten Lui

    Zumindest bei Lidschatten, Rouge, etc. hat Catrice meistens Tester.

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 13:16
  • Antworten Bonny

    Das Design ist wirklich schön (wie fast immer bei Catrice) … allerdings löst spontan kein Produkt einen Kaufreiz aus.

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 18:27
  • Antworten Leni

    @ Glittermuffin: Meinst du den fliedernen Lack? Jetzt weiß ich auch, woran mich der grüne erinnert 😉
    Ich glaube, du könntest Recht haben, dass es keine Tester gibt. Ist natürlich für die ganzen pigmentierten Artikel (Lidschatten etc.) nicht sehr von Vorteil.

    @ Lui: Meinst du das Standardsortiment oder die LE-Aufsteller?

    @ Bonny: Deine Aussage trifft meine Meinung genau auf den Punkt 😀

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 19:06
  • Antworten Falsche Wimpern Shop

    Sehr schöner Artikel 😉
    Gibts auch Fotos von den angebrachten Wimpern!?

    Wäre cool 🙂

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 20:27
  • Antworten Glittermuffin

    @ Naileni: Ich meinte den dunkleren. Könnte auch blau sein und mein Monitor ist schlecht eingestellt ;3 Flieder/Lavendelfarbene Lacke hab ich eigentlich erstmal genug und die Pastelllacke der Urban Baroque LE waren furchtbar schlecht pigmentiert, also gibt mir das wenig Kaufanreiz^^

    Donnerstag, 3. Februar 2011 um 22:03
  • Antworten Leni

    @ Glittermuffin: Ich sehe den Lack, den du möchtest auch eher als blau an ;D Aber ich hatte gezweifelt, weil Lila ja dunkel ist und du sicher den Fliederfarbenen nicht mit Lila bezeichnen würdest 😀
    Ich drück dir die Daumen dass es Lila ist. Irgendwie schauts ein bisschen so aus, als wären Glitzerpartikel oder ähnliches im blauen/lila Lack drin.

    Dass die Lacke aus der Baroque-LE furchtbar schwach pigmentiert waren, habe ich mitbekommen. Echt schade.

    Freitag, 4. Februar 2011 um 14:13
  • Antworten Leni

    @ Falsche Wimpern Shop: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Preview. Die Artikel gibt es noch nicht im Laden und werden erst ab März erhältlich sein.

    Freitag, 4. Februar 2011 um 14:22
  • Schreibe einen Kommentar