Follow:
Sonstiges

Meine neue Kamera: Canon IXUS 100 IS

Endlich endlich habe ich mir meinen derzeitigen großen Wunsch erfüllt: eine neue Digitalkamera!
Mein altes Modell hat enorme Defizite vor allem im Makrobereich, bei der realistischen Farbwiedergabe m, beim Fotografieren in nicht optimalen Lichtverhältnissen und beim Drehen von Videos (kein Ton), um nur ein paar der vielen Mankos zu nennen.
Bei meiner Recherche stieß ich dann auf die Canon IXUS 100 IS und muss sagen, da hab ich einen Volltreffer gelandet!

Im Makrobereich ist sie super. Ich kann mit ihr ganz nah ans Objekt ran und sie fotografiert immer noch gestochen scharf. Selbst bei widrigen Lichtverhältnissen verfälscht die Kamera die Farben nicht oder vielleicht nur sehr sehr wenig.
Sie hat auch einen integrierten Bildstabilisator, auf den ich speziell für Partyfotos schon sehr gespannt bin.
Die Videos dreht meine Canon in HD-Qualität.
Wichtig beim Kauf waren mir neben diesen „inneren Werten“ auch Optik und Handhabung.
Überzeugend finde ich ihre Größe. Sie ist schön flach und nicht zu groß oder länglich und damit ein Leichtgewicht, also ein heißer Tipp für kleine Handtaschen. Die Größe des Displays ist für mich optimal, denn wäre es noch größer, wäre mir die gesamte Kamera schon wieder zu groß. Die Bedienung des Menüs erfolgt über Drucktasten, was ich als ganz angenehm empfinde im Gegensatz zu Drehreglern oder Touchscreens. Bei Drehreglern verrutscht man leicht im Menü und beim Touchscreen verschmiert das Display.
Bei den Farben gibts die Möglichkeiten schwarzleichtes goldbraun, silber und rot.
Entschieden habe ich mich eindeutig für die Farbe rot. Diese Farbe ist mir direkt beim Ausstellungsstück im Laden aufgefallen und überzeugte mich sofort. Dieses wunderschöne seidig glänzende kräftige rot ist für eine Digitalkamera nicht gerade typisch und deshalb eine tolle Abwechslung.

Als ich die Kamera im Laden erstand, guckte ich natürlich noch nach einem passenden Täschchen, das optisch und größentechnisch zur Kamera passt und sie schützt. Ich entdeckte diese wunderschöne khaki-farbene Tasche mit rot-orangem Innenfutter von „Golla“. Die Größe passt wie angegossen und sie ist toll gefüttert und polstert die Kamera gegen ihre natürlichen Feinde, wie beispielsweise Schlüsselbund und sonstigen Krimskrams.

Somit kommt ihr bei meinen künftigen Beiträgen nun in den Genuss noch besserer Bilder. Vor allem brauche ich am PC nicht mehr so lange, um sie aufwändig nachzubearbeiten, damit annehmbare Bilder entstehen.

Die Bilder, die ihr hier seht, habe ich selbstverständlich noch mit meiner alten Kamera gemacht ;).

Weitere Artikel:

Voriger Artikel Nächster Artikel

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar