Follow:
Sonstiges

Meine Schablonensammlung

Mittlerweile sind schon einige Stampingschablonen in meinem Besitz und immer wieder zeige ich hier Nageldesigns mit Stampingmotiven (zur ausführlichen Stampinganleitung geht’s hierlang). Um euch einen besseren Überblick zu verschaffen, welche Schablonen ich verwende und welche Motive sonst noch auf ihnen zu finden sind, stelle ich meine Sammlung nun komplett vor:
 1) Meine erste Stampingschablone stammt von essence und ist aus einem der beiden StampySets (Standardsortiment). Wie auf dem Foto gut zu erkennen ist, ist die Schablone ziemlich verkratzt. Das ist das Resultat der Verwendung des Schabers, der bei dem Set dabei war. Mittlerweile bin ich auf eine alte Bankkarte umgestiegen und meine anderen Schablonen wurden von den Kratzern durch den Metallschaber verschont. Die Motive dieser Schablone gefallen mir ausnahmslos alle. Wunderschöne Blumenmuster…

2) Meine zweite Schablone ist ebenfalls von essence und zwar aus dem anderen StampySet aus dem Standardsortiment. Von diesem Set gefallen mir besonders die Schmetterlinge und die Sternchen.

3) Bei ebay hatte ich mir günstig zwei Konadschablonen bestellt, nachdem ich vom Stamping so begeistert war. Diese Schablone ist die m21. Besonders gut gefallen mir hier die Blumenmotive, die Ranke (oben) und der Tintenklecks.

4) Die zweite Konadschablone aus meiner ebaybestellung ist die m25. Hier gefallen mir wieder die Blumenmotive ganz besonders gut und die Rose. Und zu dem Motiv ganz oben mit den drei Blüten gibt es einen Dupe! Dieses Motiv ist auch auf der essence Schablone (s. Nr. 1) drauf.

5) Diese Schablone ist von essence (Standardsortiment). Ich hatte mich riesig darauf gefreut, dass essence neue Schablonen auf den Markt bringt. Hier gefällt mir besonders die Hibiskusblüte (links in der Mitte) und die abstrakte Blume (rechts unten). Die Kirschen kann ich mir auf Sommernägeln auch sehr gut vorstellen. Eventuell kommt das chinesische Schriftzeichen auch mal zum Einsatz. Zumindest ist es immer gut, eine kleine Auswahl zu haben.
Die Schalbone Nr. 5 war meine erste von den neuen essence Schablonen und ich hatte leider Pech und sie war sehr verkratzt (s. dieser Post). Kulanterweise wurde sie mir von essence nochmals zugeschickt. Diese seht ihr hier auf dem Bild. Nun konnte ich mich natürlich nicht mehr zurückhalten und die folgenden Schablonen wanderten in mein Körbchen. Beim Kauf achtete ich auf Kratzer oder ähnliches. Konnte aber nichts dergleichen bei sämtlichen vorhandenen Schablonen feststellen.
6) Von dieser Schablone (Standardsortiment) gefallen mir besonders die verschiedenen Rankenmotive. Der Hibiskus sieht fast so aus wie auf Nr. 5.
7) Die Schablone ist fast schon ein MUSS für Blumenliebhaber (wie mich). Allerdings ist sie aus der „be a nailartist LE“ und evtl. nicht mehr überall erhältlich. Hier gefallen mir besonders die beiden Motive unten links, unten in der Mitte und das Kleeblatt.

8) Auch diese Schablone ist wie die Nr. 7 voll mit hübschen Blumenmustern und ebenfalls aus der „nailartist Limited Edition“. Bei diesen Mustern fällt mir die Entscheidung so richtig schwer. Sie sind wirklich alle wunderschön.
9) Die Schablone aus dem Standardsortiment ist bei mir eingezogen, weil ich diese abstrakten Muster in der rechten Spalte (mitte und unten) so schön finde. Das mitlere Kreismotiv scheint mir auch ganz vielseitig verwendbar zu sein, indem man es z.B. nur halb und seitlich versetzt auf den Nagel stampt.
Das sind nun alle meine Stampingschablonen. Ich bin also voll versorgt. Das Einzige was mir noch fehlt, sind Ganznagelmotive. Da hat Konad ein paar hübsche Schablonen. Nur kann ich mich da noch nicht so recht entscheiden ;). Falls noch weitere Schablonen zu meiner Sammlung hinzukommen, wird dieser Post selbstverständlich aktualisiert.

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

17 Kommentare

  • Antworten Miss Chocoholic

    schöne Schablonen!

    Ich selber habe mittlerweile 16 Stück *__*

    Es lebe das Stamping! 😀

    lg

    Sonntag, 4. April 2010 um 11:37
  • Antworten Lea

    schöne sammlung! die erste schablone habe ich auch. ich denke ich werde mir aber noch einige von essence zulegen 😉

    Sonntag, 4. April 2010 um 11:37
  • Antworten Anio

    Vielen Dank für deine Nachricht. Dein Blog wurde nun bei AFB aufgelistet:

    http://allfashionblogs.blogspot.com/2010/03/n.html

    Frohe Ostern und liebste Grüße
    Anio

    Sonntag, 4. April 2010 um 15:10
  • Antworten lunaire

    bei den konad schablonen sieht man sofort dass die meisten motive wesentlich feiner und raffinierter sind als die von essence
    find dennoch eig alle sehr schön
    ich selber habe gerade mal 4 schablonen ._.
    lg lunaire

    Samstag, 10. April 2010 um 17:20
  • Antworten Cherie

    Wow das sind echt schöne schablonen.

    http://rougecherie.blogspot.com/

    Montag, 12. April 2010 um 18:01
  • Antworten Leni

    @ lunaire: ja, die Konadschablonen sind ein bisschen besser. Allerdings kosten sie ca. 3x so viel, sind aber nicht unbedingt 3x besser. Meine essence Schablonen können da eindeutig mithalten.

    Montag, 12. April 2010 um 20:13
  • Antworten maus9119

    schöne Schablonen, ich hab auch mehrere davon =)

    Freue mich auf jeden neuen Leser
    http://beauty-nailart.blogspot.com/

    Dienstag, 20. April 2010 um 14:38
  • Antworten Talasia

    Ich habe auch vor ca. 1-2 Wochen das Stamping entdeckt und bin hin und weg *_* habe mir erst das normale Stamping Set von Essence geholt und dann noch 4 weitere Schablonen, die hatten aber leider nicht alle, die du hier abgebildet hast ;_; hätte ich auch zu gern (z. B. die 8 <3)

    Liebe Grüße =)

    Freitag, 7. Mai 2010 um 10:22
  • Antworten Leni

    @ Talasia: Herzlich willkommen auf meinem Blog :D.
    Die 8 war leider leider limitiert und ist daher nicht mehr im Handel erhältlich.
    Aber Konad hat auch ganz hübsche. Über ebay findet man auch welche zu angemessenen Preisen. Teuerer als essence, aber von der Qualität auch viel besser.

    Freitag, 7. Mai 2010 um 14:02
  • Antworten Mela

    Ich habe noch kein Stampingset, werde mir aber vermutlich heute eins kaufen. Mal sehen, was sie in den Drogerien so da haben.

    Umso frustrierter bin ich, dass einige von essence nur limitiert waren. Sehr frustriert. >.<

    Auch schade finde ich, dass ich die limitierten Nail Art Fruits von essence verpasst habe. In zukunft werde ich wohl öfter in den Drogerien vorbeigucken.

    Mittwoch, 15. September 2010 um 12:59
  • Antworten Leni

    @ Mela: Im neuen Sortiment von essence, das jetzt im Herbst rauskommt, werden neue Stampingschablonen sowie Stamping-Lacke erhältlich sein. So schlimm ist es nicht, etwas verpasst zu haben.

    Die Nailartfruits hatte ich mir nicht gekauft, da sie für Naturnägel eher ungeeignet, da schlecht biegbar, sind.

    Mittwoch, 15. September 2010 um 15:10
  • Antworten Mela

    Danke für den Tipp mit dem Herbstsortiment.
    Ich hab mir gestern erstmal ein Stampingset mit Schablone Nr. 1 gekauft und dann noch die Schablone Nr. 5 dazu. Zum Glück war bei mir nichts verkratzt.
    Einen Stampinglack habe ich vergeblich gesucht, also durften dann noch von P2 270 scandal und 010 glamour mit. =D

    Donnerstag, 16. September 2010 um 7:40
  • Antworten Leni

    @ Mela: Dann viel Spaß beim Stampen 😀
    Stampinglack gibts in Drogerien bislang noch nicht. Aber im neuen Herbstsortiment von essence (etwa ab Oktober) werden zwei Stampinglacke dabei sein. Stampen funktioniert aber auch gut mit Farblacken, die von sich aus schon gut decken. Habe hier viele Nageldesigns auf dem Blog, bei denen ich mit farbigen Drogerielacken gestampt habe.

    Donnerstag, 16. September 2010 um 13:39
  • Antworten Leni

    @ Mela: Ach ja, und wegen der Schablone. Da hab ich wohl ein schlechtes Exemplar erwischt. Habe mittlerweile einige und mit keiner mehr ein Problem gehabt. Ich würde dir aber trotzdem empfehlen, sie vor dem Kauf genau anzusehen 🙂

    Donnerstag, 16. September 2010 um 13:40
  • Antworten Mela

    Ich finds echt schön, dass du immer so schnell antwortest.
    Ich habe zwar schon alle deine Stampings angeguckt, aber ich werde jetzt nochmal genauer auf die Farben achten, damit ich gute Farben finde.
    Du hast ja auch berichtet, dass man sich bei den Stampinglacken viel mehr beeilen muss.

    Liebe Grüße =)

    Donnerstag, 16. September 2010 um 21:09
  • Antworten Leni

    @ Mela: Ich bemühe mich einigermaßen rasch zu antworten. Leider habe ich nicht so übermäßig viel Freizeit und im Moment wieder einiges um die Ohren, sodass es ab und an auch länger dauern kann (z.B. jetzt :D)
    Mit Farben von P2 bist du im Prinzip immer gut bedient 🙂

    Mittwoch, 22. September 2010 um 15:00
  • Antworten Anonym

    Hallo stamping Fans! : )

    Ich liebe auch stamping!

    Bei http://www.hbnails.at gibt es über 60 verschiedene Motivschablonen!
    Man kann nie genug davon haben!

    Der Vorteil an einer stamping Schablone ist, dass man sie immer wieder verwenden kann.

    Lg sunschi

    Dienstag, 10. Mai 2011 um 20:21
  • Schreibe einen Kommentar

    Ich akzeptiere