Follow:
Nageldesign

Nageldesign: Weihnachtliches Nageldesign

Seit Dienstag ziert ein weihnachtliches Design meine Nägel, welches ich hier natürlich vorstellen möchte. Ich trage eigentlich keinen roten Nagellack, aber dieses Design konnte ich mit keiner anderen Farbe besser gestalten. Den gedanklichen Anstoß gab mir mein letztes gestreiftes Nageldesign. Die Geschenkschleifen-Sticker hatte ich herumliegen und beim Stöbern durch meine Stickersammlung kam mir dann der Gedanke, meine Nägel als Geschenke zu verpacken.
Nachdem also mein letztes blumiges Nageldesign dem Nagellackentferner zum Opfer fiel, wurde erstmal die obligatorische Nagelpflege druchgeführt. Danach enstand das weihnachtliche Nageldesign:
1.) Wie immer bildet der MicroCell 2000 die optimale Grundlage für das Design.
2.) Im Anschluss wurde die erste Schicht des Maybelline Jade express finish in der Farbe 312 red comet lackiert. Den Lack habe ich seit geschätzten 5 Jahren und bisher kaum getragen. Ich hatte neulich extra mal nachgeschaut und der Lack müsste in den Drogerien noch erhältlich sein. Der Auftrag ging sehr leicht, die Konsistenz ist noch immer super und die Trockenzeit war sowas von kurz. Nach einem Auftrag war die Farbe allerdings ungleichmäßig und streifig. Eine zweite Schicht musste drauf. Mit der konnte ich auch direkt beginnen: nachdem ich alle 10 Nägel lackiert hatte, waren die ersten Nägel schon trocken! Das Ergebnis der zwei Nagellackschichten kann auf den Fotos bewundert werden. Der Lack enthält viele feine rote Glitzerpartikel, die dem Lack eine gewisse Tiefe mit 3D-Effekt geben. Im Licht leuchten und funkeln die Nägel wunderschön rot. Zum allerersten Mal musste ich meine Nägel mit Blitz fotografieren, um die Farbe einigermaßen realitätsgetreu rüberzubringen. Es ist ein sehr dunkles Rot mit mittelroten Glitzerpartikeln. Die zweite Schicht war übrigens ebenfalls ruck-zuck trocken!
3.) Mit einem ausrangierten Tippainterpinsel wurden anschließend die Linien gezogen. Als Farbe verwendete ich kein strahlendes Tippainter-Weiß. Das wäre meiner Meinung nach ein zu extremer Kontrast zu dem dunklen Rot geworden. Ich verwendete die Farbe Nr. 39 Rival de Loop Long Lasting Nail Color. Das ist ein weißlicher, aber nicht schneeweißer Nagellack.

4.) Nachdem Rinfinger und Daumen mit den Linien versehen waren, wurden die Schleifchensticker von essence vorsichtig mit einer Pinzette auf den Punkt gesetzt, wo die Linien sich kreuzten. Die Sticker sind sehr elastisch und passen sich der Nagelrundung perfekt an. Von der guten Qualität der essence-Sticker bin ich eh schon immer überzeugt.
5.) Zum Schluss muss natürlich noch Überlack über alles drüber. Die designlosen Nägel wurden mit dem Manhattan ProShine Topcoat versiegelt, der unglaublich schnell trocknet. Dieser Überlack hat leider die üble Eigenschaft Lacke zu verwischen. Deshalb bekamen die designten Nägel eine Schicht P2 Diamond Shine 3in1 Überlack verpasst, der nichts verwischt, aber leider auch langsamer trocknet.

Am Anfang war ich etwas geschockt von den roten Nägeln. Ich trage eigentlich kein rot und somit wars erstmal gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile gefällt mir die Farbe ganz gut, vor allem das Glitzer beeindruckt mich immer wieder. Das Design befindet sich noch immer auf meinen Nägeln, Tipwear habe ich bisher keine. An einer kleinen Ecke meines rechten Zeigefingers ist ein kleines bisschen Lack abgeplatzt, was aber kaum aufällt. Die Sticker halten noch immer wie am ersten Tag und selbst die Strasssteinchen, die etwas abstehen, sind noch überall vorhanden.

Edit am 15.12.2013: Da das mein meistgelesener Artikel ist und mir die Fotos immer wieder geklaut werden, habe ich nun nachträglich Wasserzeichen eingefügt. Und zwar nicht üblicherweise an den Rand, sonder diesmal mitten ins Bild.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

19 Kommentare

  • Antworten Bonny

    Wow – ich finde, das Design ist dir superschön gelungen! Muss mich ein bisschen zurückhalten, es nicht gleich nachzumachen 😀

    An Rot muss ich mich auch immer wieder neu gewöhnen, so selten kommt es auf die Fingernägel.

    Mein French ist übrigens inzwischen nur noch rot. Die Motive hatten das Putzen heute morgen nicht überstanden (aber nach 5 Tagen ist das auch kein Drama). Zum Glück ließen sich die Bildchenreste leicht abrubbeln – es kam nur noch eine neue Schicht Klarlack drüber und ansonsten sieht noch alles top aus ;D

    Samstag, 11. Dezember 2010 um 18:15
  • Antworten Fatma

    Das sieht total süß aus! Eine wirklich schöne Idee! Anders als Bonny werde ich das evtl. mal kopieren 😉

    Samstag, 11. Dezember 2010 um 19:14
  • Antworten naekubi

    Das Rot finde ich sehr edel. Passend zur Weihnachtszeit!

    Samstag, 11. Dezember 2010 um 20:31
  • Antworten Luisa

    Wow!
    Das ist echt total hübsch. Hat mich total inspiriert. Werde ich mal nachmachen 🙂
    LG Luisa

    Samstag, 11. Dezember 2010 um 21:10
  • Antworten TinnyMey

    woarrr…das sieht so genial aus. warum trägst du keinen rotrn lack? es sieht doch toll aus!
    LG

    Sonntag, 12. Dezember 2010 um 14:50
  • Antworten Lila

    Ich finds total süß ^^ Ich hab noch nie so Sticer mit Schleifchen gesehen… schade dass ich gra dnix mit meinen Nägeln machen kann 🙁 Ich hab so bock auf Nailart und das richtia ufwendig aber gegen Weihnachten gehts los auch mit Strass probiere ich es dann mal.

    Sonntag, 12. Dezember 2010 um 17:36
  • Antworten Leni

    @ Bonny: Mir würds auf jeden Fall nichts ausmachen, wenn dus kopierst 🙂 Dein rotes French gefällt mir eh total gut, sodass ichs nicht schlimm find, wenn die Motive sich verabschiedet haben 🙂

    @ Fatma und Luisa: Aber klar doch 😉

    @ naekubi und TinnyMey: Ja, passt schon ziemlich gut zu Weihnachten. Ich trage sonst nicht so gerne rot, weil es irgendwie nie so recht zu meinen Klamotten passen will. Trage viel lila und flieder. Da kommt rot halt nicht so gut. Muss also voll aufpassen, wenn ich rote Nägel hab. Es ist halt irgendwie nicht so sehr meine Farbe. Aber zu Weihnachten gehts mal.

    @ Lila: Musst mal bei essence gucken. Vielleicht gibts die Sticker ja noch. Ist ne Weile her, dass ich sie gekauft habe. Man kann ja auch andere Motive nehmen oder einfach nur ein Strasssteinchen auf die Überkreuzung setzen.

    Sonntag, 12. Dezember 2010 um 17:48
  • Antworten Mela

    Das Naildesign gefällt mir echt gut.
    Die Farbe des Nagellacks sieht ein bisschen so aus wie der P2 Lack Nr. 270 scandal. Glaube ich zumindest. =D

    Montag, 13. Dezember 2010 um 0:11
  • Antworten Leni

    @ Mela: Vom Farbton kommt es vielleicht hin. Eventuell ein bisschen heller. Enthält der Scandal Schimmerpartikel? Der Maybelline-Lack enthält nämlich ganz viele. Vielleicht sind die auch schuld, dass der Lack etwas heller aussieht.

    Montag, 13. Dezember 2010 um 17:13
  • Antworten magdale

    wunderschön! (:
    gefällt mir sehr gut!

    werde ich definitiv kopieren 😉

    Montag, 13. Dezember 2010 um 19:51
  • Antworten Milchschokolade

    das ist eine unglaublich einfache, aber sehr tolle und niedliche Idee für ein weihnachtliches Nageldesign. ich kann es nur immer wieder sagen, man kann mit so einfachen Sachen, tolle Nageldesigns zaubern *-* Das beeindruckt mich immer wieder.
    Lg ♥

    Dienstag, 14. Dezember 2010 um 1:11
  • Antworten Leni

    @ magdale: Klar 🙂

    @ Milchschokolade: Das stimmt, die einfachsten Sachen werden so gut wie immer am schönsten 😀

    Dienstag, 14. Dezember 2010 um 14:51
  • Antworten DaisyMaus

    Dieses Naildesigne finde ich auch voll schön!
    Dieses Rot passt wirklich sehr gut zu Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Daisy

    Mittwoch, 15. Dezember 2010 um 20:05
  • Antworten Jabelchen

    Schöne Idee, ich überlege auch schon was ich Weihnachten pinseln werde.

    Donnerstag, 16. Dezember 2010 um 11:17
  • Antworten Leni

    @ DaisyMaus und Jabelchen: Vielen lieben Dank 🙂

    Donnerstag, 16. Dezember 2010 um 18:10
  • Antworten Lila

    Danke das ist ne gute Idee! ich lasse mich gerade hauptsächlich vo japanischen Designs inspirieren dait ich die Ferien was zu tun hab ^^"

    Donnerstag, 16. Dezember 2010 um 20:27
  • Antworten Naildesign

    Sieht wirkl. Klasse aus, schön dezent und doch ein Hingucker. Sehr schickes Weihnachts Naildesign 🙂

    lg

    Montag, 16. Januar 2012 um 9:39
  • Antworten Anonym

    Wow mega tolle Idee. Das hätte ich mal vor Weihnachten sehen sollen 🙂 Kompliment generell toller Blog!!

    LG Sabrina

    Freitag, 4. Januar 2013 um 13:04
    • Antworten Leni

      @ Sabrina: Vielen Dank für das Kompliment und herzlich willkommen hier auf dem Blog 🙂

      Samstag, 5. Januar 2013 um 14:10

    Schreibe einen Kommentar