Follow:
Nagellack

P2 ColorVictim 208 rich & royal

Gestern lackierte ich meine Nägel frisch. In letzter Zeit waren die Lacke immer recht farbig und jetzt hatte ich so richtig Lust auf die Unfarbe des Jahres: rich & royal von P2 ColorVictim.
Das neue Sortiment gibt es schon eine Weile und ich muss gestehen, diesen Lack noch nie getragen zu haben. Ich brauchte mehrere DM-Anstürme, bis er mal vorrätig war und kaum war ich zuhause und glücklich, ihn ergattert zu haben, war mir nach mehr Farbe auf den Nägeln. So wartete er geduldig und absolut unberührt in meiner Schublade und gestern habe ich ihn hervorgekramt und aufgetragen.
Ganz ehrlich, es hat mich umgehauen! Eigentlich hatte ich noch ein Stamping vor, aber ich habe solchen Respekt vor dieser Farbe, dass ich sie nicht mit irgendwelchen Motiven verändern möchte.
Der Lack enthält keine Schimmer- oder Glitzerpartikel. Dadurch ergibt sich eine wunderbare glänzende, glatte und spiegelnde Fläche; gut zu erkennen auf folgendem Foto:
Der Lack deckt nach einem Auftrag schon fast perfekt. Ich hätte es auf jeden Fall bei einer Schicht belassen können. Hielt ich meine Hände gegen das Licht, konnte ich das Licht durch die Nagelspitzen leicht durchscheinen sehen. Das störte mich und brachte mich dazu eine zweite Schicht aufzutragen. Danach war ich zufrieden.
Vom Auftrag her ist dieser Lack genauso gut wie alle meine P2-Lacke. Also einfach perfekt. Die Konsistenz stimmt, der Pinsel ist schön weich und die erste Schicht (über meinem MicroCell light & white) war schnell so angetrocknet, sodass ich den Lack schon anfassen konnte. Die zweite Schicht trocknet dann ein wenig langsamer, aber dennoch P2-gewohnt rasch. Blasen haben sich keine gebildet.
Überlack wurde gestern noch nicht aufgetragen. Das mache ich in letzter Zeit für gewöhnlich einen Tag später, wenn die Schichten alle restlos durchgetrocknet sind. Dann spare ich mir Bettwäscheabdrücke und der Topcoat trocknet schneller. Derzeit verwende ich einen Überlack von Manhattan (Pro Shine Topcoat).
Die Farbe des rich&royal lässt sich relativ schlecht beschreiben. Es kommt stark auf die Lichtverhältnisse an. Das erste Foto ist im Sonnenlicht geschossen. Da wirkt die Farbe ein bisschen heller. Das zweite Foto ist im Kunstlicht entstanden und zeigt recht realistisch, wie die Farbe aussieht, wenn sie nicht direkt von der Sonne bestrahlt wird. Ich würde sagen, im rich&royal sind mehrere Farben enthalten: dunkles warmes Braun, dunkles Lila und Grau. Im Allgemeinen würde ich die Farbe als warm bezeichnen. Mir stehen warme Farben besser als kühle und bin alles in allem so richtig begeistert von diesem Nagellack.
Die meisten von euch werden ihn schon besitzen. Alle anderen, die ihn sich noch besorgen möchten, finden ihn im aktuellen Standardsortiment von P2.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

11 Kommentare

  • Antworten joanne

    Ich liebe diesen Lack auch unglaublich. Habe ihn mit dem Chanellack 505 mit meiner Freundin verglichen. Und diese Farbe ist fast exakt gleich. Mir gefällt sie sogar besser, weil sie etwas "kühler" ist.

    Liebe Grüße, Joanne
    http://www.porzelaine.blogspot.com

    Mittwoch, 21. April 2010 um 9:33
  • Antworten Laila

    Ich habe den Lack auch schon und finde ihn klasse!

    Mittwoch, 21. April 2010 um 9:37
  • Antworten Beatzization

    Der glänzt ja echt wie bolle…hätte ich net gedacht! Sieht gut aus!!!

    Mittwoch, 21. April 2010 um 10:21
  • Antworten Bonny

    Jedes Mal, wenn ich ein Foto von diesem Lack sehe, möchte ich ihn am liebsten sofort haben… und im DM vergesse ich dann genau hin zu schauen und komme ohne nach Hause…

    Dafür durften heute die P2-Handschuhe mit 😀

    Mittwoch, 21. April 2010 um 16:18
  • Antworten lunaire

    immer wenn ich mir den lack kaufen wollte war er nich da und wenn er da war hat ich nen andern den ich dann doch lieber haben wollte <_< ein böser teufelskreis
    aber dein swatch zeigt mal wieder dass ich diesen lack brauche >_<

    Mittwoch, 21. April 2010 um 16:56
  • Antworten Leni

    @ Bonny: Dann mal viel Spaß mit den Handschuhen ;).

    @ Lunaire und Bonny: Dann gibt es doch noch Menschen da draußen, die den Lack noch nicht besitzen 😉 Wow, das hätte ich kaum für möglich gehalten bei dem Hype, der damals bei der Sortimentsumstellung stattfand.

    Ansonsten teile ich mit euch allen meine Begeisterung für diesen Lack noch immer. Ich konnte heute den ganzen Tag nicht aufhören, den Lack zu betrachten. Im Büro wie in der sonnigen Mittagspause, er war immer ein Hingucker. Es lohnt sich :D.

    Mittwoch, 21. April 2010 um 17:01
  • Antworten Lila

    Yuchuu! Ich bin nicht die einzige, die so lange warten musste, bis ich den kriegen konnte! Der war ständig ausverkauft. Und heute – Wieder! Ich kan den Hype aber mittlerweile auch nachvollziehen!

    Mittwoch, 21. April 2010 um 17:42
  • Antworten Leni

    @ Lila: Ich hatte nach all diesem Hype anfang des Jahres überhaupt keine Lust mehr, ihn zu tragen. Man kann das damit vergleichen: Wenn ich im Fernsehen zu oft eine Filmvorschau sehe, verliere ich die Lust auf den besten Film. So ähnlich ging es mir mit diesem Lack und bin jetzt heilfroh, ihn aus der Versenkung hervorgeholt zu haben :D.

    Mittwoch, 21. April 2010 um 17:51
  • Antworten Annika

    ich hab ihn auch ;D welchen überlack nimmst du denn da ? die glänzen ja bombastisch ! :p

    Donnerstag, 22. April 2010 um 17:30
  • Antworten lunaire

    hab mir den lack heute auch gekauft ^.^ und bin ebenfalls super glücklich damit

    Donnerstag, 22. April 2010 um 19:22
  • Antworten Leni

    @ Annika: Auf dem Bild war noch kein Überlack drauf. Steht aber auch im Artikel 🙂

    @ lunaire: Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Lack 😀

    Freitag, 23. April 2010 um 18:02
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere